foodroot – Das Branchenverzeichnis des guten Geschmacks sucht foodscouts

(München) foodroot, das neue “Branchenverzeichnis des guten Geschmacks” sucht foodscouts. Mitmachen kann jeder, der Gleichgesinnten nachhaltig erzeugte Lebensmittel aus seiner Region empfehlen möchte.

BildDie Mehrheit der deutschen Verbraucher möchte regionale Produkte kaufen, die wirklich aus der Region kommen. Bei der Vielfalt an oftmals verwirrenden Siegeln und täuschenden Produktbezeichnungen ist eine persönliche Empfehlung Gold wert. Wer zum Beispiel einen Gemüsebauern in seiner Nähe kennt, einen Marktstand, an dem dessen Produkte verkauft werden oder ein Restaurant, in dem das Gemüse zu kulinarischen Köstlichkeiten verarbeitet wird, der kann als foodscout auf www.foodroot.de seine Empfehlungen abgeben. Auf diese Weise kann jeder ganz einfach dazu beitragen, ein bundesweites Netzwerk an vertrauenswürdigen Quellen für gute Lebensmittel zu erstellen.

foodscout werden ist ganz einfach: Kostenlos registrieren, Profil anlegen und regionale Produzenten, Gastwirte oder Einzelhändler auf foodroot eintragen und empfehlen.

Und was haben die Unternehmer davon?

Die von den foodscouts empfohlenen Produzenten, Einzelhändler und Gastronomen können sich kostenlos bzw. für einen geringen Jahresbeitrag ausführlich auf foodroot präsentieren. Diese Profile werden allerdings erst frei geschaltet, wenn mindestens drei Kunden oder Lieferanten als Referenz bestätigt wurden. Durch diese Maßnahme der Selbstkontrolle soll sichergestellt werden, dass die auf foodroot.de gelisteten Betriebe auch wirklich empfehlenswert gemäß dem foodroot-Manifest sind. Dieses gibt vor, guten Geschmack, gesunde Ernährung, regionale Produktion und Verwertung, nachhaltige Landwirtschaft, artgerechte Tierhaltung, soziale Verantwortung sowie Natur- und Umweltschutz umzusetzen und zu fördern. Durch die unter den Profilen aufgeführten Referenzen entsteht ein einzigartiges Netzwerk von vertrauenswürdigen Adressen, bei denen man nachhaltig erzeugte Produkte kaufen und genießen kann. Davon profitieren Unternehmer und Verbraucher gleichermaßen.

Mehr über das Branchenverzeichnis des guten Geschmacks erfahren Sie auf www.foodroot.de

Über:

foodroot – jedernet GmbH
Herr Martin Sell
Herzog-Wilhelm-Strasse 25
80331 München
Deutschland

fon ..: +49 89 540 41 38 -0
web ..: https://www.foodroot.de
email : info@foodroot.de

foodroot ist eine Marke der jedernet GmbH, einer Münchner Internetagentur, die sich der Programmierung schöner und funktionaler Websites und Apps verschrieben hat. Der Initiator des Portals, Martin Sell, ist Familienvater, Hobbykoch und Gourmet und war lange auf der Suche nach Lebensmitteln aus der Region, die gut schmecken und nachhaltig produziert werden. Doch wie findet man vertrauensvolle Erzeuger in der Nähe, sowie Gastronomen und Einzelhändler, die deren Produkte verarbeiten und verkaufen? Die Idee zu foodroot war geboren, einem bundesweiten Netzwerk, das all diese Beteiligten miteinander verbindet und die Verbraucher unabhängig darüber informiert, wo sie gutes Essen bekommen. Unabhängig bedeutet hierbei auch, dass auf Werbung verzichtet wird.

Gerne können Sie diese Pressemitteilung kostenfrei verwenden. Wir freuen uns über einen Quelllink auf unsere Website www.foodroot.de!

Pressekontakt:

foodroot – jedernet GmbH
Frau Melanie Kirk-Mechtel
Herzog-Wilhelm-Strasse 25
80331 München

fon ..: +49 89 540 41 38 -19
web ..: https://www.foodroot.de
email : presse@foodroot.de



Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!