Mit airBalticcard Mobile kostengünstig aus China telefonieren

Mit airBalticcard Mobile kostengünstig aus China telefonieren

Berlin, 07.02.2012 – Auch in China sind jetzt Mitarbeiter auf Geschäftsreisen aus Deutschland dank airBalticcard Mobile ohne Roaminggebühren erreichbar.

Möglich macht dies der günstige netzinterne und sekundengenaue airBalticcard Mobile- Tarif von 0,19 Euro pro Minute für den Anrufer, der in 120 Ländern gültig ist. Für den Angerufenen fallen keine Roaming Gebühren an. Dieser Tarif gilt auch, wenn sich beide Telefonteilnehmer im gleichen Land oder in einem der 120 Länder aufhalten.
Für Unternehmen und Konzerne die Mitarbeiter im Ausland beschäftigen bietet airBalticcard Mobile bei den Mobilfunkkosten ein enormes Einsparpotential der Mobilfunkkosten gegenüber vielen Anbietern auf dem Markt. Die Nutzung von airBalticcard Mobile funktioniert ohne feste Vertragsbindung sowie ohne monatliche Kosten. Auch für Urlauber bietet die airBalticcard vielfältige Einsparmöglichkeiten beim Telefonieren.

Beispielrechnung
Zwei Mitarbeiter des gleichen Unternehmens telefonieren mit airBalticcard Mobile. Ein Mitarbeiter am deutschen Unternehmensstandort telefoniert mit seinem deutschen Kollegen, der z.B. in China auf Geschäftsreise unterwegs ist.

Für den Anrufer kostet das Telefonieren von China nach Deutschland *
… bei airBalticcard Mobile: 0,19 EUR/min.
… bei vodafone: 3,15 EUR/min.
… bei T-Mobile: 2,99 EUR/min.
… bei e-plus: 2,99 EUR/min.
… bei O2: 2,99 EUR/min.

* Handy mit deutschem Vertrag

Im Anbietervergleich zahlt der Anrufer bei airBalticcard Mobile lediglich 0,19 EUR/min, der Angerufene 0,00 EUR/min. Hieraus ergibt sich eine Ersparnis von über 1000% gegenüber den Mobilfunkanbietern.

Ein einfaches Prinzip: Der airBalticcard Mobile Mobilfunkservice basiert auf einer Internationalen SIM-Karte, die günstiges Telefonieren untereinander ermöglicht.

Die Einrichtung ist kinderleicht: Auf der Internetseite www.airBalticcard.de kann die Telefonkarte ohne Vertragsbindung online bestellt werden. Innerhalb von 48 Stunden geht sie per Post an den Besteller. airBalticcard Mobile ist sofort einsetzbar: umständliches Freischalten oder Registrieren ist nicht notwendig.

Weiterer Vorteil von airbalticcard Mobile: Verbindungs- und Abrechnungsdaten können über die Anbieterwebsite online abgerufen werden. Das Einrichten von Gesprächslimits ist online und individuell für jede Karte möglich, sei es privat für Familienmitglieder oder geschäftlich für Mitarbeiter eines Unternehmens.

Wer einen mobilen Datenservice für das Abrufen von eMails oder das Surfen im Internet benötigt, kann den günstigen airBalticcard Mobile Datenservice nutzen, der auf moderner 3G-, EDGE- und GPRS-Technologie basiert. Berechnet wird für diesen Service nicht die Übertragungs- oder Nutzungszeit, sondern nur das Datenvolumen der gesendeten und empfangenen Daten (in 10 KB Paketen). Innerhalb der EU und in der Türkei kann dieser Service zu 0,70 EUR pro Megabite genutzt werden.

“airBalticcard Mobile bietet für Unternehmen in Verbindung mit dem 0,19 Euro-Tarif und dem umfangreichen Länderpaket umfangreiche Sparmöglichkeiten an. Im Anbietervergleich sind die Konditionen gegenüber vergleichbaren Angeboten mehr als 90% günstiger”, so Thorsten Müller, Produktmanager airBalticcard Mobile in Deutschland.
Air Baltic Corporation (airBaltic) ist eine Aktiengesellschaft, die 1995 gegründet wurde. Haupteigner ist die lettische Regierung.

2011 beförderte airBaltic über 3 Millionen Passagiere. Die airBaltic-Flotte besteht derzeit aus 34 Flugzeugen – 2 Boeing 757-200, 6 Boeing 737- 500, 8 Boeing 737-300, 10 Fokker 50 und 8 Q400 Turboprop.

Seit 2006 wird Fluggästen der lettischen Fluggesellschaft airBaltic die airBalticcard Mobile – eine internationle mobile SIM-Karte für Reisende für kostenlose und günstige Mobilkommunikation im Ausland angeboten. Urlauber und Geschäftsleute, die im Ausland mit ihrem national gebundenen Mobiltelefon telefonieren möchten, erhalten durch airBalticcard Mobile erhebliche Preisvorteile gegenüber dem Standard-Roaming. Da die Keyplayer auf dem Mobiltelekommunikationsmarkt meist hohe Gebühren auf die im Ausland eingehenden und abgehenden Gespräche erheben, ist das kostenlose Roaming von airBalticcard Mobile eine starke Alternative für mobile Kommunikation im Ausland.

Seit 2006 nutzen weltweit mehr als 400.000 Kunden airBalticcard Mobile – mit kontinuierlich steigender Tendenz.

airBalticcard Mobile

www.roaming-kostenlos.de
www.roaming-kostenlos.at
www.roaming-kostenlos.ch

Marketing Public Relations
Christian Wiederer
Lärchenweg 2
83122 Samerberg
+49(0)1624230478
www.roaming-kostenlos.de
airbalticcard@christian-wiederer.de

Pressekontakt:
Marketing PR
Christian Wiederer
Lärchenweg 2
83122 Samerberg – Eßbaum
airbalticcard@christian-wiederer.de
+49(0)1624230478
http://www.roaming-kostenlos.de

Kommentar verfassen