Wohnensemble NG19 – in der Neuen Grünstraße in Berlin-Mitte

Ein kernsanierter Altbau, fünf Townhouses und eine Remise. Das Wohnensemble NG19 in der Neuen Grünstraße ( www.ng19.de ) in Berlin-Mitte ist eine attraktive Immobilie um innerstädtisch ruhig zu wohnen und zu arbeiten: Hier trifft nicht nur Urbanität auf Abgeschiedenheit, sondern auch alt auf neu und Privatheit auf Community.

Berlin, 26. Juni 2015. Urbanes Wohnen in idyllischer Abgeschiedenheit – das bietet das Wohnensemble NG19 in der Neuen Grünstraße in Berlin-Mitte. Zum Verkauf stehen insgesamt 25 hochwertige Eigentumswohnungen mit Balkonen, Gärten und Terrassen in Größen von 77 qm bis 254 qm, darunter fünf Townhouses. Zudem wurden zwei Gewerbeeinheiten integriert.

Das Objekt liegt im Herzen von Berlin-Mitte in einer ruhigen Seitenstraße in der Nähe zum Uferweg am Spreekanal. Auf der einen Seite Ruhe am Wasser, hingegen auf der anderen Seite südlich des Spittelmarkts ist der lebendige Kreuzberger Kiez rund um die Oranienstraße nicht weit. Die großzügig angelegte Grünfläche im Innenhof bietet Rückzugsmöglichkeiten für die Bewohner.

Das Ensemble aus Alt- und Neubau hat architektonisch einiges zu bieten. Im Altbau sind 20 Eigentumswohnungen zu erwerben. Die unterschiedlichen Wohnkonzepte fußen hier buchstäblich aufeinander: Die fünf Townhouses sitzen oben auf dem Altbau. Mit ihrer modernen Architektur komplementieren sie die Fassade des Ensembles zu einem gelungenen Epochenmix. Innen bieten sie als eigenständige Einheiten mit zwei bis sechs Zimmer über bis zu drei Etagen alle Vorzügen eines klassischen Townhouses. Hinzu kommt der einzigartige Vorteil licht und luftig in den oberen Etagen platziert zu sein.

Auch die Remise ist einzigartig: Die wellenförmige Fassade über drei Etagen mit gerahmten Fenstern und breiten Glasfronten schmiegt sich an den Rücken einer typischen Berliner Brandmauer und belebt den Innenhof. Zwischen dem Altbau-/ Townhouse-Komplex und der Remise ist der Grünstreifen mit einem kleinen Spielplatz geplant.

Das Projekt NG19 wird seit März exklusiv über die David Borck Immobiliengesellschaft vermarktet. Knapp ein Drittel der Wohnungen ist bereits reserviert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ng19.de oder unter www.david-borck.de

Über die David Borck Immobiliengesellschaft
Die David Borck Immobiliengesellschaft mbH wurde 2010 von Caren Rothmann und David Borck gegründet. Zusammen verfügen die beiden geschäftsführenden Gesellschafter über 30 Jahre Erfahrung auf dem Berliner Immobilienmarkt. Ob Eigentumswohnung, Wohn- und Geschäftshaus, Einfamilienhaus oder Villa – im Portfolio des Unternehmens mit Sitz in Berlin Charlottenburg finden sich attraktive Immobilien im gehobenen Segment. Damit verzeichnet die David Borck Immobiliengesellschaft ein jährliches Umsatzvolumen von rund 70 Millionen Euro.

Kontakt
markengold PR GmbH
Kristina Weidl
Münzstraße 18
10178 Berlin
030 21 91 59 60
k.weidl@markengold.de
https://www.markengold.de



Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Kommentar verfassen