Wieder ein voller Erfolg: Die Show Me 2022 am Fashion Design Institut

Schüler des Fashion Design Instituts zeigten ihre Kreationen live und endlich auch wieder vor Publikum

Wieder ein voller Erfolg: Die Show Me 2022 am Fashion Design Institut

Fashion Design Institut

Ein fester Termin im vollgepackten Kalender vom Fashion Design Institut ist jedes Frühjahr die Veranstaltung Show Me. Da diese im Jahr 2021 pandemiebedingt leider ausfallen musste, freuten sich die Schüler des Fashion Design Instituts dieses Jahr ganz besonders auf diese erste Möglichkeit des Jahres, ihre Kreationen live und vor Publikum zu präsentieren.

DIE SHOW ME 2022

Insbesondere für die “Frischlinge” am Fashion Design Institut ist die Show Me eine aufregende Veranstaltung. Denn hier können sie bereits wenige Monate nach Beginn ihrer Ausbildung gemeinsam mit den höheren Semestern ihre ersten Arbeiten vor einem fachkundigen Publikum präsentieren. Mehr als 700 Gäste besuchen die Show Me jedes Jahr, was das Event zu einer festen Größe in der Modestadt Düsseldorf macht. Doch es ist nicht allein die Präsentation der eigenen Looks und Kollektionen, die für die Schüler spannende Momente schafft: mit der Planung und der Vorbereitung der Show springen die Schüler des Fashion Design Institut direkt in die Praxis und lernen, wie eine Fashion Show vom Fitting über den Bühnenaufbau bis hin zur Catwalk-Choreografie konzipiert und organisiert werden muss. Die Show Me unterscheidet sich hier nicht von den großen internationalen Shows – für die angehenden Designer der perfekte Moment, um praktische Erfahrungen rund um eine Fashion Show und deren Organisation zu sammeln.

DAS FASHION DESIGN INSTITUT

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat sich das Fashion Design Institut zu einer der weltweit besten Ausbildungsstätten für Mode entwickelt und rangiert in angesehenen Rankings seit Jahren als einziger deutscher Ausbildungsort kontinuierlich unter den 50 besten Modeschulen der Welt. Nicht zuletzt deswegen genießen das Fashion Design Institut und seine Ausbildungsgänge einen exzellenten Ruf in der internationalen Modebranche. Dabei bietet die staatlich anerkannte Düsseldorfer Modeschule Ausbildungen, die sich stets an der Praxis orientieren und kreativ gestaltet sind, so dass die Schüler für eine berufliche Zukunft in den verschiedenen Bereichen der Modebranche qualifiziert und gewappnet sind. Das Fashion Design Institut verfügt über ein großes internationales Netzwerk in der Modebranche. Diese Verbindungen zur Praxis ermöglichen ein innovatives Ausbildungskonzept, das sich direkt am konkreten Bedarf des Arbeitsmarktes in der Modeindustrie orientiert. Neben der praktischen und theoretischen Ausbildung ermöglicht das Fashion Design Institut seinen Schülern immer wieder Bildungsreisen in internationale Modemetropolen, wo sie exklusiv die Gelegenheit erhalten, die Ateliers der ganz großen Modelabels zu besuchen. Hier geht es darum, erste Eindrücke über die Arbeitswelt in der Modebranche zu sammeln. Aber es können auch bereits hier erste Kontakte geknüpft werden, die den Grundstock zu einem eigenen Netzwerk in der Fashion-Welt bilden können. Für so manche spätere Karriere können diese Kontakte hilfreich sein.

AUSBILDUNGSGÄNGE AM FASHION DESIGN INSTITUT

Was sich im Ergebnis federleicht und schillernd präsentiert, will gelernt sein: auch in der Modebranche ist eine gute und umfassende professionelle Ausbildung unverzichtbar. Seit seiner Gründung bietet Fashion Design Institut den Ausbildungsgang zum Internationalen Fashion Designer an, der jungen Designtalenten das notwendige Handwerk und Knowhow vermittelt, um in den Beruf professionell einsteigen zu können. Dabei sind besondere Zeichenkenntnisse oder Vorkenntnisse in der Kunst des Designs keine Voraussetzung – die erfahrenen, hochqualifizierten Dozenten des Fashion Design Instituts lehren und vermitteln sämtliche erforderlichen Kenntnisse. Dabei besteht stets der direkte Bezug zur Modebranche und deren aktuelle Bedürfnisse. Auf vielfachen Wunsch aus der Modeindustrie hin entstand ein weiterer Ausbildungsgang am Fashion Design Institut: Fashion Marketing/Management. Hier trifft die facettenreiche und spannende Welt der Mode auf die Welt der Betriebswirtschaft und des Marketings, denn Mode will vermarktet werden. Dass auch hier Kreativität gefragt ist und die Profis im Fashion Marketing und Management stets auf dem aktuellen Stand der Dinge in der Fashion World sind, ist selbstverständlich. Für diejenigen, die eine gute Schreibe mit ihrer Leidenschaft für Mode kombinieren möchten, bietet das Fashion Design Institut die Ausbildung zum Fashion Journalisten an. Denn auch wer über die Neuigkeiten in dieser Branche berichten will, muss sich im Detail auskennen und einen Blick für das Wesentliche in der Modewelt besitzen.

FASHION DESIGN INSTITUT: MODE STUDIEREN

Wer sich für eine Ausbildung am Fashion Design Institut entscheidet, dem steht eine Besonderheit offen: die Möglichkeit, Mode zu studieren. Grundsätzlich werden die Ausbildungsgänge zum Internationalen Fashion Designer, zum Fashion Marketing/Management und zum Fashion Journalisten mit einer internen Abschlussprüfung und dem Diplom des Fashion Design Instituts abgeschlossen. Da das Fashion Design Institut einen hervorragenden Ruf in der internationalen Welt der Mode genießt, werden sowohl die Ausbildungen als auch das Diplom in der Modeindustrie weithin anerkannt. Der Karriere in der Modewelt steht nach erfolgreicher Abschlussprüfung am Fashion Design Institut also nichts im Weg und die Absolventen können direkt in ihrem neuen Beruf durchstarten. Dennoch bietet das erworbene Diplom des Fashion Design Instituts den Absolventen die Chance, an zwei internationalen Partnerschulen des Fashion Design Instituts weiterführend Mode zu studieren: sowohl das EIDM in Paris als auch das IDE in Mailand erkennen das Diplom vollumfänglich an. Das EIDM bietet die Möglichkeit zum französischen Bachelor-Abschluss (EQF 6 – 180 ECTS) in einem der Fächer Fashion Communication & Marketing, Fashion Art Direction & Styling und Management du Luxe. Dieser Abschluss kann nach nur dreimonatigem Weiterbildungsstudium am EIDM erreicht werden, so dass hier innerhalb weniger Monate gleich zwei qualifizierte Mode-Abschlüsse erreicht werden können. Und auch das IED in Mailand erkennt das Diplom des Fashion Design Instituts als Grundlage an, um Mode zu studieren: hier können Absolventen des Fashion Design Instituts einen Master of Arts in den Fächern Fashion Design, Communication & Styling oder Fashion Marketing erreichen. Das Diplom des Fashion Design Instituts ersetzt hier also einen Bachelor-Abschluss im Vorfeld des Master-Studiums. So können auch junge Leute, die keinen Abiturabschluss besitzen, Mode studieren und ihr Studium mit dem Bachelor oder einem Master abschließen.

Komm zu uns und mache Deine internationale Karriere im Modebusiness!

Die staatlich anerkannte berufsbildende Modeschule in Düsseldorf “Fashion Design Institut” bietet Dir eine Ausbildung auf höchstem Niveau an:

internationales Fashion Design, Fashion Journalismus und Fashion Management/Marketing.

Mit Harvard Business Publishing Educations (verbunden mit der Harvard University) Lehrmaterialien werden einige Fächer in höheren Jahrgänge durchgeführt. Somit bekommen unsere Schüler das Wissen von den besten der Welt.

Diplom, Bachelor oder Master: Unser in der Fashion Design Industrie anerkanntes institutseigenes Diplom, sowie die Bachelor- und Masterabschlüsse unserer Partnerhochschulen im Ausland kannst du auch ohne Abitur mit unserer Hilfe erreichen.

Seit 2014 sind wir die beste Modeschule Deutschlands.

Diesen Standard bestätigt “The Business of Fashion”, Forbes Magazin und CEO World, welche das Fashion Design Institut Jahr für Jahr unter die besten 50 internationalen Modeschulen wählen!

Firmenkontakt
Fashion Design Institut
E. P.
Oberbilker Allee 282 – 286
40227 Düsseldorf
+49.211.13 72 72 40
info@fashion-design-institut.de
https://fashion-design-institut.com/de/

Pressekontakt
Fashion Design Institut
E. P.
Oberbilker Allee 282 – 286
40227 Düsseldorf
+49.211.13 72 72 40
fashion-design-institut@clickonmedia-mail.de
https://fashion-design-institut.com/de/

Kommentar verfassen