Mit Sunwave feiern Alleinreisende in Andalusien ins neue Jahr

Für Singles kann Silvester mitunter recht einsam werden – vor allem dann, wenn man den Jahreswechsel umgeben von Paaren im Freundeskreis feiert. Speziell für diese Gruppe bietet der Hamburger Singlereisen-Experte Sunwave auch in diesem Jahr wieder ein breit gefächertes Sortiment seiner beliebten Silvester-Touren an. Hier wird mit Gleichgesinnten in der sicheren Kleingruppe gefeiert – und das nicht nur in Deutschland, sondern auch jenseits der Bundesgrenzen. Als besonderer Geheimtipp gilt das Feiern in Andalusien: Hier wartet neben guter Laune auch für diese Jahreszeit ungewohnt viel Sonnenschein auf Reiseteilnehmer.

Sonnige Silvesterparty in Spanien
Im Süden Spaniens liegt die sogenannte Costa Tropical. Sie zählt zu den wärmsten Regionen des Landes: Das Thermometer fällt selbst im Winter nie unter die 18° C-Marke, Sandstrände und tropische Pflanzen bilden eine einmalige Naturkulisse, die eine ebenso einmalige städtische Kulisse umringt. Denn hier liegt die zweitgrößte Stadt des Landes: Malaga bietet Besuchern viele Sehenswürdigkeiten, Museen und eine Labyrinth-artige Altstadt aus Treppen und kleinen Gässchen, die auf einem steilen Anstieg hoch über dem Meer thront. Hinzu kommt, dass die Stadt unter Touristen als eine der schönsten von ganz Spanien gilt und Tradition sowie Moderne ausgewogen in ihrer Architektur und dem vorherrschenden Lebensgefühl vereint. Wer sich dazu entschließt, mit Sunwave über die Feiertage hier hin zu reisen, für den ist ein Städtetrip durch Malaga aber nur einer von vielen Programmpunkten. Ausgangspunkt aller Aktivitäten ist das nur knapp 300 Meter vom Strand entfernte 4-Sterne-Hotel Bahia de Almunecar, in dem Pool-Partys mit herrlichem Ausblick aufs Meer im achten Stock stattfinden. Strandausflüge stehen ebenso an der Tagesordnung wie ein Besuch des ökologischen Wildparks „Pena Escrita“, der Tier- und Naturliebhaber mit seiner Artenvielfalt begeistert. Und sogar Skifahren funktioniert hier: Ein Tagesausflug zur unweit gelegenen Sierra Nevada, dem größten Gebirge der Iberischen Halbinsel, macht es möglich.

Städtetrips zum Jahreswechsel
Natürlich kommen auch jene Singles, die den Jahreswechsel in Deutschland feiern möchten, bei Sunwave auf ihre Kosten. Sie können je nach Vorliebe im großstädtischen Nachtleben mit Gleichgesinnten auf den Putz hauen oder entspannte Abende in ruhigeren Gegenden verbringen und dabei das Feuerwerk bestaunen. Silvester-Reisen in Metropolen wie München (ab 499,- € p.P.), Berlin (ab 477,- € p.P.) und Hamburg (ab 455,- € p.P.) warten dabei selbstverständlich auch mit den jeweiligen Sightseeing-Highlights vor Ort auf. Weitere Touren führen beispielsweise nach Rügen (ab 599,- € p.P.), zum Bodensee (ab 544,- € p.P.) oder zum Winterwandern ins Chiemgau (ab 699,- € p.P.). Dabei stehen auch die Silvester-Touren ganz unter dem Motto „Alles kann, nichts muss“. Vorrangig geht es darum, einzigartige Erlebnisse mit Gleichgesinnten zu schaffen und neue Kontakte zu knüpfen – das kann, muss aber nicht, auch in einer neuen Partnerschaft enden. Dabei spielt in der heutigen Zeit natürlich auch die Gesundheit der Reisenden eine große Rolle. Sunwave hat in Abstimmung mit den Behörden und Gesundheitsämtern deshalb ein ausgeklügeltes Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt. Weitere Informationen sowie Buchungsmöglichkeiten und Storno-Infos unter www.sunwave.de.

Autor: bfs
Bilder: Sunwave.de Reisen

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen