Christoph Mohn neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bertelsmann SE & Co. KGaA ab 2013 (BILD)

Gütersloh (ots) – Christoph Mohn (47) wird zum 1. Januar 2013 den Vorsitz des Aufsichtsrats der Bertelsmann SE Co. KGaA übernehmen. Das Kontrollgremium wählte Christoph Mohn in seiner heutigen Sitzung zum Nachfolger von Gunter Thielen (70), der mit Erreichen der bei Bertelsmann üblichen Altersgrenze sein Amt nach insgesamt fünf Jahren Ende Dezember niederlegt und aus dem Gremium ausscheidet.

Gunter Thielen, Aufsichtsratsvorsitzender der Bertelsmann SE Co. KGaA, erklärte: “Christoph Mohn ist ein angesehener Manager, der die Entwicklung von Bertelsmann seit Jahrzehnten eng begleitet und mit seinem Erfahrungsschatz die Arbeit im Aufsichtsrat sehr bereichert. Ich freue mich, dass er ab dem kommenden Jahr die Führung dieses Gremiums übernimmt und wünsche ihm dabei viel Erfolg.”

Christoph Mohn erklärte: “Ich bedanke mich für das Vertrauen meiner Kolleginnen und Kollegen im Aufsichtsrat von Bertelsmann, besonders gilt mein Dank Gunter Thielen. Auf die neue Aufgabe freue ich mich sehr. Bertelsmann befindet sich aktuell am Beginn eines langfristigen Konzernumbaus. Der Aufsichtsrat wird diesen Wandel zu einem noch wachstumsstärkeren Unternehmen ebenso konstruktiv wie kritisch begleiten. Besonders achten werden wir dabei auf die Wahrung unserer Unternehmenskultur bei Bertelsmann.”

Parallel bestimmte auch der Aufsichtsrat der Bertelsmann Management SE (persönlich haftende Gesellschafterin der Bertelsmann SE Co. KGaA) Christoph Mohn zu seinem künftigen Vorsitzenden. In dieser Position folgt Mohn zu Beginn des kommenden Jahres ebenfalls auf Gunter Thielen.

Die Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft kontrolliert 100 Prozent der Stimmrechte in der Hauptversammlung der Bertelsmann SE Co. KGaA.

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein internationales Medienunternehmen, das mit den Kerngeschäften Fernsehen (RTL Group), Buch (Random House), Zeitschriften (Gruner + Jahr) und Dienstleistungen (Arvato) in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 15,3 Mrd. Euro. Bertelsmann steht dabei für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht die Schaffung erstklassiger Medien- und Kommunikationsangebote, die Menschen auf der ganzen Welt begeistern und Kunden innovative Lösungen aufzeigen.

Pressekontakt:

Bertelsmann SE  Co. KGaA
Andreas Grafemeyer
Leiter Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 0 52 41 - 80 24 66
andreas.grafemeyer@bertelsmann.de 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .