10,1 % MA! "Rosins Restaurants" startet mit Bestwert in die neue Staffel bei kabel eins / "K1 Magazin" erreicht mit 11,8 % MA höchste Quote seit Sendestart

Unterföhring (ots) – 4. Januar 2013. Brandheiße Quote für Deutschlands besten TV-Koch: Mit 10,1 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe erreichte “Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf” am Donnerstag den besten Wert seit Sendestart. In der ersten Folge der neuen Staffel unterstützte Frank Rosin Restaurantinhaber Mohamed im nordrhein-westfälischen Gescher bei der Rettung seines Betriebs.

Im Anschluss erreichte das “K1 Magazin” mit hervorragenden 11,8 Prozent Marktanteil (ZG 14-49) den besten Wert seit Start der Sendung im September 1997. Der Tagesmarktanteil lag in der genannten Zielgruppe bei 7,4 Prozent.

Frank Rosin rettet weiter: In der nächsten Folge (Donnerstag, 10. Januar 2013, 20.15 Uhr) besucht der Sternekoch Wirtin Monika im baden-württembergischen Hoffenheim. Die 56-Jährige müsste wegen ihrer Krebserkrankung dringend kürzer treten. Die mageren Einnahmen erlauben ihr jedoch nicht Personal anzustellen. Kann Frank Rosin Abhilfe schaffen?

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 04.01.2013 (vorläufig gewichtet: 03.01.2013)

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Sandra Scholz Kommunikation/PR – Factual Sports Tel: 089/9507-1121 Sandra.Scholz@ProSiebenSat1.com

 

Ressort Vermischtes:  

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .