ZDFkultur OPEN AIR 2012: Isle of Wight / Hadnet Tesfai präsentiert Live-Musik vom legendären Festival in England

Mainz (ots) – Mit “ZDFkultur OPEN AIR” ist der ZDF-Digitalkanal live dabei, wenn Zehntausende hinausfahren, um bei Sonne, Wind und Wetter gemeinsam auf den großen Festivals zu Live-Musik zu feiern. ZDFkultur ist zum ersten Mal beim “Isle of Wight” dabei und zeigt am Samstag, 30. Juni 2012, ab 20.00 Uhr in einer vierstündigen Highlight-Sendung Konzerte aus dem Programm des Festivals. ZDFkultur-Moderatorin Hadnet Tesfai präsentiert Auftritte von Feeder, Tinie Tempah, Jessie J, The Vaccines, Caro Emerald, Noel Gallagher’s High Flying Birds, Example, Ash, Noah The Whale, Lana del Rey, The Stranglers und Primal Scream. Die Konzerte werden in der Nacht zum Sonntag um 1.25 Uhr sowie am Sonntag, 1. Juli 2012, ab 15.00 Uhr wiederholt.

In der Folgewoche zeigt ZDFkultur in einstündigen Sendungen fünf weitere Konzerte vom Isle of Wight-Festival: Von Montag, 2. Juli, bis Freitag, 6. Juli, jeweils um 18.00 Uhr – unter anderen die Konzerte von Example (Montag, 2. Juli), Enter Shikari (Dienstag, 3. Juli) und Ash (Mittwoch, 4. Juli).

Das “Isle of Wight” wurde 1968 auf der gleichnamigen Insel vor der Südküste Großbritanniens ins Leben gerufen. Doch nach 1970 war mit dem “europäischen Woodstock” vorerst Schluss: Über 600 000 Besucher hatten es unkontrollierbar gemacht. Erst im Jahr 2002 öffnete das legendäre Festival erneut seine Pforten. Mittlerweile kommen über 65 000 Musikliebhaber auf die britische Kanalinsel, und über 100 Bands spielen auf drei Bühnen.

Die “ZDFkulturOPEN AIR”-Tour geht weiter: Auf das Isle of Wight-Festival folgt Musik von einem der größten Hip-Hop-Festivals Europas, dem splash!, und eine Woche später vom Independent- und Elektro-Festival Melt! aus Ferropolis bei Dessau. Neu im Programm sind Norddeutschlands gemütlichstes Festival für Rock-, Pop-, Indie- und Elekromusik: Omas Teich aus Großefehn, Ostfriesland, sowie das Chiemsee Reggae Summer in Übersee südlich des Chiemsees. Und natürlich wird auch wieder das größte Heavy-Metal-Konzert der Welt live in ZDFkultur übertragen: das Wacken Open aus Schleswig-Holstein. Im September folgt das Berlin Festival aus Tempelhof. Neben dem South by Southwest und dem Isle of Wight bereichert das britische V-Festival in diesem Jahr den internationalen OPEN-AIR-Tourneeplan von ZDFkultur.

Informationen zu weiteren Interpreten und Livestreams zu ZDFkultur OPEN AIR gibt es unter https://openair.zdf.de/ .

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://bilderdienst.zdf.de/presse/isleofwightfestival

https://twitter.com/ZDFkultur

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .