Ontario auf dem Mobile World Congress in Barcelona

Ontario, 27. Februar 2012 – Ontario ist die Heimat von mehr als 16.000 Unternehmen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien mit mehr als 249.000 Arbeitskräften. Gemeinsam erwirtschaften sie die Hälfte des 150 Milliarden kan. Dollar großen Umsatzes aller Unternehmen in Kanada in diesem Sektor. Stellvertretend präsentieren 22 Unternehmen aus Ontario auf dem Mobile World Congress in Barcelona (27. Februar bis 1. März) ihre Produktneuheiten.

Dazu zählen die Elliptic Technologies mit ihrer tVault Security Architecture, Edgewater Wireless Systems Inc. mit ihrer EAP300-Familie, Tierone OSS Technologies Inc. mit dem NETPortal Care, Avoca Technologies Inc. mit myplayXplay, ConceptWave mit TMForum Frameworx sowie Telepin mit ihrer mobilen Plattform für Geldtransaktionen. Sie alle wollen die Besucher mit ihren Innovationen an den Ständen 2A97 und 2A112 begeistern. Zusätzliche Informationen und alle Unternehmensprofile stehen unter Presseforum Ontario zum Download bereit.

Führende Unternehmen wie Research in Motion, Open Text, Mitel Networks, March Networks und Cognos (ein Mitglied der IBM Gruppe) haben ihre Wurzeln in Ontario. Außer diesen einheimischen Unternehmen haben sich viele ausländische Großunternehmen wie IBM, Alcatel, Cisco Systems, Dell, Microsoft, Siemens oder Motorola mittlerweile ebenfalls in Ontario angesiedelt.

Über Ontario, Kanada

Die Provinz Ontario ist der Wirtschaftsmotor Kanadas. Zirka 37 Prozent des kanadischen Bruttoinlandsprodukts werden in der bevölkerungsreichsten kanadischen Provinz erwirtschaftet, in der mehr als 39 Prozent der 34 Millionen Einwohner Kanadas leben. Mehr als 38 Prozent der exportierten Waren Kanadas stammen aus der Provinz im Osten Kanadas. Ein Dreiklang aus Beratung, finanzieller Förderung von Unternehmen (vor allem für Innovationen sowie FE-Projekte) und den im Vergleich mit den anderen G7-Staaten am besten ausgebildeten Arbeitskräften haben Ontario zum Spitzenrang aller Standorte in Kanada verholfen. In Nordamerika zählt er zu den Top 10.

Ontario gehört zur Freihandelszone NAFTA, die ein Handelsvolumen von 11,3 Billionen Euro (16 Billionen US-Dollar) hat. Deutschland belegt den sechsten Rang der wichtigsten bilateralen Handelspartner Ontarios: Allein 2010 exportierte Ontario Waren im Wert von 800 Millionen Euro nach Deutschland und bezog Importe in Höhe von 3,3 Milliarden Euro. Das geplante Comprehensive Economic Trade Agreement (CETA) zwischen Europa und Kanada wird den Handel zwischen den beiden Ländern weiter intensivieren. Details unter www.investinontario.com/Germany und www.ontarioexports.com

Ministry of Economic Development and Innovation
Christine Fröhler
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
+49 (711) 97893.37
www.presseforum.cc/ontario
ontario@postamt.cc

Pressekontakt:
Communication Consultants GmbH Engel Heinz
Christine Fröhler Markus Engel
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
ontario@postamt.cc
+49 (711) 97893.37
http://www.presseforum.cc/ontario

Kommentar verfassen