Apr 04 2012

Studio Hamburg Nachwuchspreis und Günter-Strack-Fernsehpreis 2012: Die Nominierten stehen fest

Hamburg (ots) – Hamburg, 4. April 2012 – Nach wochenlanger Sichtung der eingereichten Filme, hat eine Fachjury die Nominierten für den Studio Hamburg Nachwuchspreis und für den Günter-Strack-Fernsehpreis 2012 ausgewählt.

Studio Hamburg Nachwuchspreis

Der Studio Hamburg Nachwuchspreis wird an Filmhochschulabsolventen in den Kategorien „Bestes Drehbuch“, „Beste Regie“ und „Beste Produktion“ verliehen und ist jeweils mit 5000 Euro dotiert. In diesem Jahr konkurrieren insgesamt acht Filme um die begehrte Trophäe.

Nominiert für “ Bestes Drehbuch“:

Transpapa (Sarah Judith Mettke, Filmakademie Baden-Württemberg) Crashkurs (Anika Wangard, DFFB) Kriegerin (David F. Wnendt, HFF Potsdam)

Nominiert für „Beste Regie“:

Am Himmel der Tag (Pola Beck, HFF Potsdam) Die Schaukel des Sargmachers (Elmar Imanov, internationale filmschule Köln) Little Thirteen (Christian Klandt, HFF Potsdam) Schuld sind immer die anderen (Lars-Gunnar Lotz, Filmakademie Baden-Württemberg)

Nominiert für „Beste Produktion“:

Little Thirteen (Jochen Cremer Verena Schilling, HFF Potsdam) Wir sind wieder wer (Steffen Hofbauer, Filmakademie Baden-Württemberg) Kriegerin (Sophie Stäglich, HFF Potsdam)

Günter-Strack-Fernsehpreis

Die unabhängige Fachjury nominiert jeweils drei Newcomer-Stars für ihre schauspielerische Leistung in den beiden Kategorien „Beste Darstellerin“ und „Bester Darsteller“.

Nominiert als „Beste Darstellerin“:

Paula Kroh als Steffi in „Inklusion – gemeinsam anders“ Luisa Sappelt als Maren in „Transpapa“ Julia Sophie Schabus als Marie in „Tödlicher Rausch“

Nominiert als „Bester Darsteller“:

Max von der Groeben als Paul in „Inklusion – gemeinsam anders“ Jonas Nay als Jakob Moormann in „Homevideo“ Sebastian Urzendowsky als Mahmud Nasiri in „Polizeiruf 110: Denn sie wissen nicht, was sie tun“

Am 31. Mai 2012 wird der Studio Hamburg Nachwuchspreis bereits zum 15. Mal im Rahmen einer großen Mediengala auf dem Studio Hamburg-Gelände verliehen.

Weitere Informationen unter: www.nachwuchspreis.de

Pressekontakt:

Rückfragen:

Ingrid Meyer-Bosse
Leitung Unternehmenskommunikation

T +49 40 6688-2300
F +49 40 6688-2266

presse@studio-hamburg.de 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/studio-hamburg-nachwuchspreis-und-gunter-strack-fernsehpreis-2012-die-nominierten-stehen-fest/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: