TÜV Rheinland: Umfassender Medienservice zur Solarbranche unter www.tuv.com/media-solar / Presseinformationen, Hintergrund, Pressefotos und TV-Rohschnittmaterial / Intersolar Europe 2012

Köln (ots) – Als weltweit führender Prüfdienstleister der Solarbranche startet TÜV Rheinland für Wirtschafts- und Fachjournalisten zur Intersolar Europe 2012 einen umfassenden Informationsservice: Das Media Center Solar Testing von TÜV Rheinland bietet unter www.tuv.com/media-solar online zahlreiche Presseinformationen zu Trends rund um Qualität und Sicherheit von Solarmodulen, Komponenten und Solar-Großanlagen.

Zum Download stehen zudem zahlreiche Pressefotos mit Motiven aus den Solarprüfzentren zur Verfügung. Ebenfalls abrufbar zum Download ist Rohschnittmaterial für TV-Redaktionen (13:58 Minuten) in verschiedenen Qualitäten und Formaten mit Motiven aus dem Solarprüfzentrum von TÜV Rheinland sowie von der Prüfung eines Solarkraftwerks.

Auf der Intersolar Europe 2012 in München stehen Fachleute von TÜV Rheinland vom 13. bis 15. Juni 2012 in Halle A5 Stand 253 für Hintergrundgespräche und Interviews zur Verfügung. Top-Themen von TÜV Rheinland sind neu entwickelte Prüfprogramme für Photovoltaik-Module mit spezifischen Anforderungen sowie vielfältige Leistungen zur Unterstützung von Investoren und Projektträgern bei der Planung und dem Betrieb von Großanlagen – Stichwort: Bankability.

TÜV Rheinland ist weltweit führender Prüfdienstleister für die Solarbranche. Bereits 1995 hat das Unternehmen im Labormaßstab mit der technischen Prüfung von Solarkomponenten begonnen. Das Expertennetzwerk von TÜV Rheinland in der Prüfung und Zertifizierung von Solarmodulen mit knapp 300 Fachleuten umfasst Testlabore in Bangalore (Indien), Gyeongsan (Korea), Köln (Deutschland), Shanghai (China), Taichung (Taiwan), bei TÜV Rheinland PTL in Tempe (USA) sowie in Yokohama (Japan).

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:

TÜV Rheinland, Jörg Meyer zu Altenschildesche, Presse, 
Tel.: 02 21/8 06-22 55, 
E-Mail: presse@de.tuv.com, Online: www.tuv.com/presse und 
www.twitter.com/tuvcom_presse 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .