Teens im Dreivierteltakt: "Die Ballclique" / Premiere für die DAILY DOKU am 3. September

Erfurt (ots) – DAILY DOKUs wollen dort sein, wo für Preteens “die Luft brennt”. Aber ist da eine Tanzschule der richtige Ort? Ist das heutzutage noch “cool”? Orientierungshilfe liefert “Die Ballclique” (KiKA). Und zwar aus der Walzerstadt Wien! Die Erlebnisse der Jugendlichen bei der Vorbereitung zum Wiener Opernball schildert die neue DAILY DOKU ab 3. September, montags bis freitags um 15:00 Uhr.

Jedes Jahr werden in Wien rund 450 Bälle gefeiert. KiKA begleitet Katja, Sophie, Elli, Vitus, Andreas, Michael und Marcel über ein halbes Jahr lang mit der Kamera. Sie sind alle Schüler der traditionsreichen Tanzschule Elmayer. Und Tanzschüler sind am Anfang vor allem eines: Leidensgenossen. Das schweißt ganz schön zusammen.

Da sind einerseits die Benimmregeln, Jeans- und Kaugummiverbot, weiße Handschuhe, die förmliche Aufforderung zum Tanz, vollständig mit Verbeugung und “Darf ich bitten!” Manches reizt zum Lachen oder zu Widerstand. Andererseits die Tänze: Kompliziert, schwierig, manchmal auch peinlich oder beschämend.

Doch “Die Ballclique” lässt sich die Laune nicht verderben. Wann immer sie können, verbringen die Sieben auch ihre Freizeit außerhalb der Tanzschule zusammen. Das gemeinsame Aufbauen von Ellies Regalen endet in einem fröhlichen Pizza-Gelage (auch wenn Andi sauer ist, dass das Regal nicht so will wie er will). Beim Eislaufen gibt es blaue Flecke und das Wochenende am Neusiedlersee ist für alle ein Highlight. Am meisten aber dreht sich das Cliquenleben um die Zeit vor und bei den Wiener Bällen. Und jeder Ball hat etwas anderes zu bieten, mit dem die Jugendlichen absolutes Neuland betreten. DAS Highlight der Saison: Der Ball der Bälle. Der Wiener Opernball. Der wird schließlich auch noch vier Stunden live im Fernsehen übertragen!

KiKA dokumentiert diese außergewöhnliche Zeit in der ersten Ballsaison von Heranwachsenden in Wien und entführt damit auch seine Zuschauer in eine Welt, die alles hat: Zauber, Glamour und eben auch: den ganz normalen Wahnsinn im Leben eines Jugendlichen.

“Die Ballclique” ist eine Produktion der makido film im Auftrag des Kinderkanals von ARD und ZDF. Verantwortlicher Redakteure sind Matthias Huff und Silvia Keil.

KiKA zeigt die 20-teilige Doku-Serie erstmals ab 3. September, montags bis freitags um 15:00 Uhr.

Mehr Informationen zu “Die Ballclique” finden Sie unter www.kika-presse.de in der Rubrik “Presse Plus”.

Pressekontakt:

Kontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing  Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .