Dr. Hansjörg Haack ist ein Medizinrecht-Anwalt mit über 25 Jahren Erfahrung auf diesem Fachgebiet.

Dr. Hansjörg Haack ist ein Medizinrecht Anwalt mit über 25 Jahren Erfahrung auf diesem Fachgebiet.

Der Anwalt für Patientenrecht setzt sich für Geschädigte von medizinischen Behandlungsfehlern ein und setzt u.a. Schmerzensgeld-Ansprüche gerichtlich durch.

Weiteres Fachgebiet: Die rechtliche Unterstützung bei der Ausgestaltung und Erstellung von Chefarztverträgen.

Ärztinnen und Ärzte sowie Krankenhäuser haften nach Ärztepfusch auf Schmerzensgeld und Schadensersatz.

Auch bei Geburtsfehlern und gesundheitlichen Schäden durch die Infektion mit Krankenhauskeimen steht der Rechtsanwalt für Gesundheitsrecht mit seinen Kanzleien in Düsseldorf und Osnabrück seinen Mandantinnen und Mandanten bundesweit zur Seite.

Bei Geburtsfehlern kann es bei der finanziellen Kompensation schnell zu 6-stelligen Summen und mehr kommen, da die gesamte zukünftige Sorge und Pflege des behinderten Kindes abgesichert werden muss.

Zum Chefarztrecht gehört auch die Beratung und gerichtliche Vertretung bei Aufhebung und Beendigung des Dienst-, bzw. Arbeitsverhältnisses und die Beratung und die Konzeption sonstiger Verträge und Vereinbarungen, wie z.B. Wahlleistungsvereinbarungen oder Individualvereinbarungen, die mit den Patienten abgeschlossen werden können.

 

Im Mittelpunkt der Arbeit in der Kanzlei steht auch die kontinuierliche Weiterbildung im Bereich des Medizinrechts.

 

Hierzu besucht Dr. Haack regelmäßig Lehrgänge und Schulungen, um bei aktuellen rechtlichen Entwicklungen im Berufsalltag jederzeit auf dem Laufenden zu sein.

Durch die Veröffentlichung von über 200 Fachpublikationen im medizinrechtlichen Bereich hat sich Dr. Haack einen exzellenten Ruf erarbeitet.


Darunter befinden sich Werke wie:

 

  • Patientenrecht – Ihr gutes Recht als Patient
  • Behandlungsfehler – was tun?
  • Patientenrechte – Meine Rechte beim Arzt und im Krankenhaus

 

Dabei hat der Fachanwalt für Medizinrecht auch mehrere Gastkolumnen für FOCUS Online veröffentlicht.

In einem exklusiven Blog von Dr. Haack auf der Webseite dr-haack.de werden aktuelle Themen und Gerichtsurteile behandelt. 

Aktuell geht es zum Beispiel um diese Themen:

 

  • Wie verklage ich ein Krankenhaus nach einer Ansteckung mit dem Krankenhauskeim?
  • Der Ratgeber von Dr. Haack zur finanziellen Entschädigung bei Geburtsschäden

Auf der Webseite der Medizinrecht-Kanzlei finden sich auch wichtige Dokumente zum Download wie eine Erklärung über die Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht, die Erteilung der Vollmacht zur außergerichtlichen Vertretung aller Art als auch Prozessvollmacht für alle Verfahren in allen Instanzen und ein Fragebogen zu Behandlungsfehlern.

Betroffene von medizinischen Behandlungsfehlern können sich im Rahmen einer Erstberatung an den Fachanwalt für Behandlungsfehler wenden.

Mandantinnen und Mandanten schätzen die besondere anwaltliche Erfahrung und Professionalität von Dr. Haack.

Dabei versucht die renommierte Kanzlei für Medizinrecht für alle Anliegen jederzeit eine individuell passende Lösung zu finden.

Dr. Haack berät und vertritt seine Mandant:innen persönlich und eigenverantwortlich.

Die Medizinrecht-Kanzlei in Düsseldorf und Osnabrück steht Betroffenen direkt vor Ort, aber auch bundesweit zur Verfügung.



Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen