Apr 05 2012

Tuntenhausen, Bierdorf & Co

Tuntenhausen, Bierdorf  Co - App erklärt kuriose Ortsnamen

Nach diversen Top 10 Charterfolgen wie Kuriose Rechtsirrtümer, Irrtum und Disser veröffentlicht die Kölner App-Schmiede ,,funkylabs” eine App, die es in sich hat: Kuriose Ortsnamen 1.0 ist ab sofort für iPhone iPad im Apple App Store erhältlich.

Es mag zunächst wie ein Scherz klingen, ist aber blanke Realität:
Tuntenhausen, Kotzendorf, Bierdorf, Katzenhirn und Poppendorf sind tatsächlich existierende Orte in Deutschland. Doch wie kommen die Orte zu ihren kuriosen Namen? Und wo liegen Sie? Die App ,,Kuriose Ortsnamen” klärt auf!

Schon über 120 kuriose, bizarre und äußerst witzige Orte werden in der ersten Version aufgeführt. Dabei wird jeder Ort genau unter die Lupe genommen. Neben der Namensherkunft und unterhaltsamen Kommentaren gibt es eine integrierte Landkarte, auf der sich ein jeder Ort direkt einsehen läßt. So erfährt man nicht nur, dass Tuntenhausen von einem echten Macher gegründet wurde, sondern auch wo Ludersheim, Poppendorf, Fratzendorf Co genau liegen. Auf der Gesamtkarte lässt sich sogar erblicken, welcher verrückte Ort in seiner persönlichen Umgebung zu finden ist.

Die App befindet sich im Apple App Store in der Kategorie ,,Unterhaltung” – Und das zu Recht. Denn die Geschichten hinter den kuriosen Orten sind oft einfach nur unglaublich komisch und das mit Substanz. Denn die Namensbedeutungen der einzelnen Orte sind sprachwissenschaftlich ergründet.

Wussten Sie zum Beispiel, dass der Ort ,,Katzenhirn” in Form eines Katzenschädels angelegt wurde, während der Ortsname ,,Ludersheim” auf einen Mann mit einem äußerst lockeren Leben zurückzuführen ist? Was hat es dann erst mit Bierdorf, Ameisenbrücke, Ochsenschenkel, Brennschinken, Großscherzhausen, Katzenhirn, Schreiloch und Stinkviertel auf sich?

Hat man einmal seine Lieblinge von insgesamt über 120 kuriosen Ortschaften gewählt, lassen diese sich per Touch als Favoriten speichern oder samt Foto mit passendem Ortsschild über Facebook, Twitter, iMessage, Mail oder SMS teilen.

Und das lohnt sich doppelt:
Zum einen zieht man die Lacher auf seine Seite, und zum Anderen erhält man als kleines Dankeschön weitere Orte freigeschaltet, sobald einmal ein Ortschild bei Facebook hinterlassen wurde.

,,Die App wird in Zukunft immer weiter ausgebaut – Noch längst sind nicht alle kuriosen Orte entdeckt und ergründet. Wer dabei helfen möchte, kann sogar direkt in der App eigene Orte vorschlagen. Dabei bleiben alle zukünftigen Updates natürlich kostenlos!”, so Stephan Griesenbrock von funkylabs.

Kuriose Ortsnamen (16,7 MB) ist am 04.04.12 erschienen, kostet 0,79 EUR und ist als Universal-App voll iPad, iPhone und iPod Touch tauglich und enthält neben tollen Sounds und Animationen auch hochauflösende Retina-Grafiken.

Downloadlink zur App: http://www.funkylabs.de/kuriose-ortsnamen
Aktuelle Informationen dazu erhalten Sie stets unter http://www.funkylabs.de/facebook

Journalisten und Blogger, die die App testen möchten, können gerne einen kostenlosen Promocode anfordern.
Funkylabs produziert seit März 2010 erfolgreich eigene Apps im Bereich der Unterhaltung, und konnte bereits etliche TOP-10 Platzierungen im Apple App Store im Bereich der meistverkauften Apps verzeichen.

funkylabs
Stephan Griesenbrock
Aachener Str. 540
50933 Köln
griesenbrock@funkylabs.de
0221-29864126
http://www.funkylabs.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/tuntenhausen-bierdorf-co/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: