Unified Communications in der Praxis: Schweizer Kunde Lippuner Energie- und Metallbautechnik …

Starnberg, 29. März 2012 – Das mittelständische Unternehmen Lippuner Energie- und Metallbautechnik AG, mit Hauptsitz in Grabs, hat seine ITK-Infrastruktur sukzessive auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Das entscheidende Kriterium von Lippuner bei der Evaluierung der am Markt erhältlichen Lösungen war ein flexibles Standortkonzept auf der Basis von Windows Terminal Server. Die Antwort: eine kombinierte Unified Communications-Lösung von ESTOS und innovaphone! Dabei im Einsatz: Die innovaphone PBX 6000, die in Kombination mit der ESTOS Unified Communications- (UC-) Software ProCall Enterprise innovative Leistungsmerkmale erhält. Alle wichtigen Kommunikationsmedien wie Telefonie, E-Mail, Instant Messaging und SMS lassen sich mit ProCall Enterprise schnell und einfach vom PC jedes Mitarbeiters steuern. Einen weiteren Vorteil für Lippuner bietet das Präsenz-Management-System, welches den Mitarbeitern auch die standortübergreifende Information darüber ermöglicht, ob ein Kollege für die Kommunikation bereitsteht. Im Exklusiv-Interview mit ESTOS erklärt Andreas Schöb, IT-Leiter bei Lippuner EMT, wie das Unternehmen von den modernen Unified Communications- (UC-) Merkmalen beider Anbieter profitieren.

Schnelle und einfache Kommunikationsprozesse über mehrere Standorte hinweg, so lautete die Zielsetzung des ESTOS Kunden, der Lippuner Energie- und Metallbautechnik AG mit vier Niederlassungen in der Schweiz als die Investitionsentscheidung für eine neue TK-Infrastruktur anstand. Knapp die Hälfte des Mitarbeiterstamms arbeitet in kommunikationsintensiven Bereichen – zahlreiche Kollegen dabei standortübergreifend. Im Rahmen der neuen Infrastruktur sollten ebenfalls die Telefone in Home Offices sowie die vorhandenen Handys der Mitarbeiter berücksichtigt werden. Eine weitere Besonderheit: Lippuner EMT betreibt eine Windows Terminal Server-Umgebung, auf die Mitarbeiter aller Standorte zugreifen. Gemeinsam mit dem ITK-Partner swisspro fiel die Wahl schnell auf die Lösungen der Hersteller ESTOS und innovaphone, die sich auf Basis des Microsoft TAPI Standards nahtlos integrieren lassen.

Die innovaphone IP-PBX ermöglicht die Verbindung der verschiedenen Standorte zu einer großen Telekommunikationsanlage – daraus resultiert, dass die Mitarbeiter alle Funktionen der Telefonanlage entweder über die attraktiven Designtelefone von innovaphone oder flexibel über die gewohnten mobilen Endgeräte nutzen können. Von unterwegs erhalten Mitarbeiter so Zugriff auf die Anrufliste ihres Tischtelefons und können Rufumleitungen einstellen, verpasste Anrufe einsehen, zurückrufen, um keinen Anruf zu verpassen und Präsenz-Informationen von Mitarbeitern einsehen, die nur mobil erreichbar sind. “Ein echter Vorteil für unsere Kollegen”, so Andreas Schöb, IT-Leiter bei Lippuner EMT, der den Mehrwert der Lösung von ESTOS und innovaphone insbesondere in der Anpassung an die heterogene Infrastruktur des Unternehmens sieht. Ein weiterer positiver Aspekt, den Andreas Schöb erkennt, ist die Tatsache, dass sich die Infrastruktur aufgrund der Skalierbarkeit im Bedarfsfall weiter ausbauen lässt.

ProCall Enterprise ist eine Unified Communications-Lösung mit Merkmalen wie klassische CTI, Instant Messaging und Präsenz-Informationen zur Verbesserung der Zusammenarbeit in Unternehmen und mittels Federation auch über die bisherige Unternehmensgrenze hinweg. Die etablierte Unified Communications-Software von ESTOS wurde um weitere Federation-Funktionen ergänzt. Zusätzlich zum offenen Standard SIP/SIMPLE unterstützt ProCall Enterprise zukünftig auch das XMPP-Protokoll, sodass eine Vernetzung mit den Plattformen von z. B. Cisco (Jabber) und Google möglich ist, um Präsenz-Informationen und Instant Messages unternehmensübergreifend sicher austauschen zu können.

Weitere interessante Informationen zur Umsetzung des Unified Communications-Projekts und den vielen Vorteilen, die die kombinierte Lösung von ESTOS und innovaphone bietet, erfahren Sie in einem erfahren Sie in einem Exklusiv-Interview mit Herrn Andreas Schöb, IT-Leiter von Lippuner Energie- und Metallbautechnik AG.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website www.estos.de. Hier können Sie auch alle Unified Communications-Lösungen von ESTOS herunterladen und ohne Registrierung 45 Tage kostenfrei testen.
Seit 1997 entwickelt die ESTOS GmbH innovative Standard-Software und ist heute mit mehr als einer Million verkaufter Lizenzen führender Hersteller von Unified Communications-Produkten. Die CTI- und SIP-basierten Lösungen werden zur Optimierung der Zusammenarbeit in kommunikationsintensiven Bereichen von kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Vom ESTOS Know-how profitieren auch zahlreiche renommierte Technologie- und Vertriebspartner in Europa. Der unabhängige Hersteller hat seinen Firmensitz in Starnberg bei München sowie eine Tochtergesellschaft im italienischen Udine. Weitere Informationen unter www.estos.de.

ESTOS GmbH
Hille Vogel
Petersbrunner Strasse 3a
82319 Starnberg, Germany
hille.vogel@estos.de
+49 8151 368 56 132
http://www.estos.com

Kommentar verfassen