Tierschutzvolksbegehren will Tierleid beenden und Bewusstseinsbildung schaffen

Eintragungsfrist für Tierschutzvolksbegehren vom 18.01.2021 bis 25.01.2021 (Bildquelle: tierschutzvolksbegehren.at) Das halbe Kilo Schweineschnitzel um drei Euro ist noch immer die gängige Kaufentscheidung von Konsumenten. Das weiß die Lebensmittelindustrie und richtet ihr Angebot danach aus. Trotz AMA-Gütesiegel ist der Weg vom Stall bis aufs Teller für die Tiere ein beschwerlicher. Tierschützer…

Deutscher Betriebsräte-Preis 2021

Startschuss für Bewerbungsrunde Deutscher Betriebsräte-Preis 2021 Gesucht werden Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die sich für gute Mitbestimmung ins Zeug legen. Bis zum 30. April 2021 läuft die Bewerbungsphase. Preiswürdig sind Initiativen und Projekte aus dem Zeitraum 2019 bis 2021, die Arbeitsbedingungen verbessern, Arbeitsplätze erhalten oder schaffen, Krisen im Betrieb bewältigen. Gerade…

Gabriel DiFloid – Die Geschichte eines Jungen, der die Freiheit suchte

L. Francis Skar erzählt in "Gabriel DiFloid" die Geschichte eines Kindes, das in den Fängen einer Sekte aufwachsen musste.

WAHLEN-2021 IN KASACHSTAN. Atmosphäre der Ruhe unter strengen sanitären Vorschriften

(Bildquelle: pixabay.com) Am 10. Januar fanden in Kasachstan regelmäßige Parlamentswahlen statt. Sie fanden unter besonderen epidemiologischen Bedingungen statt, trotz der schwierigen Situation nicht nur für Kasachstan, sondern auch für die ganze Welt. Daher wurde besonderes Augenmerk auf die hygienischen Anforderungen der Coronavirus-Realität gelegt. Trotz zusätzlicher Anforderungen war die Anwesenheit ausländischer…

Verbotene Absprachen – Bundeskartellamt verhängt Bußgelder in Millionenhöhe

Verbotene Absprachen – Bundeskartellamt verhängt Bußgelder in Millionenhöhe Wegen wettbewerbswidriger Absprachen hat das Bundeskartellamt Bußgelder in Höhe von insgesamt ca. 175 Millionen Euro gegen fünf Aluminium-Schmieden und zehn verantwortliche Mitarbeiter verhängt. Wie das Bundeskartellamt am 23. Dezember 2020 mitteilte, haben sich leitende Mitarbeiter der betroffenen Aluminium-Betriebe über Jahre über Kostenfaktoren…

Verleihung des German Paralympic Media Awards 2020 als hybride Veranstaltung

EXPO-IP liefert Plattform für emotionale Veranstaltung Die Verleihung des German Paralympic Media Awards 2020 wurde von Teilnehmern mit den Worten “So emotional wie dieses Jahr war es noch nie!” beschrieben. Das Event zeigte, dass emotionale Aspekte einer Veranstaltung nicht verloren gehen, wenn die virtuelle Begegnung professionell gestaltet und interaktiv erfolgt.…

G999: Josip Heit und GSB Gold Standard Gruppe setzen sich zur Wehr

Josip Heit und GSB Gold Standard Gruppe GSB Gold Standard Banking Corporation AG: “Verleumdung bedeutet im deutschen Strafrecht, dass jemand über eine Person ehrverletzende Behauptungen aufstellt, obwohl er weiß, dass die Behauptungen unwahr sind, dies wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.” “Kreditgefährdung ist, wenn man…

Luxury-Asset-Law – neue Allianz für High-End Kunden

Frankfurt, Freiburg, Januar 2021 Das Überflüssige ist das zutiefst Notwendige, weil es der Wunsch der Freiheit ist. Ernst Wilhelm Eschmann (1904-1987), deutscher Schriftsteller, Soziologe und Philosoph Außergewöhnliche Assets bedürfen einer besonderen Beratung und Betreuung über den Wertgegenstand und dessen Akquise oder Vermarktung selbst hinaus. Es geht vielmehr um deren kreative…

Corona: Insolvenzantragspflicht weiterhin teilweise ausgesetzt

Corona: Insolvenzantragspflicht weiterhin teilweise ausgesetzt Die Insolvenzantragspflicht wurde aufgrund der Corona-Pandemie bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. Voraussetzung ist aber, dass ein Anspruch auf die Gewährung finanzieller Hilfsleistungen besteht. Die zweite Corona-Welle und der erneute staatlich angeordnete Lockdown hat die Wirtschaft hart getroffen. Viele Gewerbetreibende sind durch die Schließung der…

Corona-Gipfel: Von Öffnung weit entfernt

ARAG Experten über die Ergebnisse des Bund-Länder-Gipfels Alle Corona-Maßnahmen, die zunächst bis zum 10. Januar verhängt wurden, gehen zunächst bis Ende Januar in die Verlängerung. Teilweise werden sie sogar verschärft. So lautet das wenig überraschende Ergebnis der heutigen Corona-Krisensitzung zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer. Also…