Weltweite Verbindungen: British Airways hebt nach London Heathrow ab 

Allein die Rednerliste zeigt die besondere Bedeutung dieser neuen Verbindung auf: Zum Erstflug der British Airways von Nürnberg nach London Heathrow konnte Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe den Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder, Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König und BA-Verkaufsleiter Jörg Tünsmeyer willkommen heißen, der Britische Generalkonsul Simon Kendall sandte eine Grußbotschaft.

British Airways wird zunächst viermal wöchentlich ab Nürnberg fliegen und bietet ab Mai sechs wöchentliche Flüge an, woraus sich exzellente Reisemöglichkeiten in die britische Metropole sowie weltweite Umsteigeverbindungen über das Drehkreuz in Heathrow ergeben, zum Beispiel nach Santiago de Chile, São Paulo oder Dubai. Ab Winterflugplan 2022/2023 wird zudem die Anbindung an die Metropolen in den USA optimiert, darunter New York, Boston und Chicago.

Kommentar verfassen