"Umzug mit Herz": ZDF präsentiert siebenteilige Familien-Dokusoap

Mainz (ots) – Die Zeiten, in denen man ein Leben lang im selben Ort oder sogar im selben Haus wohnte, sind vorbei. Heute müssen Familien jederzeit für einen neuen Job bereit sein, für eine neue Umgebung und ein neues Leben. Die siebenteilige ZDF-Dokusoap “Umzug mit Herz” erzählt von Samstag, 7. Juli 2012, 14.00 Uhr, an authentische Geschichten von Familien, die ihren Lebensmittelpunkt mit Kind und Kegel verlagern. Die Filme gewähren Einblicke in den Familienalltag, das Verhältnis zwischen den Paaren und die Beziehungen von Eltern und Kindern.

In der ersten Folge zieht die eingefleischte Großstädterin Dagmar Gißler von Köln in ein 500-Seelen-Dorf in der Eifel. Die freiberufliche Veranstaltungsmanagerin besitzt drei Wildschweine, zwei Hängebauchschweine, ein Minischwein und sieben Hunde. Doch das neue Zuhause wird erst in ein paar Monaten frei. Während auf die Schweine ein neuer Stall wartet, muss die 39-Jährige übergangsweise in einen Wohnwagen ziehen. Die Kunzmanns fangen in der ersten Folge von “Umzug mit Herz” nach einer zeitweiligen Trennung noch einmal von vorn an: Die Patchworkfamilie mit den Zwillingen Selina und Vanessa und dem gemeinsamen Töchterchen Jamie Lee zieht von Hammelburg nach Wismar. Die Beziehungskrise lassen sie einfach zurück – so zumindest lautet der Plan. Doch der Umzug birgt so seine Tücken.

In der zweiten Folge am Samstag, 14. Juli 2012, 13.55 Uhr, lernen die Zuschauer Familie Schnabel aus Dresden kennen. Die Tagesmutter Agnes Schnabel hat sich gerade von ihrem Mann getrennt. Deshalb teilt sie sich übergangsweise mit der 18-jährigen Tochter Anne ein kleines Zimmer und sogar das Bett, was für Konflikte sorgt. Die Wohnungssuche gestaltet sich schwierig. Familie Redlich hat ein ganz anderes Problem: Reinhard und Kristina aus Chemnitz sind seit zehn Jahren ein Paar. Nach beruflicher Trennung freuen sich beide wieder auf einen gemeinsamen Alltag in Dresden. Für Kristina bedeutet das allerdings, dass sie einen neuen Job suchen muss.

Die weiteren Umzugsgeschichten zeigt das ZDF am 21. Juli 2012, am 18. und 25. August sowie am 8. und 22. September, jeweils samstags um 13.55 Uhr.

https://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://bilderdienst.zdf.de/presse/umzugmitherz

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .