Individueller Service für individuelle Reseller

“Das Marktpotenzial für robuste Notebooks wird unterschätzt”, urteilt Twinhead Sales-Manager Martin Gasch. Denn bereits für Außendienstmitarbeiter lohnt sich der Einsatz von stoß- und vibrationsgeschützten Mobil-Computern. Hinzu kommt, dass die Computerisierung zunehmend vordringt in Branchen wie Logistik, darunter Speditionen, Häfen und Lagerbetriebe, oder in den Agrarbereich. “Mit den Durabooks von Twinhead können Fachhändler und Systemhäuser neuen Zielgruppen Lösungen für ihre individuellen Herausforderungen anbieten. Dabei können sie auf individuelle Unterstützung durch Twinhead zählen”, so Gasch.

Im Segment “robuste Notebooks” gilt Twinhead bereits als interessante Alternative zu den Marktführern. Erklärtes Ziel ist, die Zahl der Fachhandelspartner und Systemhäuser, mit denen Twinhead zusammenarbeitet, weiter auszubauen. “Denn unsere Durabooks eignen sich für viele sehr unterschiedliche Zielgruppen, deren Arbeitsplatz eben nicht immer das saubere, trockene Büro ist. Dazu gehören beispielsweise der Industriesektor, die Logistikbranche, die Lebensmittelproduktion, Sicherheitsbehörden bis hin zum kaufmännischen und technischen Außendienst”, erläutert Gasch.

100 Prozent fachhandelsorientiert

Twinhead setzt zu hundert Prozent auf den indirekten Kanal. Denn Durabooks sind beratungsintensive Geräte, die man nicht in einem Online-Shop verkaufen kann. “Deshalb arbeiten wir mit wenigen hoch qualifizierten Händlern und Systemhäusern zusammen, die ihre Kunden intensiv beraten können und die in der Regel Projektgeschäfte generieren. Schließlich hat ein Kunde in der Forstwirtschaft ganz andere Anforderungen als jemand, der eine Telefonanlage wartet”, erläutert Martin Gasch.
Bei den Distributoren api Computerhandels GmbH in Aachen und DELO Computer GmbH in Recklinghausen können Fachhändler die Durabook Standardmodelle (14-Zoll, 15-Zoll und das 12-Zoll-Convertible) als Fit-For-Market-Konfigurationen direkt ab Lager in insgesamt sieben verschiedenen Versionen beziehen. Alternativ können Handel und Systemhäuser unmittelbar bei Twinhead das komplette Produktportfolio inklusive Durabook Tablet-PCs und Durabook Convertibles einkaufen. Insbesondere für Projekte kann dabei der Service “Built-to-Order” genutzt werden.

Gasch: “Damit können wir sehr flexibel auf Kundenwünsche eingehen, so dass der Kunde nur erhält und zahlt, was er auch benötigt. Das hat sich vor allem in Projektgeschäften bewährt.”

Übernacht Stress-Test für alle Durabooks

Die Durabooks werden zunächst als Barebone-Systeme in eigenen Werken in Koushing (Taiwan) und Kunshan (VR China) gefertigt und nach Deutschland ausgeliefert. Die Assemblierung und Qualitätskontrolle erfolgen am Firmenstandort in Meerbusch. Qualitätskontrolle heißt, alle Durabooks werden vor der Auslieferung per “Burn-In-Test” über Nacht auf Herz und Nieren geprüft, um die Qualität abzusichern.

Technischer Support und Reparatur erfolgen in Meerbusch – Anrufer können direkt mit dem Techniker sprechen und landet nicht bei einer Hotline im Ausland. Für deutsche Kunden bietet Twinhead einen Pick-up- und Return-Service an: Der Kunde oder Händler spricht zunächst mit dem Techniker sein Problem am Telefon durch. Lässt sich das Problem nicht lösen, wird das Gerät auf Twinhead Kosten per UPS abgeholt. Nach durchschnittlich drei bis fünf Tagen erhält es der Kunde repariert zurück. Händler können auch den kompletten After-Sales-Bereich an Twinhead abgeben. Die Standard-Garantie beträgt zwei Jahre, gegen Aufpreis kann sie verlängert werden.

Ausführliche Beratung

Bei Twinhead hat jeder Händler einen persönlichen Ansprechpartner, der ihn durch das gesamte Projekt begleitet – und zwar mit intensiver und ausführlicher Beratung. Twinhead setzt zu hundert Prozent auf den indirekten Kanal. “Das ist für Händler ein extrem wichtiges Argument: Häufig hören wir, dass andere Hersteller Direktvertriebsambitionen entwickeln, sobald ein Projekt in eine zweistellige Stückzahl geht. Solche Ambitionen haben wir definitiv nicht, wir setzen auf langfristige Kundenbeziehungen, und die erreicht man nur durch Ehrlichkeit und einem Schutz der Kunden. Wir sind ein verlässlicher Partner, der die Stärken des lokalen Handels kennt und respektiert”, betont Gasch.

Interessante Margen

Twinhead bietet attraktive Reseller-Konditionen, die – auch im Vergleich zu einem Großteil des Mitbewerbs – sehr interessante Margen ermöglichen. Die meisten Produkte sind innerhalb von zwei bis drei Tagen lieferbar.

Ziel ist es, gemeinsam mit dem Channel neue Zielgruppen zu identifizieren und zu adressieren. Gasch: “Diese stärkere Durchdringung der vertikalen Märkte erreichen wir unter anderem durch die Ausweitung des Fachhändler-Netzes. Viele Nutzer wissen möglicherweise aktuell noch gar nicht, dass sie mit unseren Produkten weitaus besser bedient wären als mit Standardnotebooks, dazu gehören Schulen ebenso wie Geschäftsreisende.”

Twinhead ist ein Hersteller von Notebooks für den anspruchsvollen Business-Einsatz. Das Angebot reicht von robusten Tablet-PCs und Notebooks für Industrie, Medizin und Militär- und Sicherheitsbehörden bis hin zu Thin Clients und Mainboards. Neben standardisierten Produktlinien entwickelt und produziert Twinhead Spezialanfertigungen von Computern und Elektronikkomponenten für zahlreiche Industriekunden in aller Welt. Twinhead wurde 1984 in Taiwan gegründet. Seit 1989 bietet das Unternehmen seine Produkte unter eigenem Namen auch in Europa und den USA an und unterhält Vertriebsbüros in Meerbusch und Fremont (USA). Die Notebooks werden zunächst als Barebone-Systeme in eigenen Werken in Koushing (Taiwan) und Kunshan (VR China) gefertigt und nach Deutschland ausgeliefert. Assemblierung, Qualitätskontrolle und Versand erfolgen am Firmenstandort in Meerbusch. Die Firmenzentrale von Twinhead befindet sich in Taipeh (Taiwan). www.twinhead.de

Twinhead GmbH (Deutschland)
Martin Gasch
Nikolaus-Otto-Str. 4
40670 Meerbusch
02159 – 6944 – 0

http://www.twinhead.de
info@twinhead.de

Pressekontakt:
Bene Kom (Public Relations)
Sylvia Lettmann
Meerbuscher Str. 64-78
40670 Meerbusch
twinhead@bene-kom.de
02159-6964050
http://www.bene-kom.de

Kommentar verfassen