OfG goes Fashion

Deutschlands größte Online-Schule im Kreativbereich, die Online-Schule für Gestaltung (OfG), hat dem breit gefächerten Spektrum ihres Kursangebotes mit dem Online-Fernstudium „Modedesign“ eine weitere schillernde Facette hinzugefügt. Der staatlich zugelassene Kurs wird erstmals am 1. September starten.

Lippstadt, 11.08.2022 – „Mode ist nicht etwas, das nur in Kleidungsstücken existiert. Mode ist im Himmel, auf der Straße, Mode hat mit Ideen zu tun; mit der Art und Weise, wie wir leben – und mit dem, was geschieht.“ (wusste schon Coco Chanel).

Nach den Kursen Grafikdesign, Webdesign, Fotografie, 3D-Design, Motion-Design, Printproduktion sowie Photoshop, Illustrator und inDesign erweitert der Kurs Modedesign ab dem 1. September 2022 – nach jahrelanger Entwicklungszeit – die umfangreiche Kurspalette der Online-Schule für Gestaltung (OfG) um einen weiteren wichtigen Baustein. Der Kurs vermittelt in zehn Modulen die Grundlagen von Gestaltung, Schnitt- und Fertigungstechnik, Material- und Textilkunde und Modezeichnung, und macht mit Designprozessen, Konzeption, Kollektionsentwicklung und Präsentation vertraut – stets flankiert von praxisnahen Aufgaben. Am Ende des Kurses werden die Kursteilnehmer:innen so weit sein, eine Abschlusskollektion, bestehend aus 3-5 Outfits, ergänzt um 1-2 Accessoires zu entwerfen, davon ein Outfit zu realisieren und zu präsentieren.

Zehn auf einen Streich

Der Kurs ist in zehn aufeinander aufbauende Module gegliedert, die zeitlich flexibel – üblicherweise in zehn Monaten – absolviert werden. Präsenzphasen oder Vor-Ort-Prüfungen gibt es nicht – jede(r) Kursteilnehmer:in entwirft und lernt in ihrem/seinem ganz individuellen Tempo; kostenfreie Pausen vom Kurs sind zudem jederzeit möglich. Die Arbeiten, die während des Kurses erstellt werden, können die Kursteilnehmer:innen später für ihr eigenes Portfolio nutzen und es so gegebenenfalls weiter professionalisieren und aufwerten. Der Kurs richtet sich an Designer und Kreative, die ihren Horizont erweitern möchten, an Produktverantwortliche aus Wirtschaft, Dienstleistung und Handel, an Auszubildende aus dem Textilbereich, an Berufstätige mit dem Wunsch nach beruflicher Neuorientierung – oder einfach an alle, die am Bereich Modedesign interessiert sind und eigene Entwürfe sicher gestalten wollen. Ausreichend gute Nähkenntnisse und Kenntnisse in einem Grafikprogramm werden vorausgesetzt. Die Zahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt, das Interesse schon jetzt groß; eine frühzeitige Anmeldung ist ratsam.

Dozentin mit viel Erfahrung

Dozentin Eva Postweiler wird den Kurs Modedesign mit geballter Kompetenz und Erfahrung leiten. Sie ist diplomierte Modedesignerin (HfG Pforzheim), hat außerdem eine Ausbildung als Damenschneiderin und Berufserfahrung im Maßatelier und in der Kostümassistenz am Theater. Einige Jahre war sie zudem Inhaberin des Avantgarde-Labels Postweiler/Hauber (P/H); ihre Kollektionen wurden unter anderem auf der Pariser Fashion Week sowie in Showrooms in Tokio und Paris gezeigt.

Gehen Sie nicht mit der Mode – entwerfen sie Ihre eigene!

Weitere Infos: https://ofg-studium.de/online-fernstudium-modedesign/

Über die OfG
2010 gegründet, gehört die OfG / Online-Schule für Gestaltung schon längst zu den renommiertesten unabhängigen E-Learning-Ausbildungsinstituten der Design- und Kreativbranche. Die staatlich zugelassenen und mehrfach ausgezeichneten Onlinekurse eröffnen neue berufliche Perspektiven und Karrieremöglichkeiten: Viele OfG-Absolventinnen arbeiten heute weltweit in der Wirtschaft und Industrie, in Werbeagenturen, Verlagen oder selbstständig in eigenen Design-Studios. Zahlreiche marktführende Unternehmen wie SAP, BMW, Hugo Boss, Red Bull, aber auch das Ministère de l‘ Éducation Luxemburg, öffentliche Einrichtungen, Versicherungen und Behörden sowie zahlreiche Privatteilnehmer aus der ganzen Welt gehören zu ihren erfolgreichen Kunden.

In drei bis zwölfmonatigen Kursen können Einsteiger ihre Fähigkeiten verbessern, aber auch fortgeschrittene Medienschaffende örtlich unabhängig und berufsbegleitend zusätzliche Qualifikationen im Bereich der Medienproduktion erwerben. Die mehrfach ausgezeichnete OfG (unter anderem 8x mit dem „Top Fernschule Award“ und 7x mit der Prämierung „Exzellenter Anbieter“) ist ein Fachbereich der Audiocation GmbH, die als Ausbildungsinstitut in Deutschland offiziell registriert und nach der internationalen DIN ISO 9001:2015 und der AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungs-verordnung Arbeitsförderung) zertifiziert ist. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Europäische Sozialfond fördern alle OfG-Kurse: Mit dem Bildungscheck übernimmt der Staat die Hälfte der Kosten für eine Weiterbildung, maximal bis 500 Euro.

Weitere Infos auf https://ofg-studium.de/

PresseKontakt / Agentur:
Matthias Steinwachs
+ 49 (0) 2941 66096-10
steinwachs(at)ofg-studium.de
Online-Schule für Gestaltung (OfG)
Lippertor 2
D-59555 Lippstadt

Kommentar verfassen