SWR und Oper Stuttgart: Neue Wege der Kultur

Stuttgart (ots) – SWR und Oper Stuttgart: Neue Wege der Kultur Opernpremiere Don Giovanni in Stuttgart am Mittwoch, 25. Juli 2012, multimedial inszeniert

Fernsehen, Oper, Internet und Public Viewing – das SWR Fernsehen und die Oper Stuttgart sind experimentierfreudig. Moderiert von Harald Schmidt wird die Stuttgarter Premiere der Oper “Don Giovanni” (Inszenierung: Andrea Moses) am 25. Juli 2012 zu sehen sein. Nicht nur in der Oper, sondern auch im SWR Fernsehen, im Kultursender 3sat, im Internet und im Schlossgarten vor der Oper: live, zeitgleich und aus unterschiedlichen Perspektiven. Im Internet unter SWR.de/dongiovanni können die Nutzer sechs Kameras, die auf der Bühne, in und außerhalb des Opernhauses platziert sind, einzeln anwählen. Während 3sat die Oper von Wolfgang Amadeus Mozart vollständig überträgt, führt das SWR Fernsehen die Zuschauenden mit Harald Schmidt in die Opernloge und hinter die Kulissen. Der Moderator spricht mit Protagonisten und Machern, ist live dabei, wenn sich Sängerinnen und Sänger auf ihren Auftritt vorbereiten oder der Opernchor letzte Hand an die Kostüme legt. In den Schlossgarten laden SWR und die Oper Stuttgart ab 19.45 Uhr zum kostenlosen Public Viewing ein – die Mozart-Oper “Don Giovanni” (Dirigent: Antony Hermus) wird direkt aus dem Opernhaus übertragen. Eindrücke der Besucher im Opernhaus und der Public-Viewing-Besucher draußen im Schlossgarten vermitteln eine weitere Perspektive auf das Bühnengeschehen. Außerdem streamt Arte Live Web im Internet die Bühnenfassung der Oper ohne Moderation. Die Inszenierung von Andrea Moses, eine Übernahme aus dem Theater Bremen, ist kurzweilig, modern und ironisch. Die Stuttgarter Premiere am 25. Juli zum Abschluss von Jossi Wielers erster Spielzeit in Stuttgart könnte eines der wichtigsten Kulturereignisse des Sommers werden. Auf der Bühne singt und spielt Don Giovanni (Shigeo Ishino), der Inbegriff des Verführers, der unbeschwert von einer Eroberung zur nächsten eilt. Den Gegenpol bildet sein sympathischer Diener Leporello (André Morsch). Treibende Kraft sind jedoch die auf den Casanova Don Giovanni fixierten Frauen: Donna Elvira (Rebecca von Lipinski), Donna Anna (Simone Schneider) und Zerlina (Pumeza Matshikiza). Sie machen es dem Verführer zunächst leicht – doch sie entwickeln sich zu wahren Racheengeln, als sie ihn nicht halten können.

“Don Giovanni in Stuttgart” Mittwoch, 25. Juli 2012 von 20.15 bis 23.15 Uhr im SWR Fernsehen und in 3sat

Weitere Informationen finden Sie unter www.SWR.de/dongiovanni und www.oper-stuttgart.de, Bilder unter www.ard-foto.de.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .