Zum EM-Start gibt Zeichen & Wunder dem Fußball-Lifestyle-Store Münzinger ein neues Gesicht

München, 13. Juni 2012. Die Münchner Marken- und Designagentur Zeichen Wunder hat für den Fußball-Spezialisten in der Münchner Innenstadt einen völlig neuen Markenauftritt entwickelt. Das pünktlich zum Start der Europameisterschaft eröffnete, auf Fußball spezialisierte Sporthaus bietet auf 650 qm alles, was das Herz des Fußball-Enthusiasten höher schlagen lässt. Nach sechsmonatigen Umbauarbeiten präsentiert sich der neue Store als Kultstätte für modernen Fußball, der außer internationalen Spielertrikots und Bolzplatz-Equipment auch angesagte Streetwear vieler Top-Marken wie adidas, Puma, Nike oder Converse im Angebot hat. Zeichen Wunder betreut den Fußball-Spezialisten Münzinger bereits seit einigen Jahren allumfassend als Lead-Agentur. Die Komplettüberarbeitung des Markenauftritts umfasst Markenentwicklung, Corporate Design, Logo, Claim, die Kommunikation im Store sowie den Launch des neuen Onlineshops. Zudem verantwortet Zeichen Wunder die flankierende Werbekampagne zur Neueröffnung.
Die groß angelegte Werbeoffensive besteht aus Anzeigen und Werbespots im Radio. Das Anzeigenmotiv visualisiert die Integration des Fußballs in einen stylishen Alltag und wird in diversen Printmedien wie in tz, IN München, Prinz München, 11 Freunde oder im Kicker geschaltet. Zusätzlich ist das Plakat auf Citylights und Tubes (Flächendeckende A1-Anzeigeflächen an Rolltreppen) in der Innenstadt Münchens zu sehen. 50.000 Postkarten mit dem Motiv liegen außerdem in Münchner Kneipen und Bars aus. Ergänzend gibt es spezielle Aktionen für Inhaber der M//Card und einen Rabattcoupon über 10 Euro in der Zeitschrift Prinz.
Auch der neu von Zeichen Wunder konzipierte Onlineshop (www.sport-münzinger.de), der zeitgleich mit dem neuen Store eröffnet, bietet die ganze Bandbreite des Sortiments mit der Intention, den Fußball raus aus den Stadien hinein ins pulsierende Leben zu tragen. Unter den Rubriken Styles, Teams und Training können sich Männer und Frauen jetzt nicht mehr nur im Store, sondern auch online für Freizeit, Training und mit dem Trikot des Lieblingsvereins ausstatten.
Rainer Angstl, Geschäftsführer bei Münzinger: “Mit Zeichen Wunder haben wir seit mehr als sieben Jahren einen Partner an unserer Seite, der uns mit seinem Gespür für nachhaltige Trends bestens berät und unterstützt, unser neuartiges Store-Konzept auch kommunikativ perfekt umzusetzen. Das neue Erscheinungsbild vermittelt Modernität und zeigt: Fußball ist Lifestyle!”
Zeichen Wunder entwickelt starke Marken und hervorragendes Design für anspruchsvolle Auftraggeber und Premiummarken. Dabei arbeitet die Münchner Agentur in den Bereichen Markenentwicklung, Corporate Design, Print- und Online-Kommunikation, PoS- und Retail-Design, Messe- und Ausstellungskommunikation, jeweils von der Konzeption bis hin zur Realisierung. Die inhabergeführte Design- und Markenagentur mit 35 Mitarbeitern gehört zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland.

Die beiden geschäftsführenden Inhaber Irmgard Hesse und Marcus von Hausen setzen auf die Erfahrung und das Know-how ihres fünfunddreißigköpfigen Teams aus strategischen Beratern, Konzeptionern, Textern, Kommunikationsdesignern, Innenarchitekten und Projektmanagern. So stehen bei allen Projekten die genaue Analyse der Marke mit ihren Werten und Facetten sowie die Frage nach dem Kundennutzen vor dem Designprozess.

Zu den Auftraggebern zählen u. a. adidas, BMW Group, Bundesministerium der Finanzen, F.S. Kustermann, Hallhuber, Messe München, Olympia Bewerbung München 2018, Porsche Design Sport, Rolls-Royce Motor Cars, SAP und Sporthaus Schuster. Weitere Informationen unter: https://www.zeichenundwunder.de

Zeichen Wunder GmbH
Pressestelle
Rumfordstraße 34
D-80469 München
+49 (0)89 / 74 63 77 – 0

https://www.zeichenundwunder.de
info@zeichenundwunder.de

Pressekontakt:
KOSCHADE PR
Anna Schroth
Kellerstraße 27
81667 München
anna@koschadepr.de
+49 (0)89 / 55066854
https://www.koschadepr.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .