WES Ebert Systeme Electronic GmbH stellt neues Kioskterminal vor

Neues Kioskterminal easy stand/ kompakt, preisgünstig, flexibel in seiner Nutzung / separat oder als Bundle mit 22” Touchmonitor und Mini-PC oder Touchcomputer

Nidderau, 27. Juni 2012 – Die WES Ebert Systeme Electronic GmbH hat ein neues Kioskterminal entwickelt, das für eine flexible Nutzung ausgelegt ist. Das Terminal namens easy stand ist in unterschiedlichen Ausführungen je nach Kundenanwendung erhältlich. Der Terminalkorpus lässt sich wahlweise mit einem Touchmonitor und separaten Mini-PC oder einem Touchcomputer kombinieren. Bei Maßen von nur 38 Zentimeter Tiefe eignet sich das
SB-Terminal auch für Einzelhändler mit kleinen Räumlichkeiten und dient als effektive Unterstützung bei der Kundenansprache. Die Pultform ermöglicht einen freien Blick über das Terminal, auf dahinter befindliche Exponate, Wegweiser oder Zuhörer.

“Immer wieder wurden wir von unseren Kunden angesprochen, ob wir nicht ein kompaktes und preisgünstiges Terminal haben. So entstand der easy stand”, äußert sich Wolfgang Ebert, einer der beiden WES-Geschäftsführer. “Der Name easy steht für Einfachheit. Das System lässt sich einfach und schnell installieren”.

WES erweitert mit dem easy stand seine Produktfamilie der SB-Kioskterminals um eine vielseitige Lösung. Der Terminalkorpus ist sowohl separat als auch als Bundle mit bereits integriertem 22” Elo Touch Solutions 2201L Touchmonitor und Mini-PC oder 22C2 Touchcomputer erhältlich. An dem anthrazitfarbenen Gehäuse können Anwender Bildschirme in den Größen von 19 bis 32” mit VESA-Standard 100 x 100 bzw. 200 x 200 befestigen. Optimal ist eine Anwendung mit einem 22”-Gerät. Der Monitor lässt sich in einem Winkel von 30 bis 45° justieren. Die Blenden auf Vorder- und Rückseite sind silbergrau oder gegen Aufpreis in RAL-Wunschfarbe erhältlich. Im abschließbaren Stauraum lässt sich neben einem Mini-PC auch ein KVM-Extender unterbringen, um beispielsweise Zweischirmlösungen zu realisieren.

Der easy stand ist in verschiedenen Ausführungen ab einem Stückpreis von
560,00,-Euro UVP zzgl. MwSt. erhältlich. Lieferzeiten: Kleinmengen ab Lager, ansonsten 2-4 Wochen.

WES Ebert Systeme Electronic GmbH
Multimedia-Stationen in Höhlen, Informations- und Wegeleitsysteme in Museen, Touch-Monitore in Schiffs- und Flugzeug-Simulatoren, Operationssälen und Autofabriken: Die WES Ebert Systeme Electronic GmbH blickt auf eine 30-jährige Erfolgsgeschichte zurück. 1981 gegründet, gehörte die WES zu den Ersten im Markt, die ihren Kunden neue Technologien wie Touchscreen-Monitore und Industrie-Eingabegeräte wie Touchscreen für CRT- und TFT-Monitore, Trackballs und mehrachsige Joysticks offerieren konnte. Der Drei-Mann-Betrieb von einst hat sich zu einer mittelständischen Firma entwickelt. Im Mittelpunkt des Unternehmens steht die Distribution, der Großhandel und die Eigenproduktion von Touch-Monitoren, POI-Terminals, Trackballs und Edelstahl-Tastaturen.

Kontakt:
WES Ebert Systeme Electronic GmbH
Simone Lorbacher
Philipp-Reis-Strasse 10
61130 Nidderau
06187-925612
wes-presse@wes-electronic.de
https://wes-electronic.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .