Nov 13 2017

InterLog Management entwickelt für den Schweizer Logistikdienstleister Lagerhäuser Aarau AG Logistiklösungen zur Standorterweiterung in Spreitenbach

InterLog Management entwickelt für den Schweizer Logistikdienstleister Lagerhäuser Aarau AG Logistiklösungen zur Standorterweiterung in Spreitenbach

(Mynewsdesk) Das Beratungsunternehmen InterLog Management hat für den schweizerischen Logistikdienstleister Lagerhäuser Aarau AG Logistiklösungen zur Standorterhaltung und Erweiterung der Logistikplattform in Spreitenbach entwickelt. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Frei Architekten sowie einem Projektteam der Lagerhäuser Aarau AG ist ein Logistikkonzept über die signifikante Erweiterung des bestehenden Hochregallagers um rund 19.000 Palettenplätze sowie ein Neubaugebäude mit unterirdischer, vollautomatisierter Anbindung an das erweiterte Hochregallager erarbeitet worden.

Zur Firma Lagerhäuser Aarau AG

Die Firma Lagerhäuser Aarau AG verfügt über drei eigene Logistikzentren in Spreitenbach, Schafisheim und Hunzenschwil. Vom konventionellen Blocklager, über verschiedenste Paletten- und Fachbodenregallager bis hin zu vollautomatisch betriebenen Hochregallager stehen den Kunden modernste Lagertechnik zur Verfügung. Zudem wird, aufgrund der sehr guten, geografischen Lage aller genannten Logistikplattformen, der optimale Güterfluss in alle Richtungen garantiert.

„Dank ECR (Efficient Consumer Response) optimieren wir gemeinsam mit unserem Kunden zudem die Effizienz der Wertschöpfungskette – und geben damit Aufschluss über mögliche Einsparungen und Optimierungen in der gesamten Logistikkette (Supply Chain)“, so Beat Bolzhauser, CEO der Lagerhäuser Aarau AG. Dadurch ist es möglich, integrierte Logistik aus einer Hand zu bieten, was den Nutzen der Wertschöpfungskette nachhaltig steigert. Namhafte Kunden nutzen die logistisch ausgeprägte und nachhaltig gestaltete Infrastruktur.

Neben dem Transport und der Lagerung von Waren bietet die Firma Lagerhäuser Aarau AG eine Vielzahl weiterer logistischer Dienstleistungen, wie beispielsweise das Bestandsmanagement und die Qualitätskontrolle, aber auch die Kommissionierung und die Preisauszeichnung sowie individuell, auf Kundenwüsche abgestimmte Konfektionierung jeglicher Art an. Durch einen eigenen modernen Fahrzeugpark garantiert das Unternehmen, neben einer einhundertprozentigen Rückverfolgbarkeit der Waren, einen 24-Stunden-Service. Zudem verfügt die Lagerhäuser Aarau AG als erstes Schweizer Logistikunternehmen über das BRC-Zertifikat, welches als globaler Standard für die Lebensmittelverarbeitung gilt. Neben dem BRC tragen weitere Zertifikate für Qualitätsmanagement nach ISO 9001 und GDP nach Swissmedic zur Gewährleistung bei, dass alle Prozesse entlang der Wertschöpfungskette sowie der Umgang der Güter an sich, auf höchstem qualitativem Niveau umgesetzt werden.

Nachhaltige Weiterentwicklung der logistischen Infrastruktur

Um den stetig wachsenden Ansprüchen innerhalb der Distributions- und Dienstleistungslogistik standhalten zu können, setzt die Lagerhäuser Aarau AG auf eine gezielte Weiterentwicklung aller zum Unternehmen gehörenden Standorte sowie deren logistische Infrastruktur.

„Eine gezielte Weiterentwicklung unter Berücksichtigung logistischer Anforderungen erfordert nicht nur eigene Ressourcen und Kapazitäten, sondern manchmal auch eine gewisse neutrale Betrachtungs- und Vorgehensweise sowie eine ergänzende Fachexpertise. Aus diesem Grund haben wir uns für das Logistikberatungsunternehmen InterLog Management entschieden, die uns innerhalb der Projekte erfolgreich unterstützen“, so Beat Bolzhauser.

Erweiterung Standort Spreitenbach

Am Standort Spreitenbach, an dem insbesondere Dienstleistungen im Bereich Food angeboten werden, wurde InterLog Management mit der Konzeptionierung einer Erweiterung des bestehenden Hochregallagers sowie ein Neubaugebäude mit unterirdischer, vollautomatisierter Anbindung an das erweiterte Hochregallager beauftragt.

Innerhalb des neuen Gebäudes entstehen zusätzliche Logistikflächen sowie weitere Büroräumlichkeiten. Die Hochregallagererweiterung umfasst neben rund 19.000 Lagerplätzen einen vollintegrierten, hochdynamischen Kommissionierbereich mit 700 Palettenplätze und bietet eine Kommissionierung aus rund 2.500 Artikeln je 8-Stunden-Schicht. „Die unterirdische Anbindung des Neubaugebäudes ist mit einer bidirektionalen Hochleistungsfördertechnik, in welche ein Identifikationspunkt für die vollautomatische Verarbeitung von Wareneingängen integriert ist, ausgelegt. „Mittels der gesamthaft geplanten neuen Logistik – Infrastruktur kann das Neubaugebäude entweder unabhängig von der bereits bestehenden Logistikplattform betrieben oder alternativ in die Prozesslandschaft der bereits bestehenden Logistikplattform inklusive der Hochregallagererweiterung integriert werden“ so Eric Gastel, Geschäftsführer von InterLog Management.

Parallel zur Erweiterung des Hochregallagers wurden die bestehenden Fördertechnikprozesse entflechtet um damit die Verdoppelung des Hochregallager-Durchsatzes pro Tag zu bewirken. Insbesondere wurden die Ein- und Auslagerbereiche inklusive der damit verbundenen Fördertechnik gesondert und voneinander unabhängig angeordnet. Bestandteil der Planung war ebenfalls die Integration eines vollautomatischen Kleinteilelagers, welches direkt vom Wareneingang und/oder alternativ vom Hochregallager mit Neu- und Nachschubpaletten versorgt werden kann.

Die geplante Standorterweiterung wird im laufenden Betrieb erfolgen. Da eine Standorterweiterung in dieser Grössenordnung gravierende Einflüsse auf das operative Tagesgeschäft haben kann, wurde InterLog Management neben der konzeptionellen Planung der neuen Logistikanlagen mit der Erstellung eines Massnahmenplanes in Vorbereitung auf das geplante Bauvorhaben beauftragt. Erarbeitet wurde ein Logistik-Masterplan, welcher sämtliche Modernisierungsvorgänge sowie Anpassungen an der bestehenden Logistikinfrastruktur beinhaltet, die für das Betreiben des Tagesgeschäfts während der Umbauphase notwendig sind.

Simulation und Modellierung – ein wichtiger Bestandteil in der Planung

Um solch umfangreiche Logistikkonzepte möglichst realitätsnah und für den Kunden „greifbar“ entwickeln zu können setzt InterLog Management eine 3D-Simulations- und Modellierungs-Software ein. „Mit der Software bilden wir das komplette Lager detailgetreu und vor allem massstabgetreu in 3D ab. Das heißt, dass der Kunde bereits vor der Projektrealisierung das seinerseits zu erwartende Endergebnis, also wie sein Lager inklusive der eingesetzten Lagersysteme zukünftig aussehen wird, einsehen kann. Zudem können wir mittels dem eingesetzten Tool Prozesse bis ins Detail emulieren, um den gesamten Materialfluss im Vorfeld zu plausibilisieren“, betont Eric Gastel.

Das Simulationsvideo ist unter folgendem Link einsehbar: https://www.youtube.com/watch?v=NeBbRlOrTpc

Integrierte Beratungs- und Projektmanagementleistungen

Neben der operativen Projektleitung hat InterLog Management auch die gesamten Lieferantenverhandlungen sowie das Controlling des gesamten Projektbudgets geführt. Hierdurch wurde sichergestellt, dass sich die Mitarbeiter der Lagerhäuser Aarau AG vollumfänglich um deren Tagesgeschäft kümmern konnten.

Um auch im Bereich der Projektleitung und -abwicklung gegenüber dem Auftraggeber eine grösstmögliche Transparenz gewährleisten zu können, wurde die von InterLog Management entwickelte Projektmanagementsoftware iProjectRoom© eingesetzt. „Mit unserem Projektmanagementtool wickeln wir unsere gesamten Projekte sowohl in der Planung als auch in der Steuerung ab. Durch den Einsatz ist es möglich, Lieferanten, Kunde sowie die Projektleitung virtuell miteinander zu vernetzen. To do’s, Projektrisiken, Finanzen & Controlling sowie eine schlanke Dokumentenverwaltung stehen neben vielen weiteren Funktionen jederzeit den jeweiligen Projektbeteiligten im iProjectRoom© webbasiert zur Verfügung. Die wichtigste Eigenschaft dieses Tool, nämlich die Möglichkeit, jederzeit einen aktuellen Projektstatus abrufen zu können, steht dabei insbesondere für den Auftraggeber im Vordergrund“, so Eric Gastel.

Links der Internetadressen:

Lagerhäuser Aarau AG: www.ldc-holding.ch

InterLog Management GmbH: www.interlog-management.com

Webbasiertes Projektmanagement: www.i-projectroom.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im InterLog Management GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/nm8dcb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/interlog-management-entwickelt-fuer-den-schweizer-logistikdienstleister-lagerhaeuser-aarau-ag-logistikloesungen-zur-standorterweiterung-in-spreitenbach-28137

Das Unternehmen

Unabhängige und objektive Beratung ist eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Dienstleistung, die ausgeprägtes Methodenwissen, eine umfangreiche Praxiserfahrung und fundierte fachliche Kenntnisse voraussetzt.

Herausforderungen im Bereich Supply Chain Management werden durch InterLog Management mit dem Blick von aussen, mit Diplomatie und Diskretion und in enger Zusammenarbeit mit dem Management und den Mitarbeitern gelöst.

„Wir sind pragmatisch orientierte Analytiker und erarbeiten praxisorientierte Lösungen, die zum Erfolg führen!“

Ihre Entlastung

InterLog Management erbringt Dienstleistungen entlang der gesamten Supply Chain. Problemstellungen werden integrativ vom Anfang der Logistikkette bis zu deren Ende betrachtet, um so die Ergebnisse durchgängig und transparent zu gestalten.  Das Ziel ist im Rahmen der Beratungsdienstleistungen den Kunden aktiv bei der Analyse von Prozessproblemen oder bei der Abwicklung von Projekten zu begleiten.

„Sie erhalten durch das Engagement von InterLog Management die Möglichkeit, sich um andere Problemstellungen in Ihrem Unternehmen kümmern zu können.“

Beratungsschwerpunkte

– Logistikmanagement

– Strategie- & Prozessmanagement

– Projektmanagement & Coaching

Die Branchen

Aufgrund der sehr breiten und tiefen Erfahrungen in jeglichen Bereichen der Supply Chain, kann in sehr vielen Branchen agiert werden. Egal ob im Bereich des Handels-, der Industrie-, der Produktions-, Chemie- und Pharma- oder der Distributionslogistik, mit InterLog Management steht Ihnen ein Partner zur Seite, welcher sich in diesen Branchen mit versiertem Wissen unterstützen kann.

Firmenkontakt
InterLog Management GmbH
Dennis Augustin
Centralstrasse 8b
6210 Sursee
+49 231 9501660
dennis.augustin@interlog-management.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/interlog-management-entwickelt-fuer-den-schweizer-logistikdienstleister-lagerhaeuser-aarau-ag-logistikloesungen-

Pressekontakt
InterLog Management GmbH
Dennis Augustin
Centralstrasse 8b
6210 Sursee
+49 231 9501660
dennis.augustin@interlog-management.com
http://shortpr.com/nm8dcb

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/interlog-management-entwickelt-fuer-den-schweizer-logistikdienstleister-lagerhaeuser-aarau-ag-logistikloesungen-zur-standorterweiterung-in-spreitenbach/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: