Infoblox NIOS-Erweiterung: Sicherheits-, Interoperabilitäts- und Zuverlässigkeitsfunktionen erleichtern die Transformation von Arbeitsplätzen

NIOS 8.4.8, 8.5.2 und 8.6 bieten Sicherheit, Cloud-Automatisierung und Multi-Cloud-Integrationen für den Aufbau hybrider Netzwerke

München, Deutschland, 4. Februar 2021 – Infoblox, führender Anbieter von Secure Cloud-Managed Network Services, kündigt heute Updates für sein preisgekröntes Network Identity Operating System ( NIOS) an. Die neueste Version bietet Kunden DoT/DoH-Unterstützung für erweiterte Sicherheit, zusätzliche Cloud-Integrationen und DevOps-Automatisierung, DDI-Verbesserungen und erweiterte Service-Provider-Funktionen. Das Update ermöglicht Unternehmen Transparenz, Zuverlässigkeit und Sicherheit über On-Premises- und Cloud-Netzwerke hinweg zu erweitern und so die Transformation ihrer Arbeitsplätze zu beschleunigen.

Im letzten Jahr haben Unternehmen ihre Netzwerke zu hybriden und Multi-Cloud-Umgebungen erweitert, um den fortlaufenden Geschäftsbetrieb während der COVID-19-Pandemie zu ermöglichen. NIOS 8.4.8, 8.5.2 und 8.6 gibt Netzwerkadministratoren die Werkzeuge an die Hand, die sie benötigen, um die Komplexität eines Cloud-First-Netzwerks zu verwalten. Die neueste NIOS-Version bietet folgende Funktionen als Antwort auf die neuen Herausforderungen:

Die neueste NIOS-Version bietet folgende Funktionen als Antwort auf die neuen Herausforderungen:
– Verbesserte Sicherheit durch DoT/DoH-Unterstützung, mit der die Kommunikation zwischen einem DNS-Client und seinem lokalen DNS-Server verschlüsselt wird. Dadurch werden DNS-basierte Angriffe und Fälschungen verhindert sowie verschlüsselte Kommunikation zu nicht autorisierten externen DNS-Servern blockiert. Zusätzlich bieten FIPS 140-2 Level 2 Verbesserungen einen Manipulationsschutz und rollenbasierte Authentifizierungen.
– Mehr Multi-Cloud-Integrationen und DevOps-Flexibilität und -Automatisierung für Amazon Web Services, Google Cloud Platform, Oracle Cloud Infrastructure, Cisco ISE, ACI, Meraki und Viptela, Red Hat OpenShift und VMWare. Die Infoblox-APIs und vorkonfigurierten Integrationen geben DevOps-Teams die Möglichkeit, hybride Multi-Cloud-Netzwerke schnell, einfach, automatisiert und kostensparend einzurichten.
– Stärkeres DDI durch bessere DNS-Auflösung, DNS-Scavenging, physische und virtuelle Appliance-Pairings und Anycast-Konfiguration. Mit dieser Weiterentwicklung werden hybride Umgebungen eines Unternehmens transparenter, zuverlässiger und leistungsfähiger.
– Erweiterte Service-Provider-Funktionen für Datenschutz, Sicherheit und Steuerung. So können Service-Provider DoT/DoH in großem Umfang nutzen, Sicherheitsrichtlinien für virtuelle DNS-Cache-Beschleunigung (vDCA) durchsetzen und eine URL-Filterung aktivieren, damit nur relevanter Datenverkehr zur Überprüfung an den Managed-Service-Provider gesendet wird.

“Das Unternehmensnetzwerk verlagert sich weiter in Richtung Cloud-First, um die Geschäftskontinuität während der COVID-19-Disruption und darüber hinaus zu gewährleisten”, betont Thomas Gerch, Sales Director Central Europe bei Infoblox. “Wir nutzen unsere marktführende DDI-Expertise, um unseren Kunden bei der sicheren Erweiterung ihrer On-Premises-Netzwerke in die Cloud zu helfen. Bei der Entwicklung dieser NIOS-Funktionen haben wir uns konsequent am Kundenfeedback orientiert, um exakt das zu liefern, was Anwender für ihre Workplace Transformation Journey benötigen.”

Kundenstimmen:
Die Rabobank, eine der 50 größten Banken der Welt, nutzt NIOS, um ihr umfangreiches Netzwerk zu vereinfachen und sicherzustellen, dass Mitarbeiter und Kunden stets einen zuverlässigen Zugang zu ihren Online-Diensten haben: “Mit der Hilfe von Infoblox stellen wir sicher, dass unsere Kunden rund um die Uhr auf unsere Online-Dienste zugreifen können”, meint Olav Roes, Senior Service Owner, Network Security and Connectivity

Das Gaylord Palms Resort & Convention Center nutzt NIOS zur Ausweitung seiner DDI-Dienste im Zuge der Vergrößerung des Hotels zum zweitgrößten in Florida: “Kosteneinsparungen, Flexibilität und Skalierbarkeit sind die größten Vorteile des Subscription-Modells von Infoblox. Die Infoblox-Technologie funktioniert einfach, so dass sich unser Team auf wichtige Aufgaben konzentrieren kann, um so Innovationen voranzutreiben und das beste Erlebnis für unsere Gäste und Kunden zu schaffen”, sagt Tom Arnold, Netzwerkspezialist.

Infoblox veranstaltet am 16. Februar um 11 Uhr CET ein Webinar mit weiterführenden Informationen zu NIOS. Eine Anmeldung ist hier möglich.

Infoblox bietet mit seinen sicheren Cloud-Managed Network Services ein Netzwerkerlebnis auf höchstem Niveau. Als Pionier für die Bereitstellung der zuverlässigsten, sichersten und am besten automatisierten Netzwerke der Welt, streben wir stets danach, Netzwerkmanagement auch einfach zu machen. Infoblox hat einen Marktanteil von 50 Prozent und rund 8.000 Kunden, darunter 350 Fortune-500-Unternehmen. Erfahren Sie mehr unter https://www.infoblox.com

Firmenkontakt
Infoblox
Laura Albrecht
Claudius Keller Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99 95
infoblox@maisberger.com
http://www.infoblox.com

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Laura Albrecht
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 / 41 95 99 95
laura.albrecht@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen