Verkaufsabwicklung BayOrganizer jetzt mit Lagerverwaltung

Bereits seit knapp 10 Jahren wickeln tausende eBay-Händler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Verkäufe mittels der Verkaufsabwicklungssoftware BayOrganizer von aborange.de ab. In diesen Jahren wandelte und professionalisierte sich das Verkaufsgeschäft stetig. Neben einwandfreier Warenqualität legen die Kunden immer mehr Wert auf eine schnelle und natürlich fehlerfreie Verkaufs-, Versand- und Kommunikationsabwicklung. Mit ihren regelmäßigen Erweiterungen und Anpassungen wurde die Software BayOrganizer diesen Anforderungen gerecht und erleichterte den Verkäufern die Erfüllung der Kundenerwartungen.
Zwischenzeitlich unterstützt die Software nicht nur eBay-Händler sondern kann auch für die Verkaufsportale Amazon Marketplace, Yatego, Ricardo.ch und booklooker sowie für Shop-Systeme auf Basis von xt:Commerce, Gambio, Veyton und Mallux eingesetzt werden.

Lagerhaltung direkt in Verkaufsabwicklung integriert

Mit der nun erschienenen Version 9.50 wird die Windows-Software BayOrganizer um eine Lagerverwaltung erweitert.
Die Lagerverwaltung ist in die Programmoberfläche des BayOrganizer direkt integriert und gewährleistet so eine optimale Zusammenarbeit zwischen Verkaufsabwicklung und Warenhaltung.

Die Funktionen der Lagerverwaltung decken derzeit die folgenden Bereiche ab, wobei eine zügiger Ausbau um weitere Funktionalitäten bereits in Planung ist:
– Verwaltung des Warensortiments (Artikel inkl. Artikelvarianten)
– Übersicht über Warenmengen (Menge im Lager, in Auftrag, verfügbar, nachbestellt, Sollmenge)
– Pflege von Einkaufs- und Verkaufspreis
– Berechnung des Warenwerts (getrennt nach im Lager/in Auftrag und Einkaufs-/Verkaufspreis)
– Verwaltung von Nachbestellungen

Lagerverwaltung ohne Zusatzaufwand

Für die Arbeit mit der Lagerverwaltung ist kaum Zusatzaufwand nötig, denn die wichtigen Funktionen arbeiten voll- oder teilautomatisiert:
– Bei neuen Verkäufen erfolgt eine automatische Zuordnung des Verkaufs zum Lagerartikel.
– Die Warenmengen werden bei neuen Verkäufen sowie bei Versand automatisch angepasst.
– Das Warensortiment muss nicht manuell erfasst oder ergänzt werden sondern kann mittels Datenübernahme aus den Verkäufen übernommen werden.
– Nachbestellungen werden per Mausklick in den Lagerbestand übernommen.

Eine Firmenlizenz BayOrganizer ist zum Festpreis von 95 Euro inkl. MwSt. erhältlich, laufende Kosten in Abhängigkeit der abgewickelten Verkaufsmenge entstehen nicht. Erweiterungen für andere Plattformen kosten zwischen 50 und 85 Euro inkl. MwSt. Die Lagerverwaltungs-Erweiterung kostet 90 Euro inkl. MwSt.

Eine 28 Tage funktionsfähige Testversion kann unter der folgenden Adresse heruntergeladen werden:
http://www.aborange.de/products/bayorganizer.php

Unter der Marke aborange.de vertreiben die beiden nebenberuflich selbstständigen Softwarehersteller Mathias Gerlach und Jochen Milchsack eigenentwickelte Softwarelösungen für Privat- und Firmenkunden. Um dem Anwender vor Erwerb einer Software die Möglichkeit zu geben, diese auszuprobieren, wurde das Shareware-Vertriebskonzept gewählt.

Mathias Gerlach ist Dipl. Ing. (FH) mit der Fachrichtung Automatisierungstechnik. Im Rahmen seiner Diplomarbeit entwickelte er ein Realzeit-Multitasking-Betriebssystem für den hochschulinternen Lehrbetrieb. Seit 1996 arbeitet er hauptberuflich als Softwareentwickler bei einem mittelständischen Softwareunternehmen. Er ist dort als Entwicklungsleiter für die Entwicklung von Softwarelösungen für Bank- und Industriekunden zuständig.

Auch Jochen Milchsack arbeitete dort längere Zeit hauptberuflich als Softwareentwickler und war u. A. für die Entwicklung eines Moduls zur Datenbankadministration zuständig. Heute lehrt er die Fächer Mathematik, Physik und Informatik in der Mittelstufe.

Bereits seit 1995 entwickeln Mathias Gerlach und Jochen Milchsack auch nebenberuflich Shareware und Freeware und übernehmen auch Individualentwicklungsaufträge. Um schnell auf aktuelle Entwicklungen reagieren zu können, sind sie Mitglied der Shareware-Autoren-Vereinigung SAVE sowie Mitglied im eBay-Entwickler-Programm.

Die drei obersten Ziele unserer Softwareentwicklung sind:
– Maximaler Nutzen für eine breite Anwenderschicht
– Einfache Bedienbarkeit
– Hohe Datensicherheit

Um diese Ziele zu erreichen gehen wir bewusst den Weg, nicht alle Wünsche jedes Anwenders umzusetzen. Denn die Integration von zahllosen Funktionen, die nur von einzelnen Anwendern verwendet werden, würde zwangsläufig zu einer Software führen, die nicht mehr übersichtlich bedienbar und technisch beherrschbar ist.

Nur die Beschränkung auf Funktionalitäten, die von mehreren Anwendern verwendet werden, gewährleistet eine langfristig nützliche, einfach bedienbare und sichere Software.

aborange.de
Mathias Gerlach
Ahornweg 19
35435 Wettenberg
mg@aborange.de
0641 87780362
http://www.aborange.de

Kommentar verfassen