Feb 16 2012

Zeichen & Wunder startet Werbe-Offensive für Kustermann

Zeichen  Wunder startet Werbe-Offensive für Kustermann

München, 16. Februar 2012. Die Marken- und Design-Agentur Zeichen Wunder hat für das Münchner Traditionshaus F.S. Kustermann, das alle großen Marken für Tisch und Küche, Werkzeug- und Gartenbedarf auf über 5.000 qm Verkaufsfläche am Münchner Viktualienmarkt und im Online-Shop führt, eine groß angelegte Werbe-Offensive gestartet.

Die Kampagne, die aus über 50 Motiven besteht, wird über einen Zeitraum von einem Jahr jede Woche mit einem neuen Motiv an prominenter Stelle im Magazin der Süddeutschen Zeitung zu sehen sein. Die Anzeigen sind das Ergebnis eines von Zeichen Wunder entwickelten Kommunikationskonzepts, das eine enge Verzahnung von Aktionsthemen im Haus und im frisch gelaunchten Online-Shop von Kustermann vorsieht. Das Motto und die Kampagnen-Motive ziehen sich wie ein roter Faden durch sämtliche Kommunikationskanäle. So begegnet man den prägnanten Key Visuals am POS, im Online-Shop, im Newsletter und auf Außenwerbeflächen. Des Weiteren stehen saisonale Aktionen am POS, wie etwa Hersteller- oder Live-Koch-Events im Fokus der Maßnahmen. Ziel der von Zeichen Wunder durchgeführten Kampagne ist eine Stärkung der Marke Kustermann auf überregionaler Ebene. Außerdem möchte Kustermann neben den Stammkunden auch ein jüngeres Publikum ansprechen sowie den hohen Qualitäts- und Serviceanspruch in den Vordergrund stellen.

Die Print-Motive im A4-Format zeigen ausgewählte Produkte aus dem Hause Kustermann und sollen den Kunden auf das breite Produktsortiment aufmerksam machen und inspirieren, immer wieder neue Welten im Haus zu entdecken. Die zwölf Anzeigenstaffeln stehen jeden Monat unter einem anderen Motto. So soll die aktuelle Staffel, die am 17. Februar im SZ Magazin startet, ein Signal gegen die graue Winterzeit setzen. Unter dem Motto “Alle meine Lieblingsfarben” besticht diese Reihe durch ihre inspirierende Produktauswahl und die kraftvollen Farbkontraste.

Zeichen Wunder entwickelt starke Marken und hervorragendes Design für anspruchsvolle Auftraggeber und Premiummarken. Dabei arbeitet die Münchner Agentur in den Bereichen Markenentwicklung, Corporate Design, Print- und Online-Kommunikation, PoS- und Retail-Design, Messe- und Ausstellungskommunikation, jeweils von der Konzeption bis hin zur Realisierung. Die inhabergeführte Design- und Markenagentur mit 35 Mitarbeitern gehört zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland.

Die beiden geschäftsführenden Inhaber Irmgard Hesse und Marcus von Hausen setzen auf die Erfahrung und das Know-how ihres fünfunddreißigköpfigen Teams aus strategischen Beratern, Konzeptionern, Textern, Kommunikationsdesignern, Innenarchitekten und Projektmanagern. So stehen bei allen Projekten die genaue Analyse der Marke mit ihren Werten und Facetten sowie die Frage nach dem Kundennutzen vor dem Designprozess.

Zu den Auftraggebern zählen u. a. adidas, BMW Group, Bundesministerium der Finanzen, F.S. Kustermann, Hallhuber, Messe München, Olympia Bewerbung München 2018, Porsche Design Sport, Rolls-Royce Motor Cars, SAP und Sporthaus Schuster. Weitere Informationen unter: http://www.zeichenundwunder.de

Zeichen Wunder GmbH
Pressestelle
Rumfordstr. 34
D-80469 München
+49 (0)89 / 74 63 77 – 0

http://www.zeichenundwunder.de
info@zeichenundwunder.de

Pressekontakt:
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Edlingerstraße 8
81543 München
tanja@koschadepr.de
+49 (0)89 / 55066850
http://www.koschadepr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/zeichen-wunder-startet-werbe-offensive-fur-kustermann/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: