Darauf kommt es bei Online Reputationsmanagement an

Wie Unternehmen und Privatpersonen ihre Online Reputation steigern können

Darauf kommt es bei Online Reputationsmanagement an

Online Reputationsmanagement ist heutzutage beliebter denn je.

Online Reputationsmanagement rückt immer mehr in den Fokus von Marketing Experten in Agenturen und Unternehmen. Und obwohl die Reputation von Unternehmen und Personen im Internet so gefährdet ist wie niemals zuvor, spricht man bei Online Reputationsmanagement noch immer von einem noch jungen Content Marketing Instrument. Die Präsenz und die Reputation im Internet sind für Unternehmen, Organisationen und Personen wichtiger als jemals zuvor. Auch hier wirkte die Coronapandemie wie ein Katalysator. Man muss sich nur die deutlich gestiegenen Online-zeiten aller Alterskohorten vor Augen führen, um die Bedeutung von digitalen Profilen einschätzen zu können.

Online Reputation wird immer wichtiger im zentralen Informationsmedium Internet

Eine Studie der Postbank kommt zu dem Ergebnis, dass die Bundesbürger durchschnittlich rund 50 Stunden pro Woche im Internet sind. Und das mit einer steigenden Tendenz. Bei der jüngeren Generation in der Alterskohorte 18 bis 34 sind es 63 Stunden pro Woche. Die Älteren ab 35 Jahre kommen immerhin auf 43 Stunden. In erster Linie wird für die Navigation im Internet das Smartphone verwendet, gefolgt von Desktop PC und Notebook. Das Internet ist längst unser zentrales Informationsmedium geworden. Rund um die Uhr, an nahezu jedem Platz steht uns mit dem Internet alles Wissen zur Verfügung. Kein Wunder also, dass immer mehr Unternehmen bei ihrer Zielgruppe online gut aussehen wollen.

Bewertungen, Foren, Social Media – Reputationsmanagement ist vielseitig

Vieles ändert sich mit der digitalen Transformation. Bewertungen, Meinungen und Tests erhalten einen immer größeren Stellenwert. Sie sind nur einen Klick entfernt und sind und oft wichtiger als die Meinung von Experten oder und nahestehenden Menschen. Kaum zu verstehen, dass Unternehmen erst dann auf Online Reputationsmanagement aufmerksam werden, wenn sie selbst mit schlechten Bewertungen oder Rufschädigung im Internet konfrontiert werden. Vielmehr sollten Unternehmen und auch Personen vorausschauend vorgehen und sich gegen schlechte Inhalte absichern.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen. Das Unternehmen ist ein autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital – www.bmwi-go-digital.de

Firmenkontakt
PrimSEO GbR
Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 0
07221/ 217460 9
info@primseo.de
http://www.primseo.de

Pressekontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de



Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen