Warehousing1 ernennt Kima Harring zum ESG-Officer

Warehousing1, das Berliner Logistik-Startup für effizientes E-Commerce-Fulfillment, ernennt Kima Harring zum ESG-Officer. Das schnell wachsende Unternehmen geht mit der Ernennung einen wichtigen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Kima Harring war als Kernbestandteil des Marketing-Teams bereits an zahlreichen Projekten mit Nachhaltigkeitsbezug beteiligt. Als langjähriger Teil des Teams wurde sie nun darüber hinaus zum ESG-Officer bei Warehousing1 ernannt.

Nachhaltigkeitsbedürfnisse der Kund*innen auf Allzeithoch

ESG steht für “Environmental, Social, Governance” (zu Deutsch: Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) – “Themen, die mir auch privat am Herzen liegen”, sagt Kima Harring – und damit ist sie nicht allein. Das Nachhaltigkeitsbedürfnis der Verbraucher*innen ist groß. Rund 90 Prozent wünschen sich, dass Unternehmen in Zukunft nachhaltiger und umweltgerechter wirtschaften, zeigt eine Studie des Marktforschungsinstituts Rothmund Insights.

Warehousing1 teilt diesen Wunsch: “Mit Kima in der Rolle des ESG-Officers können wir unsere Nachhaltigkeitsziele nun bewusster verfolgen”, erklärt Nico Szeli, Gründer und Managing Director von Warehousing1. “Als eine unserer ersten Mitarbeiterinnen weiß Kima genau, wo wir anpacken können, um uns weiterzuentwickeln.”

Für die nächsten 12 Monate sind bereits Ziele mit Fokus auf Ecological Responsibility, Social Engagement und Diversity festgelegt. Kima Harring ist für die Umsetzung dieser Ziele sowie die interne Kommunikation verantwortlich. “Die Möglichkeit zu haben, Nachhaltigkeit nun in meine Arbeit einfließen zu lassen, in einer Branche, die sehr viel Potenzial für Verbesserung birgt, ist genial! Ich freue mich auf all die Projekte, die wir in den nächsten Monaten und Jahren umsetzen werden”, kommentiert Kima Harring.

Nachhaltiges Wachstum durch flexible Logistik

Das Onlinegeschäft boomt. Der Umsatz wächst stetig und damit auch das Transportvolumen. Vermehrt stehen Händler vor der Herausforderung, ihre Fulfillment-Prozesse nachhaltiger zu gestalten, um den Erwartungen der Verbraucher*innen gerecht zu werden. Dabei spielen Datentransparenz, flexible Lagerlösungen und optimierte Lieferketten eine zentrale Rolle. Warehousing1 hat es sich zur Aufgabe gemacht, E-Commerce-Unternehmen mit skalierbarem Fulfillment langfristig bei ihrem Wachstum zu unterstützen. Dazu bietet das Start-up alles von Einlagerung über Kommissionierung bis hin zu diversen Value-Added-Services an und wickelt die Dienstleistungen über ein dezentrales Partner-Netzwerk mit internationaler Reichweite ab und ermöglicht damit Unternehmen ein nachhaltigeres Wachstum durch flexible Logistiklösungen.

Das E-Book “Nachhaltige Logistik” und viele weitere interessante Themen im Bereich E-Commerce Fulfillment finden Sie auf der Website des Start-ups.

Kommentar verfassen