Hausverwaltung Darmstadt – AHouse Immobilienverwaltung eröffnet Büro in der Berliner Allee

Die AHouse Immobilienverwaltung eröffnet das Neue Büro in Darmstadt.

Mit dem neuen Büro in der Berliner Allee 58 in Darmstadt ist der AHouse Immobilienverwaltung ein neuer Meilenstein in der Expansion gelungen. “Mit unserem ersten Büro in einer deutschen Großstadt können wir nun viel zielgerichteter auf die Bedürfnisse unserer Darmstädter Hausverwaltungskunden eingehen. Deshalb Planen wir bis ende 2022 diese Stellung weiter auszubauen und weitere Büros in Städten wie Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Frankfurt am Main, Wiesbaden und Mainz zu eröffnen. Uns ist besonders aufgefallen, dass viele Mitbewerber recht träge aggieren und das Augenmerk nicht auf den Service setzen. Hierin sehen wir ein großes Potential für uns als ganzheitlichen Dienstleister in der WEG-Verwaltung und der Mietverwaltung.”

Als ganzheitliche Hausverwaltung in Darmstadt betreut die AHouse Immobilienverwaltung Darmstadt Ihre Kunden in allen Belangen der Verwaltung, sowie dem gesamten Zyklus einer Immobilie. Das Unternehmen garantiert eine schnelle Rückmeldung und Angebotserstellung binnen 24 Stunden ab Anfrage. Dies kann vor allem durch einen weitgehend automatisierten Ablauf und standartisierte Prozesse erfolgen. So können sich die Mitarbeiter auf die Kundenbetreuung und die wichtigen Maßnahmen an bestehenden Liegenschaften konzentrieren.

Doch wofür genau benötigt man nun eine Hausverwaltung in Darmstadt?

Eine Hausverwaltung übernimmt die rechtlichen, kaufmännischen und technischen Aufgaben, welche mit einer Liegenschaft verbunden sind. Hier unterscheidet man vor allem zwischen der WEG-Verwaltung und der Mietverwaltung. Bei der WEG-Verwaltung handelt es sich um die Verwaltung des Gemeinschaftseigentums einer Wohneigentumsgemeinschaft. Das betrifft alle gemeinsam genutzten Flächen in und um das Wohngebäude. Hierunter fallen Aufgaben, wie die beauftragung von Dienstleistern, wie Hausmeistern und die Abwicklung von Instandhaltungsmaßnahmen, von der ausschreibung bis zur Bauüberwachung. Außerdem erstellen Hausverwalter Wirtschaftspläne und rechnen diese für die Eigentümergemeinschaft ab. Bei der Mietverwaltung übernimmt der Verwalter vor Allem die Betreuung des Sondereigentums bei Eigentumswohnungen und die ganzheitliche Betreuung bei Mehrparteienhäusern. Hierunter fallen u.a. die Aufgaben die auch bei der WEG-Verwaltung anfallen. Hinzu kommen noch Aufgaben wie Mieteingangsprüfungen, Mieterhöhungen, Mieterkorrespondenz und die rechtliche Betreuung bei Gerichtsverfahren. Alles in Allem schützt eine kompetente Hausverwaltung vor Allem, vor unerwünschtem Ärger und Problemen. Ein Immobilienverwalter aggiert als Puffer und wickelt anspruchsvolle Aufgaben, welche ein enormes Fachwissen voraussetzen ab.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen