Feb 15 2012

Load Balancer von KEMP Technologies für Microsoft Lync Server 2010 zertifiziert

Load Balancer von KEMP Technologies für Microsoft Lync Server 2010 zertifiziert

Die LoadMaster-Serie von KEMP Technologies, www.kemptechnologies.com, ist ab sofort für Microsoft Lync Server 2010 zertifiziert. Das gilt sowohl für die LoadMaster-Hardwareplattform als auch für die virtuellen Appliances. Die Lösungen von KEMP Technologies bieten zuverlässiges Load Balancing und verbinden effiziente Anwendungsbereitstellung mit integrierter SSL-Beschleunigung. Das LoadMaster-Portfolio ist für Unternehmen unterschiedlicher Größenordnungen zu einem wirtschaftlichen Preis verfügbar. Die jüngste Microsoft-Zertifizierung garantiert den reibungslosen Einsatz nun auch in Lync Server-Umgebungen.

Mit der aktuellen LoadMaster-Generation können kritische Serverrollen und Protokolle innerhalb des Microsoft Lync Server 2010 einfach und schnell bereitgestellt werden. Der Netzwerkverkehr kann mit Hilfe von Load Balancing über alle Serverrollen, von Front End, über Director oder Edge Server, skaliert werden. Die Funktionsüberwachung auf Anwendungsebene diagnostiziert, wenn ein Server nicht erreichbar sein sollte: Der LoadBalancer nimmt diesen dann außer Betrieb und leitet die Nutzer automatisch an einen intakten Server weiter, so dass es nicht zu Ausfallzeiten kommt.

“Wir haben eng mit KEMP Technologies in puncto Implementierung / Proof of Concept und beim Erstellen der entsprechenden Dokumentationen für den Lync Server 2010 zusammengearbeitet. Während der gesamten Testphase haben die KEMP-Lösungen nicht nur ausgesprochen zuverlässig funktioniert, wir konnten vor allem die Lync Server mit einem Minimum an technischer Expertise und ohne zusätzlichen Aufwand aufsetzen und die Anwendungen entsprechend schnell bereitstellen”, kommentiert Johan Delimon von Ordina Belgium. Hier ist Johan Delimon verantwortlich für Unified Communications und im dritten Jahr in Folge Microsoft MVP (Most Valuable Professional) für Lync Server 2010 und OCS. “Unsere Kunden werden von diesem Referenzprojekt mit KEMP absolut profitieren.”

“Wir haben hiermit einen ganz entscheidenden Schritt für alle unsere Kunden getan, die Microsoft-Anwendungen einsetzen und auf hochverfügbares, verlässliches und sicheres Load Balancing angewiesen sind. Das komplette KEMP LoadMaster Portfolio ist für Microsoft Lync Server zertifiziert”, erläutert Ekkehard Gümbel, Regionaldirektor Zentral- und Nordeuropa / Mittlerer Osten bei KEMP Technologies. “Hochverfügbare Anwendungen sind einmal mehr keine Frage des Preises. Und dieses Argument ist nicht nur für kleine und mittelständische Unternehmen wichtig: Wir sehen den LoadMaster bereits jetzt im Enterprise-Einsatz. Hier haben große Unternehmen beispielsweise ihre gesamte Telefonie auf Lync umgestellt.”

Nur ausgewählte Hersteller wurden für das Lync Server 2010-Qualifizierungsprogramm zugelassen. Dadurch soll die Interoperabilität zwischen KEMP Technologies und Microsoft dauerhaft und durchgängig sichergestellt werden.

Das komplette LoadMaster-Produktportfolio, als Hardware-Lösung, als Virtual LoadMaster (VLM) für Hyper-V? und Virtual LoadMaster (VLM) für VMware? ist für Lync Server 2010 zertifiziert. Der Kaufpreis von ab EUR 1300,- pro Gerät umfasst den vollen Support für ein Jahr. Weitere Informationen finden Sie im KEMP Technologies LoadMaster Deployment Guide für Microsoft Lync 2010 unter www.kemptechnologies.com/fileadmin/content/downloads/documentation/Lync/KEMP_Lync_2010_Deployment_Guide.pdf.
Kurzprofil KEMP Technologies

KEMP Technologies bietet als weltweit operierendes Unternehmen einfach zu implementierende, wirtschaftliche Server Load-Balancer- und Application-Delivery-Lösungen an. Diese sind maßgeschneidert für Unternehmen, deren Geschäftsmodelle auf dem Internet basieren, seien es e-Commerce-Anbieter oder andere Web-basierte Einsatzgebiete. KEMP Technologies stellt hochverfügbare und ausfallsichere (24/7) Lösungen bereit, verbessert die Leistungsfähigkeit der Web-Infrastruktur sowie die Skalierbarkeit und Sicherheit, und dies zu optimierten IT-Kosten. Die LoadMaster-Serie ist bereits vielfach im Einsatz und erlaubt es Unternehmen, schneller auf geschäftskritische, Web-basierte Anwendungen zuzugreifen und sie effizienter zu nutzen. Das gilt auch für Service Provider und deren Managed-Services-Lösungen. Die Produkte und Lösungen von KEMP Technologies sind besonders wirtschaftlich und integrieren Layer 4-7 Load Balancing, Content Switching, Server Persistenz SSL offload/Beschleunigung sowie alle gängigen vorgeschalteten Funktionen wie Caching, Komprimierung und Intrusion Prevention, inklusive Produktsupport für ein Jahr. KEMP Technologies wurde im Jahr 2000 in Yaphank, New York, von erfahrenen Load-Balancing-Experten gegründet und expandierte bereits ein Jahr später auf den europäischen Markt. In kurzer Folge wurden richtungsweisende Vertriebs- und Technologiepartnerschaften geschlossen und 2008 die erste EMEA-Niederlassung in Hannover, Deutschland, gegründet. Zwei Jahre später folgte eine weitere EMEA-Niederlassung in Limerick, Irland, zu der auch das Technische Support Center gehört. Weltweit sind mehr als 50 Mitarbeiter für KEMP Technologies tätig, und das Unternehmen vertreibt seine Produkte und Lösungen ausschließlich über Partner. In der D/A/CH-Region kooperiert das Unternehmen direkt mit Reseller-Partnern und Systemintegratoren. Weitere Informationen unter http://www.kemptechnologies.com.

KEMP Technologies
Ekkehard Gümbel
Waldstr. 13
30163 Hannover
+49 511 212499 -833

http://www.kemptechnologies.com
presse@kemptechnologies.com

Pressekontakt:
Aufgesang Public Relations GmbH | prdienst.de
Dagmar Schulz
Braunstr. 6A
30169 Hannover
schulz@aufgesang.de
+49 511 923 999 27
http://www.prdienst.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/load-balancer-von-kemp-technologies-fur-microsoft-lync-server-2010-zertifiziert/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: