Sportliche Nachwuchsförderung bei TQ

Als Partner des DSV unterstützt der Elektronikspezialist Nachwuchssportler bei der Vereinbarkeit von Leistungssport und Beruf

Sportliche Nachwuchsförderung bei TQ

(Bildquelle: @IOC)

Durach, 18. Juni 2024: Mehr als nur Sponsor sein, ist das Motto von TQ. Der führende Technologiedienstleister ist seit 2020 Partner des Deutschen Skiverbands (DSV) und lebt diese Partnerschaft aktiv, indem er unter anderem DSV-Nachwuchsathleten wie Björn Ole Hederich bei der Vereinbarkeit von Leistungssport und Beruf unterstützt. Hederich ist seit 2023 Mitglied im Herren-Nationalkaders NK2 des DSV und trainiert am Biathlon-Stützpunkt Nesselwang im Allgäu. Zudem absolviert er seit 2023 ein freiwilliges Langzeitpraktikum bei TQ am Firmenstandort in Durach. Im September 2024 startet er dort seine Ausbildung zum Industrieelektriker für Geräte und Systeme. Diese ist so strukturiert, dass sie sich mit seinem Profi-Trainingsalltag vereinbaren lässt.

In Deutschland ist Nachwuchs-Sportförderung oft auf die gymnasiale Laufbahn beziehungsweise auf das Abitur ausgerichtet. Ein Problem für Schülerinnen und Schüler ohne Gymnasialambitionen! Sie drohen, für den Profisport nach dem Verlassen der Haupt-, Mittel- oder Realschule verloren zu gehen, da es für sie nur wenig Möglichkeiten gibt, die eine Ausbildung parallel zum Training erlauben. Die TQ-Group will dem etwas entgegensetzen und unterstützt talentierte Sportler wie Björn Ole Hederich mit einem auf sie angepassten Ausbildungsplan.

Der DSV-Nachwuchsathlet interessiert sich für Mechatronik und sieht dort seine Berufschancen. Bei TQ kann er diese nun in Form einer auf sein Trainingsprogramm angepassten Ausbildung verwirklichen. “Mir ist es sehr wichtig, dass ich neben meinen sportlichen Ambitionen auch einen Plan B für die Zeit nach dem Profisport entwickle.” TQ bietet dabei eine gute Work-Life-Balance, sodass Hederich sich daneben sowohl auf seinen Biathlonsport konzentrieren kann und darüber hinausnoch genügend Zeit findet, seinem Hobby, Oldtimer-Motorräder zu optimieren, nachzugehen.

Über die TQ-Group

Die TQ-Group wurde 1994 als 2-Mann-Unternehmen gegründet und besteht heute aus rund 2.200 Mitarbeitenden an 13 Standorten in Deutschland, Ungarn, Slowenien, den USA und in China. Als einer der größten Technologiedienstleister und Elektronikspezialisten in Deutschland realisiert die TQ-Group maßgeschneiderte, innovative Lösungen für unterschiedliche Branchen, sowohl im Hardware- wie auch im Softwarebereich – von der Entwicklung über die Produktion und weitere Dienstleistungen bis hin zum Produktlebenszyklusmanagement.
Das bedeutet: TQ bietet Kompetenz, Erfahrung und Weitblick für die Bereiche E²MS, Embedded Module, Motoren und elektronische Antriebe, Cobot- und Automatisierungslösungen, Medizintechnik und Aviation/Avionics.
TQ wächst zudem konsequent mit einem vielfältigen Portfolio an Eigenprodukten in den wirtschaftlich aktuellen Megatrends wie Robotik, Digitalisierung, Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, E-Mobilität oder dem Energiemanagement. Beides – Servicekompetenz und eigene Entwicklungen – kombiniert die TQ-Group zudem als Original Design bzw. Equipment Manufacturer (ODM / OEM).

Auf Basis des breiten Dienstleistungs- und Lösungsbaukastens werden international kundenspezifische Produkte entwickelt und produziert. Und das alles “Made in Germany”. Im Geschäftsjahr 2022/2023 betrug der weltweite Gesamtumsatz des inhabergeführten Unternehmens über 517 Mio. Euro. Weitere Informationen gibt es unter: www.tq-group.com

Firmenkontakt
TQ-Group
Michael Horky
Mühlstrasse 2
82229 Seefeld
+49 8153 9308-0
a8b8d1fcd079ed0432e043cdc4f34652b885cb09
http://www.tq-group.com

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
a8b8d1fcd079ed0432e043cdc4f34652b885cb09
http://www.pr-vonharsdorf.de