Vielversprechende Chancen in der Modebranche mit einer Ausbildung vom Fashion Design Institut

Das Fashion Design Institut bildet modebegeisterte junge Leute zu Modeprofis aus

Vielversprechende Chancen in der Modebranche mit einer Ausbildung vom Fashion Design Institut

Fashion Design Institut

Viele junge Leute sind begeistert von der faszinierenden Welt der Mode und entscheiden sich für eine Ausbildung am Düsseldorfer Fashion Design Institut, die ihnen den Weg in diese vielfältige und abwechslungsreiche Branche eröffnet. Um den Traum vom Einstieg in die Fashionwelt zu verwirklichen, gibt es vorab einige hilfreiche Tipps:

– Worüber man sich vor der Bewerbung am Fashion Design Institut Gedanken machen sollte
– Wie man sich auf eine Ausbildung in der Modebranche vorbereiten kann
– Was man mitbringen sollte, um in der Modewelt bestehen zu können
– Die Bildungsgänge des Fashion Design Instituts

FASHION DESIGN INSTITUT: WORÜBER MAN SICH VOR DER BEWERBUNG GEDANKEN MACHEN SOLLTE

Am Fashion Design Institut lernen die Schüler schnell: die Welt der Mode ist faszinierend und schillernd – dennoch steckt harte Arbeit hinter allem, was sich am Ende so leicht und mühelos präsentiert. Mode passiert nicht einfach nebenher, in sämtlichen Bereichen wird hochprofessionell gearbeitet. Wer sich also für die Modebranche entscheidet, der muss von Beginn an bereit sein, Zeit, Mühe und Kosten zu investieren. Wer für die Mode brennt, der wird mit Sicherheit in dieser Branche seinen Weg machen.

FASHION DESIGN INSTITUT: WIE MAN SICH AUF EINE AUSBILDUNG IN DER MODEWELT VORBEREITEN KANN

Für Modefreaks ist es bereits ein Teil ihres Lebens, sich mit der Fashionwelt zu beschäftigen. Und insbesondere für künstlerische Ausbildungen, wie sie auch das Fashion Design Institut anbietet, gilt die frühzeitige Beschäftigung mit dem Thema als eine der Voraussetzungen, um während der Ausbildung und später im Beruf erfolgreich sein zu können. Es kann nie schaden, schon lange vor der Bewerbung am Fashion Design Institut in die Materie einzutauchen und sich mit den Neuigkeiten der Szene zu beschäftigen. Wie Mode funktioniert, wie sie entworfen, produziert, vermarktet und verkauft wird – das sind genauso spannende Themen wie Schnitte, Farben, Kollektionen und Innovationen berühmter Designer und Marken. Über sie lässt sich viel in den wichtigsten Modemagazinen und -zeitschriften lernen. Diese Kenntnisse werden dann während der Ausbildung am Fashion Design Institut noch vertieft und professionell ausgebaut.

FASHION DESIGN INSTITUT: WAS MAN MITBRINGEN SOLLTE, UM IN DER MODEWELT BESTEHEN ZU KÖNNEN

Will man nicht nur seine Ausbildung am Fashion Design Institut erfolgreich absolvieren, sondern auch später im Beruf zurechtkommen, so sollte man einige Dinge mitbringen:

– Nahezu jeder Bereich in der Modebranche beinhaltet einen großen Anteil kreativer Arbeit. Für Designer eine Selbstverständlichkeit, doch auch für Marketing, Präsentation und den Verkauf von Produkten der Modebranche ist Kreativität eine unbedingte Voraussetzung.
– Die Liebe zum Detail und ein Blick dafür sind immer notwendig, egal ob man Kleidung entwirft oder über neue Kollektionen schreibt.
– Jeder, der in der Modebranche tätig ist, sollte auch in der Lage sein, andere Bereiche des Geschäfts bis hin zum Kaufmännischen zu verstehen.
– Jeder Bereich in der Modebranche erfordert eine kommunikative Kompetenz, denn egal in welchem Beruf man arbeitet, letztlich geht es stets um Teamwork
– Auch in der Design- und Modebranche verlässt man sich inzwischen auf Informationstechnologie. IT-Kenntnisse sollten daher unbedingt vorhanden sein.

DIE AUSBILDUNGSGÄNGE DES FASHION DESIGN INSTITUTS

Das Fashion Design Institut ist eine staatlich anerkannte berufsbildende Modeschule. Angeboten wird eine professionelle Ausbildung in den Bereichen Internationales Fashion Design, Fashion Journalismus und Fashion Management/Marketing. Jeder Bildungsgang wird nach erfolgreicher Prüfung mit dem Fashion Design Institut Diplom abgeschlossen. An Partnerschulen in Paris und Mailand können außerdem Abschlüsse zum Bachelor und Master erreicht werden, wobei die Ausbildung des Fashion Design Instituts im vollen Umfang anerkannt wird.

Komm zu uns und mache Deine internationale Karriere im Modebusiness!

Die staatlich anerkannte berufsbildende Modeschule in Düsseldorf “Fashion Design Institut” bietet Dir eine Ausbildung auf höchstem Niveau an:

internationales Fashion Design, Fashion Journalismus und Fashion Management/Marketing.

Mit Harvard Business Publishing Educations (verbunden mit der Harvard University) Lehrmaterialien werden einige Fächer in höheren Jahrgänge durchgeführt. Somit bekommen unsere Schüler das Wissen von den besten der Welt.

Diplom, Bachelor oder Master: Unser in der Fashion Design Industrie anerkanntes institutseigenes Diplom, sowie die Bachelor- und Masterabschlüsse unserer Partnerhochschulen im Ausland kannst du auch ohne Abitur mit unserer Hilfe erreichen.

Seit 2014 sind wir die beste Modeschule Deutschlands.

Diesen Standard bestätigt “The Business of Fashion”, Forbes Magazin und CEO World, welche das Fashion Design Institut Jahr für Jahr unter die besten 50 internationalen Modeschulen wählen!

Firmenkontakt
Fashion Design Institut
E. P.
Oberbilker Allee 282 – 286
40227 Düsseldorf
+49.211.13 72 72 40
info@fashion-design-institut.de
https://fashion-design-institut.com/de/

Pressekontakt
Fashion Design Institut
E. P.
Oberbilker Allee 282 – 286
40227 Düsseldorf
+49.211.13 72 72 40
fashion-design-institut@clickonmedia-mail.de
https://fashion-design-institut.com/de/

Kommentar verfassen