Apr 01 2012

Aus für Schlagersänger Kristof Hering bei "Deutschland sucht den Superstar" / DSDS die Nr. 1 bei den jungen Zuschauern

Köln (ots) – 01.04.2012: Kristof Hering (23) aus Hannover hat den Sprung in die TOP 5 von „Deutschland sucht den Superstar“ 2012 nicht geschafft. Durchschnittlich 4,85 Millionen (16,0% Marktanteil) Zuschauer ab 3 Jahre sahen die Auftritte der sechs verbliebenen Kandidaten, die diesmal unter dem Motto „Solo Duette“ antraten. Bei den 14- bis 49-Jährigen Zuschauern lag der Marktanteil bei 23,3 Prozent (2,59 Mio.), und damit war DSDS erneut die beliebteste Sendung bei den jungen Zuschauern am Samstagabend.

In der fünften Mottoshow bescheinigte die Jury Kristof nach seinem Soloauftritt („Joana“ von Roland Kaiser) eine sehr gute Leistung (Bruce Darnell: „Das hast du sehr gut gemacht. Ich hoffe, dass du weiterkommst.“ Nathalie Horler: „Du bist für mich ein fester Bestandteil dieser Show und du lieferst immer eine konstante Leistung. Wir drücken dir alle die Daumen.“ Dieter Bohlen: „Das war ein schöner Auftritt von dir und du zeigst uns die ganze Brandbreite die Schlager hat.“), doch die Zuschauer sahen es anders. Für Kristof endet damit eine ohnehin schwere Woche mit dem endgültigen Aus. Nicht nur, dass die User von RTL.de ihn zum fünften Mal hintereinander zum „Flop der Woche“, wählten. Kristof musste wegen seiner Homosexualität, viele öffentliche Anfeindungen verkraften, darunter sogar Morddrohungen. Sichtlich getroffen zog er sich nach der Verkündung seines Rauswurfes zurück und wollte sich von niemandem trösten lassen. „Ich war total geschockt. In dem Moment, in dem man gesagt bekommt, du bist raus – ist das total schlimm. Da wollte ich kurz für mich alleine sein“, erklärt Kristof seine Reaktion. „Jetzt ein paar Momente später realisiere ich, dass ich viel erreicht habe. Ich habe mich nie verstellt, habe trotz aller Umstände nicht aufgegeben und bin sechster von 35.000 geworden. Ich weiß, die Leute mögen mich so wie ich bin. Ich hoffe natürlich es geht für mich musikalisch weiter – ich schau jetzt einfach mal und lasse mich überraschen.“ Ein Wechselbad der Gefühle auch für Jesse. Mit seinem Auftritt („DJ Got Us Fallin‘ in Love“ von Usher feat. Pitbull) löste er bei Bruce Darnell pure Begeisterung aus. Bruce Darnell: „Du bist eine von den besten Sängern hier. Und ich möchte dir das hier geben. Das ist mein Glücksbringer.“ Unter Tränen der Rührung überreicht der Juror dem Schweizer eine goldene Kette mit einem Kreuz. Doch Dieter Bohlen sah war skeptisch: „Ich fand das war der schlechteste Auftritt von dir bisher. Ich könnte mir vorstellen, dass das Gute-Sänger-Sterben heute weiter geht.“ Versöhnlich dagegen zeigte sich Dieter Bohlen gegenüber Joey. Sowohl nach seinem Duett mit Luca („Hero“ von Enrique Iglesias) als auch nach seinem Solosong „Bitte Hör Nicht Auf Zu Träumen“ von Xavier Naidoo, war seine Kritik deutlich geringer als in den Shows zuvor. „Ich will ein paar Irritationen hier mal aufklären. Es ist natürlich ein Unterschied ob du bei den Castings singst, wo noch 150 dabei sind. Jetzt seid ihr noch sechs Leute, das ist eine ganz andere Bewertungsstufe. Das war besser als der letzte Auftritt. Der Auftritt war okay gewesen.“ In der Entscheidungsshow und passend zum Start von RTLNITRO präsentierten die „Overtones“ live im DSDS-Studios ihren Song zum neuen RTL-Sender „Gambling Man“.

Der RTL Tagesmarktanteil bei den jungen Zuschauern (14 – bis 49 Jahre) lag bei 16,2 Prozent. Damit lag RTL vor allen anderen Sendern (ProSieben: 13,3%, Sat.1: 8,7%)

Alle Videoclips, Infos, Hintergrund-Stories zur Show, Jury und den Kandidaten finden die Zuschauer wieder exklusiv bei RTL.de. Webclips sind auch im DSDS-Special bei Clipfish.de abrufbar. Die Show in voller Länge gibt es im Anschluss an die Sendung bei RTLNOW.de zu sehen. Mit der neuen RTL INSIDE App für Smartphones können sich Fans in sozialen Netzwerken untereinander austauschen und erhalten Live-Infos während der Shows. Jeden Samstag bietet RTL auf Twitter unter RTL_DSDS Einblicke hinter die Kulissen der DSDS Live-Shows.

Pressekontakt:

Rückfragen, Akkreditierungen Liveshows: RTL-Kommunikation, Anke 
Eickmeyer, Tel.: 0221-45674244, anke.eickmeyer@rtl.de
Kandidaten-Interviews heute: Eva Richter,Tel.: 0172-5633842, 
richter@diepressetanten.de 
Kontakt ausgeschiedene Kandidaten: Agentur foolproofed, 
Tel.:0221-92132130, vetten@foolproofed.de 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/aus-fur-schlagersanger-kristof-hering-bei-deutschland-sucht-den-superstar-dsds-die-nr-1-bei-den-jungen-zuschauern/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: