Starker Montagabend auf ProSieben: "Fringe" holt bis zu 15,6 Prozent Marktanteil

Unterföhring (ots) – Unterföhring, 3. Juli 2012. Erfolgreiches Dreierpack: “Fringe – Grenzfälle des FBI” erzielte gestern auf ProSieben bis zu 15,6 Prozent Marktanteil (22.15 Uhr) bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Damit war die US-Mystery-Serie das erfolgreichste Programm in dieser Zeitschiene. Die Folgen um 20.15 Uhr (11,6 Prozent) und um 21.15 Uhr (12,5 Prozent) erreichten sehr gute Quoten beim werberelevanten Publikum.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 3.07.2012 (vorläufig gewichtet 2.07.2012)

Bei Fragen:

ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH

Caroline Cornfine Tel. +49 [89] 9507-7297 Fax +49 [89] 9507-97297 Caroline.Cornfine@prosiebensat1.com presse.ProSieben.de

Bildredaktion

Andrea Buchberger Tel. +49 [89] 9507-1589 Fax +49 [89] 9507-91589 andrea.buchberger@prosiebensat1.com

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .