sysob und Meraki zeigen erste Cloud Managed Gigabit Ethernet Switches

sysob und Meraki zeigen erste Cloud Managed Gigabit Ethernet Switches

Mit den cloud-basierenden Switches MS22 und MS42 bietet WLAN-Experte Meraki neue Möglichkeiten in den Bereichen Netzwerk-Architektur und -Management innerhalb von Unternehmen oder Hochschulumgebungen. Die neuen Switch-Produkte ermöglichen non-blocking Gigabit Switching mit Power over Ethernet (PoE) auf allen Ports. 10 Gigabit Uplinks sorgen dabei für Hochgeschwindigkeitsverbindungen. Bis zu 10.000 Ports lassen sich nun über einen lokalen Stack konfigurieren, überwachen und verwalten. Ein weiterer Vorteil: Virtuell gestapelte Switches können sich an unterschiedlichen Orten befinden, was weiträumige und verteilte Umgebungen vereinfacht. Daneben ermöglicht die MS-Serie ebenfalls das konventionelle Stacking. Zusätzlich verfügen die Produkte über integrierte Quality of Service (QoS) für Voice- und Videoanwendungen. Per Plug-and-play-Verfahren lassen sich die Switches unkompliziert in Betrieb nehmen.

Das Netzwerk immer im Blick
Mittels einer Vielzahl an Monitoring-Funktionen haben Administratoren ihr Netzwerk stets unter Kontrolle und können z.B. Switches mit einem Klick lokalisieren. Jeder Meraki MS Switch überprüft permanent, ob Fehler aufgetreten sind, WAN-Konnektivität besteht und weitere wichtige Netzparameter überwacht werden. Sollten Fehler auftreten, meldet der Switch per E-Mail-Benachrichtigung einen Alarm. Weitere umfangreiche Diagnosedaten unterstützen die IT-Verantwortlichen beim Troubleshooting, das sie von jedem PC mit Internetbrowser aus betreiben können. Die MS-Serie besteht aus insgesamt vier Modellen:

– MS22-HW: 24 Port Gigabit Ethernet Switch,
– MS22P-HW: 24 Port Gigabit Ethernet Switch, PoE-fähig,
– MS42-HW: 48 Port Gigabit Ethernet Switch,
– MS42P-HW: 48 Ports Gigabit Ethernet Switch, PoE-fähig.

Alle Versionen verfügen über vier eingebaute Small Form-Factor-Pluggable Transceiver (SFP/SFP+). In puncto Voice-, Video- und Datenübertragung unterstützen die Switche zudem acht Class-of-Service (CoS) Queues auf jedem Port. Auf diese Weise ermöglichen sie eine Ende-zu-Ende-Priorisierung des Datenverkehrs. Da die Meraki MS22 und MS42 Switches auf demselben Betriebssystem wie die Meraki Firewalls und Wireless LAN-Produkte aufgebaut sind, profitieren die IT-Verantwortlichen von einem vereinheitlichten Management.

Mehr Sicherheit mit Security Appliances
Neben der MS-Serie hält das sysob-Produktangebot von Meraki weitere Cloud-basierende Lösungen bereit, beispielsweise die ebenfalls neu entwickelten Security Appliances der Linie MX. Die fünf Hardware-Modelle MX60W, MX80, MX90, MX400 und MX600 erweitern das bisherige MX-Portfolio um WAN-Optimierung speziell für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie Hochschulen. Dafür sorgen unter anderem Deduplizierung, Komprimierung, Caching sowie Protokolloptimierung. Außerdem verbessern die Applikationen das Windows File Sharing, FTP-, HTTP- und generischen TCP-Traffic. Das Herzstück der Meraki-Technologie bleibt das Cloud-Management, mit dessen Hilfe wie bisher ein drahtloses und jetzt auch ein kabelgebundenes Unternehmensnetzwerk einfach verwaltet werden kann. Die Security Appliances bieten außerdem Next Generation Firewalling, Site-to-Site- sowie Client VPN (Virtual Private Network). Darüber hinaus verfügen sie über NAT/DHCP, Routing, Link Bonding, 3G/4G Failover sowie Traffic Shaping und Contentfiltering.

Der Mehrwertdistributor sysob bietet das komplette Meraki-Lösungsportfolio an. Während der CeBIT können sich Interessierte in Halle 12 am Stand D47 außerdem über aktuelle Produkte der sysob-Partner Barracuda Networks, Clavister, DeviceLock, M86 Security, REDDOXX sowie Kentix, NComputing und Thinstuff informieren.

Weitere Informationen unter www.sysob.com.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter sysob@sprengel-pr.com angefordert werden.
Kurzporträt: sysob IT-Distribution GmbH Co. KG
Die sysob IT-Distribution GmbH Co. KG versteht sich als Value-Added-Distributor, der sich mit bereits mehr als 600 Partnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Vertrieb von IT-Security-, Trafficmanagement-, Wireless LAN- und Serverbased-Computing-Produkten spezialisiert hat. Als einer der führenden “Mehrwert”-Distributoren (VAD) stellt sysob ein breites Spektrum an zukunftssicheren Lösungen bereit. Zusätzliche Professional Services für den Channel bietet das Service-Konzept “super value add”. Der speziell gegründete Unternehmensbereich “sysob IT-Service u. Support” ist dabei für die technische Beratung, Unterstützung und Schulung der Reseller zuständig. Ein aktiver Vertriebsaußendienst sowie technische Unterstützung bei Installationen und Projekten vor Ort runden das Serviceportfolio ab. sysob verfügt über ein breites Sortiment an praxiserprobten Produkten von kompetenten Herstellern wie Aerohive Networks, Alloy Software, Barracuda Networks, Clavister, DeviceLock, ForeScout Technologies, Kentix, M86 Security, Meraki, Meru Networks, NComputing, NETASQ, OPNET, PowerDsine, Proxim Wireless, Rangee, REDDOXX, Ruckus Wireless, Silver Peak Systems, STARFACE, Stratodesk, TELLnet und Thinstuff. Weitere Informationen unter: www.sysob.com.

sysob IT-Distribution GmbH Co. KG
Thomas Hruby
Kirchplatz 1
93489 Schorndorf
+49 9467 7406-0

http://www.sysob.com
thruby@sysob.com

Pressekontakt:
Sprengel Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
bo@sprengel-pr.com
02661-912600
http://www.sprengel-pr.com

Kommentar verfassen