Weiterer InfoStore-Spezialist wechselt zu Wilken Informationsmanagement

Andreas Siegesmund neu bei Wilken Informationsmanagement

Mit Andreas Siegesmund (42) konnte die Münchner Wilken Informationsmanagement GmbH jetzt erneut einen InfoStore-Spezialisten verpflichten. Siegesmund kommt von der Comarch Software und Beratung AG (ehemals SoftM), wo er seit 2001 als Systemberater für Dokumenten-Managementsysteme tätig war. “Damit haben wir nun einen Großteil des Beratungs-Know-hows rund um die ehemalige Solitas-Lösung in unserem Team versammelt. Gerade aus diesem Umfeld verzeichnen wir nach wie vor eine große Nachfrage nach Migrationen auf modernere DMS- und ECM-Lösungen”, so Thomas Gottstein, Geschäftsführer der Wilken Informationsmanagement GmbH. Aus diesem Grund wird sich Siegesmund künftig unter anderem auch auf die Beratung von Kunden konzentrieren, die auf das ECM-System Kendox InfoShare migrieren wollen.

Andreas Siegesmund startete seine Laufbahn 1991 als Organisations-Programmierer auf IBM-AS/400-Systemen bei Integral-SFH. 1993 wechselte er zur BSS Gesellschaft für Innovative Software mbH. 1997 erfolgte schließlich sein Einstieg bei der Scheuchl Partner GmbH, die später von SoftM und schließlich von Comarch übernommen wurde. Dort stieg er nach drei Jahren als Programmierer im Jahr 2001 in die InfoStore-Systemberatung ein.
Über die Wilken Unternehmensgruppe
Seit 1977 beschäftigt sich Wilken mit der Entwicklung und dem Vertrieb von ERP-Standard­Software. Mit mehr als 400 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland und der Schweiz hat sich die Unternehmensgruppe als unabhängiger Hersteller, Anbieter und Integrator von Anwendungen für das Finanz- und Rechnungswesen, die Materialwirtschaft sowie die Unternehmenssteuerung etabliert. Zusätzlich werden Wilken Branchenlösungen in der Energie-, Versicherungs-, Sozial- und Tourismuswirtschaft eingesetzt. Vom Ulmer Stammsitz aus steuert die Wilken GmbH die Unternehmensgruppe und übernimmt zentrale Funktionen wie Software-Entwicklung, Produktmanagement sowie Marketing. Sie führt als “Holding” die Tochterunternehmen
Wilken AG (Freidorf, Schweiz), Wilken Neutrasoft GmbH (Greven, Energiewirtschaft), Wilken Entire AG (Ulm, Sozialwirtschaft),
Wilken Rechenzentrum GmbH (Ulm, Rechenzentrums-Services) und Wilken Informationsmanagement GmbH (München, Dokumentenmanagement). Die Unternehmensgruppe erzielt einen Umsatz von deutlich über 40 Millionen Euro im Jahr.

Wilken GmbH
Shahin Khazanbeik
Hörvelsinger Weg 25-29
89081 Ulm
+49 731 96 50-0

http://www.wilken.de
presse@wilken.de

Pressekontakt:
Press’n’Relations GmbH
Uwe Pagel
Magirusstr. 33
89077 Ulm
ulm@press-n-relations.de
+49 731 962 87-29
http://www.press-n-relations.com

Kommentar verfassen