Die Geschichte vom kleinen Drachen Faulepaul

Neues Buch von Silvia L. Lüftenegger aus Linz mit Geschichten, die das Leben schreibt

Bulimie als Ausdruck einer Beziehungsstörung?

Wenn wir die Sprache unseres Körpers verstehen, erhalten wir Hinweise darauf, wie wir als Individuum und Gesellschaft wachsen können, da der Körper als das Zuhause des Unbewussten vermutet wird. Wie…

Warum die Tiere jetzt immer »essen« – Unterhaltsame Gesellschaftskritik

Dieter Prokop präsentiert in "Warum die Tiere jetzt immer »essen«" unterhaltsame Stücke, aber auch "weniger" unterhaltsame Stücke, die auch ihre Vorteile haben.

Sei mal offline und lies dieses Buch – Gesellschaftskritische Kurzgeschichten und ein Gedicht

S. Louisa Nefzger beweist jungen Lesern mit "Sei mal offline und lies dieses Buch", dass man auch ohne das Internet toll unterhalten werden kann.

Ist Lachen wirklich ansteckend? – Gesellschaftskritisches Buch

Sibylle Zieburg beschreibt in "Ist Lachen wirklich ansteckend?" Methoden der Manipulation und Propaganda und den Zustand der Gesellschaft am Beispiel von COVID-19.

Mabena – Gesellschaftskritischer Entwicklungsroman

Alma Ramsden verbindet in "Mabena" eine spannende Kriminalgeschichte mit der persönlichen Entwicklung einer interessanten, jungen Frau.

Einseitige Texte – Momentaufnahmen des Lebens aus verschiedenen Blickwinkeln

Bruno Heter wirft in "Einseitige Texte" einen abwechslungsreichen Blick auf die vielen Seiten des Lebens.

Totalversagen – Ein kleines Handbuch zur Selbstzerstörung einer Gesellschaft

Michel Müller verwendet in "Totalversagen" gekonnt unangenehme Wahrheiten, um Zugang zu den Menschen zu bekommen.

Argenta – Gesellschaftskritischer Abenteuer-Roman

Thomas Kühlkamps Protagonist nimmt in "Argenta" an einem der bedeutsamsten Experimente der Menschheitsgeschichte teil.

aus wechselnden Richtungen zunehmend heiter – Humorvolle Gesellschaftskritik

Peter Bock schlägt in "aus wechselnden Richtungen zunehmend heiter" erneut unbarmherzig zu und schenkt Liebhabern von Satiren Lesespass der besonderen Art.

Was ich noch sagen wollte… – Satirische Gesellschaftskritik

Peter Bock ist zurück und beweist in "Was ich noch sagen wollte..." erneut, dass die Realität oft merkwürdiger ist als Fiktion.

Das kritische Moment im Horror-Massaker

Horrorklinik fragt: Dürfen Horror- oder gar Splatter-Filme gesellschaftskritische Themen behandeln? Mit GET OUT startet am 04.05.2017 ein düsterer Thriller in den deutschen Kinos, der ernsthafte kulturelle Probleme wie Rassismus aufgreift.…