Apr 01 2012

VOX im Monat März 2012 mit 7,4 Prozent Marktanteil

Köln (ots) – Der Kölner Sender VOX beschließt den Monat März 2012 in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer und in der Referenzzielgruppe der Zuschauer zwischen 20 und 59 Jahren mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 7,4 Prozent.

Sehr erfolgreich verlief der Monat März für die VOX-Eigenformate. „Prominent!“ konnte am 12. März auf dem werktäglichen Primetime-Sendeplatz einen neuen Bestwert verbuchen: 2,42 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und 10,8 Prozent der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren verfolgten an diesem Tag das Promi-Magazin mit Moderatorin Constanze Rick. Sehr gute Quoten erzielte auch die Jubiläumsausgabe zum 6. Geburtstag vom „perfekten Dinner“. „Das perfekte Dinner – Wer ist der Profi?“ mit einem geheimen Profikoch verfolgten bis zu 12,5 Prozent der 14- bis 49-Jährigen. „Das perfekte Dinner im Schlafrock“ lockte im März bis zu 11,4 Prozent und „mieten, kaufen, wohnen“ bis zu 10,2 Prozent der jungen Zuschauer (14 bis 49 Jahre) vor den Fernseher. In der VOX-Daytime überzeugte vor allem die neue Scripted Doku-Soap „Unter Beobachtung“, die zum Start am 5. März von 11 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer verfolgt wurde. Ebenfalls für gute Quoten sorgten „Verklag mich doch!“ mit bis zu 11,8 Prozent Marktanteil sowie in der sonntäglichen Daytime „Schneller als die Polizei erlaubt“ mit Marktanteilen von bis zu 9,1 Prozent und „auto mobil“ mit bis zu 9 Prozent.

Mit den Waffen zweier Frauen und mit Erfolg startete am 14. März die neue Crime-Serie „Rizzoli Isles“: 10,7 Prozent der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren verfolgten den ersten Fall von Detective Jane Rizzoli (Angie Harmon) und Rechtsmedizinerin Dr. Maura Isles (Sasha Alexander). Auch die neuen Folgen von „The Closer“ starteten im Anschluss mit 10,2 Prozent erfolgreich. Gute Quoten erzielten außerdem die weiteren Crime-Serien im VOX-Programm: „Crossing Jordan“ erreichte Marktanteile von bis zu 12,8 Prozent, „Law Order: Special Victims Unit“ von bis zu 12,4 Prozent und „Leverage“ von bis zu 10,7 Prozent. Die Kultserie „Boston Legal“ konnte im März außerdem Marktanteile von bis zu 11,9 Prozent verbuchen.

Die beliebtesten Spielfilme im Monat März waren „I, Robot“ mit 13,2 Prozent, „Lethal Weapon III“ mit 12,2 Prozent und „Sieben“ mit 12,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern.

Der April bei VOX:

Mit einem neuen Sendeplatz am Dienstagabend um 20:15 Uhr kehrt Tierpsychologe Martin Rütter ins VOX-Programm zurück. In der neuen Staffel vom „V.I.P. Hundeprofi“ gehen ab dem 10. April nicht nur die Hunde, sondern auch ihre prominenten Besitzer durch eine harte Schule. Dieses Mal mit dabei sind u.a.: Dunja Rajter, Tanja Szewczenko und Harry Wijnvoord.

Im April wird bei VOX außerdem wieder kräftig zugepackt! Nachdem sie ihr Beet bestellt haben, wollen Dauerstudent Claus und Dauercholeriker Detlef aus der Garten-Doku „Ab ins Beet!“ auch beruflich voll durchstarten. Die neue VOX Doku-Soap „Claus und Detlef – Die Superchefs“ (ab dem 15.4. immer sonntags um 18:15 Uhr) begleitet Kleingartenchaot Claus bei seinen ersten Schritten vom Dauerstudent zum Eventmanager und Pizzabäcker Detlef bei der Eröffnung eines richtigen Restaurants. Auch geshoppt wird im April wieder unter Wettkampfbedingungen: Ab dem 23. April zeigt VOX werktags um 15 Uhr neue Folgen der Styling-Doku „Shopping Queen“ mit Stardesigner Guido Maria Kretschmer. Pünktlich zum Start der 2. Staffel erleben am 22. April um 20:15 Uhr in dem stilvollen Special „Promi Shopping Queen“ nun auch prominente Mode-Begeisterte ein spannendes Fashion-Abenteuer. Fiona Erdmann, Gerit Kling, Fernanda Brandao und Natascha Ochsenknecht haben vier Stunden Zeit, um für 500 Euro das perfekte Outfit für ein Date mit George Clooney zusammenzustellen. Ob sie mit ihren Outfits auch bei Guido Maria Kretschmer punkten können?

Auch kulinarische Abenteuer erwarten die Promis im April: Bei „Das perfekte Promi Dinner im Schlafrock“ (1.4.) ermitteln Rolf Zacher, Anouschka Renzi, Jay Khan und Valea Scalabrino wer von ihnen der beste Koch und Gastgeber ist. Und am 15.4. kochen beim „perfekten Promi Dinner“ „Bachelor“ Paul Janke, Claudia Obert, Wanda Badwal und Florian Fitz um die Gewinnsumme von 5.000 Euro für einen guten Zweck. Ob sie im kulinarischen Wettstreit gegen Starkoch Steffen Henssler bestehen können, wollen Mehrzad Marashi, Isabel Varell, Jörg Knör und Antonia aus Tirol in einer neuen Ausgabe der „Promi Kocharena“ (29.4.) herausfinden.

Brandheiße Themen kommen bei VOX auch wieder am Samstagabend auf den Bildschirm: Am 14. April zeigt der Kölner Sender über vier Stunden die große Samstags-Dokumentation „Diätlügen – Was hilft wirklich?“ und am 21. April „Die Macht des Bösen – Von menschlichen Abgründen“.

Nach den Highlights müssen die Zuschauer bei VOX auch an Ostern nicht lange suchen: An Gründonnerstag (5.4.) läutet VOX die Feiertage mit dem 2. Teil der atemberaubenden Tolkien-Trilogie „Der Herr der Ringe – Die zwei Türme“ ein. Karfreitag (6.4.) zeigt der Kölner Sender dann um 18:25 Uhr die Free-TV-Premiere „City of Ember – Flucht aus der Dunkelheit“ und im Anschluss um 20:15 Uhr die vierstündige große Dokumentation „Titanic – Anatomie einer Katastrophe“. Für gute Unterhaltung sorgen außerdem am Karsamstag das Phantasy-Abenteur „Color of Magic – Die Reise des Zauberers“ Teil 1 und 2 (7.4.), am Ostermontag (9.4.) die Komödie „Wo die Liebe hinfällt…“ mit Jennifer Aniston, Kevin Costner und Shirley MacLaine sowie der Horror-Thriller „Das Omen“.

Zu den weiteren Spielfilm-Highlights im April gehören: „Die Super-Ex“ und „Mord nach Plan“ (12.4.), „X-Men“ und „Blade“ (19.4.), „X-Men: Der letzte Widerstand“ und „Blade 2“ (26.4.)

Weitere Informationen finden Sie im VOX-Pressezentrum unter http://kommunikation.vox.de .

Quelle: AGF/GfK, DAP TV Scope, RTL Medienforschung, 28.-31.03.2012 vorläufig gewichtet, Stand: 01.04.2012

Pressekontakt:

VOX Presse und Kommunikation, Julia Kikillis, Tel.: 0221/456 - 81505 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/vox-im-monat-marz-2012-mit-74-prozent-marktanteil/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: