Zweifache Auszeichnung für "Wer rettet Dina Foxx?"/ ZDF-Produktion gewinnt beim BANFF World Media Festival

Mainz (ots) – Erfolg für die ZDF-Nachwuchsredaktion Das kleine Fernsehspiel und die Hauptredaktion Neue Medien: Das Cross-Media-Format “Wer rettet Dina Foxx?” wurde beim BANFF World Media Festival (10. bis 13. Juni 2012) mit zwei internationalen Preisen ausgezeichnet. Das innovative ZDF-Projekt gewann den BANFF World Media Festival Rockie Award in der Kategorie BEST CROSS PLATFORM und bekam den BEST INTERACTIVE AWARD verliehen.

“Diese internationalen Preise bestätigen auf wunderbare Weise die gute Position des ZDF beim crossmedialen Programm”, sagte ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot. Eckart Gaddum, Leiter der Hauptredaktion Neue Medien: “Eine tolle Anerkennung für alle Zukunftsmacher im ZDF. Schritt für Schritt treiben die Crossmedialen das Programm in die Moderne.” Eine Fortsetzung von “Wer rettet Dina Foxx?” ist bereits in Planung.

Das Crossmedia-Projekt erzählt, wie für die Hauptfigur das Leben zum Albtraum wird. Dina Foxx wird festgenommen und beschuldigt, ihren Freund ermordet zu haben. Nur mit Unterstützung der Datenschützer von www.freidaten.org hat sie die Chance, ihre Unschuld zu beweisen. Der 50-minütige Krimi brach bei seiner Ausstrahlung im TV ohne Lösung des Falles ab. Die Zuschauer konnten drei Wochen lang in einer virtuellen Schnitzeljagd Dina Foxx retten und dabei vieles über Datensicherheit erfahren.

Das Projekt wurde von teamWorx in Zusammenarbeit mit Ufa Lab produziert, im Auftrag von ZDF/Das kleine Fernsehspiel und ZDF/Zentralredaktion Neue Medien. Die ZDF-Redaktion liegt bei Burkhard Althoff und Milena Bonse.

Das BANFF World Media Festival findet seit 1979 jährlich im kanadischen Banff statt und ist ein internationales Film- und Medienfestival sowie eine Austauschplattform der Fernsehbranche.

https://twitter.com/ZDF_DKF

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://bilderdienst.zdf.de/presse/werrettetdinafoxx

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .