Bionova Scientific kündigt 100 Millionen Dollar Investition in neue Plasmid-DNA-Anlage an

Bionova Scientific kündigt 100 Millionen Dollar Investition in neue Plasmid-DNA-Anlage an

TheWoodlands – Location for the new Bionova Plant (Bildquelle: Asahi Kasei)

Düsseldorf, Tokyo und New York – 3. Juni 2024 – Bionova Scientific, ein Unternehmen der Asahi Kasei Gruppe und Full-Service CDMO für Biologika, wird 100 Millionen US-Dollar in die Produktion von Plasmid-DNA (pDNA) investieren. Kernstück des Projekts ist eine neue Entwicklungs- und Produktionsanlage mit einer Fläche von etwa 9.300 Quadratmetern in The Woodlands, Texas (nahe Houston). Nach der Inbetriebnahme der Anlage im ersten Quartal 2025 wird Bionova Scientific pDNA-Entwicklungsdienstleistungen und die Produktion von qualitativ hochwertiger pDNA für die Forschung anbieten.
Die Erweiterung ist Teil einer zuvor angekündigten langfristigen strategischen Initiative des Unternehmens. Unterstützt von der Asahi Kasei Gruppe ziel Bionova darauf ab, das Dienstleistungsportfolio zu erweitern, um ein noch breiteres Spektrum an technischen Fähigkeiten und therapeutischen Modalitäten abzudecken und so auf die zunehmenden Kundenanforderungen zu reagieren. Insbesondere die pDNA-Initiative ist eine Reaktion auf den anhaltenden ungedeckten Bedarf an qualitativ hochwertiger, zeitnaher und zuverlässiger pDNA-Versorgung bei Entwicklern neuartiger Zell- und Gentherapien (CGT). Nach Prüfung mehrerer Standorte entschied sich Bionova für The Woodlands aufgrund der geografischen Nähe zu CGT-Unternehmen in den gesamten Vereinigten Staaten sowie des lokalen Zugangs zum schnell wachsenden CGT-Ökosystem in Texas.

“In den letzten Jahren haben wir gesehen, dass der Markt für Zell- und Gentherapie mit der eingeschränkten Verfügbarkeit von qualitativ hochwertiger pDNA zu kämpfen hat. Als Reaktion darauf haben wir internes Fachwissen aufgebaut und einen durchdachten Markteintrittsplan entwickelt, der mit der heutigen Ankündigung unserer neuen Anlage in Houston seinen Höhepunkt erreicht hat”, sagte James Glover, Chief Operating Officer von Bionova. “Wir sind zuversichtlich, dass wir im nächsten Jahr um diese Zeit mit der Erbringung von fachkundigen Entwicklungsdienstleistungen und der Produktion von hochwertiger pDNA beginnen werden.” Bionova erweitert derzeit auch die Produktionskapazitäten für Biologika an seinem Hauptsitz in Fremont, Kalifornien, wie bereits Anfang 2023 angekündigt. Diese Erweiterung wird die GMP-Herstellungskapazität vervierfachen und das Unternehmen für die Herstellung von kommerziellen Biotherapeutika positionieren.

Darren Head, CEO von Bionova, kommentierte: “Bionovas Ziel war es schon immer, unseren Partnern zu helfen, ihre Therapeutika schneller zum Patienten zu bringen. In unserem traditionellen Biologika-Geschäft hatten wir großen Erfolg damit, unseren Partnern zu helfen, technische Hürden zu überwinden und die Zeitpläne zu straffen, um sie schnell in die Klinik zu bringen. Das setzt voraus, dass wir nicht nur effektiver arbeiten, sondern auch über die notwendigen materiellen Mittel verfügen, um Verzögerungen zu vermeiden. Bei der Plasmid-DNA verfolgen wir den gleichen Ansatz, indem wir zunächst ein engagiertes Expertenteam aufbauen und dann eine Anlage konzipieren und bauen, die zu den gleichen Erfolgen führen wird.”

“Bionova ist bestrebt, seine Partner dabei zu unterstützen, lebensrettende Behandlungen für Patienten bereitzustellen. Indem wir pDNA in unser strategisches Angebot aufnehmen, verbessern wir den Marktzugang zu kritischem Ausgangsmaterial in der gesamten Landschaft der klinischen und kommerziellen Therapeutika”, fügte Michelle Chen, Senior Vice President of Process Development and Manufacturing for Plasmid DNA bei Bionova, hinzu.

Zu Bionova Scientific
Bionova Scientific wurde 2014 gegründet und 2022 von der Asahi Kasei Gruppe übernommen. Das Unternehmen bietet erstklassige CDMO-Dienstleistungen im Bereich Biologika an, die auf einer soliden Prozessentwicklung und analytischen Wissenschaft beruhen und deren Mitarbeiter über jahrzehntelange Erfahrung verfügen. Mit seinen hochwertigen, maßgeschneiderten Biomanufacturing-Dienstleistungen, seiner hochmodernen Expertise in der Prozessentwicklung und seinen datengesteuerten Strategien zur Risikominimierung ist das Unternehmen dafür bekannt, Kundenprojekte schnell vom Konzept zur robusten GMP-Produktion zu führen. Der Betrieb von Bionova Scientific ist für die Herstellung mehrerer Produkte von monoklonalen Antikörpern und anderen rekombinanten Proteinen optimiert. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bionovascientific.com

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere und -werkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 48.000 Mitarbeitern weltweit bedient die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2023 (1. April 2023 – 31. März 2024) einen Umsatz von 2.785 Milliarden Yen.

Ansprechpartner
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17, 40221 Düsseldorf
Tel: +49 (0) 211-3399-2058
Mail: sebastian.schmidt@asahi-kasei.eu

Pressekontakt/Press Contact
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97, 61348 Bad Homburg/Germany
Tel: +49 (0) 6172/ 27159 – 12
Mail: h.kuell@financial-relations.de

Zur Asahi Kasei Corporation
Die Asahi Kasei Corporation ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern mit den drei Geschäftsbereichen Material, Homes und Health Care. Der Geschäftsbereich Material umfasst Fasern & Textilien, Petrochemikalien, Hochleistungspolymere und -werkstoffe, Verbrauchsgüter, Batterieseparatoren und Elektronikgeräte. Der Geschäftsbereich Homes bietet auf dem japanischen Markt Baustoffe bis hin zu fertigen Häusern an. Zum Bereich Health Care gehören Pharmazeutika, Medizintechnik sowie Geräte und Systeme für die Akut- und Intensivmedizin. Mit mehr als 48.000 Mitarbeitern weltweit bedient die Asahi Kasei Gruppe Kunden in mehr als 100 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2023 (1. April 2023 – 31. März 2024) einen Umsatz von 2.785 Milliarden Yen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.asahi-kasei.com, www.asahi-kasei.eu und https://www.asahi-kasei.com/sustainability/

Firmenkontakt
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Fringsstrasse 17
40221 Düsseldorf
+49 (0)211 3399-2058
81af564f6c36b913178a0f0058ad543e4383dcff
https://www.asahi-kasei.eu/

Pressekontakt
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 6172 27159 12
81af564f6c36b913178a0f0058ad543e4383dcff
http://www.financial-relations.de