Mrz 07 2012

Spiel mit dem Feuer / ZDF-Magazin "Terra Xpress" über den Umgang mit gefährlichen Flammen

Mainz (ots) – „Terra Xpress“ spielt mit dem Feuer – in der neuen Ausgabe des ZDF-Wissenserlebnismagazins am Sonntag, 11. März 2012, 18.30 Uhr, dreht sich alles um gefährliche Flammen.

Wie kann man sich am besten aus einem brennenden Haus retten? Moderator Dirk Steffens zeigt mit einem Experiment in einem speziellen Brandhaus, wie man sich richtig verhält und was man unbedingt vermeiden sollte.

Kann ein Feuer von alleine entstehen? „Terra Xpress“ geht Bränden nach, die sich ohne Zutun der Bewohner scheinbar selbst entzünden. Das ZDF-Magazin verdeutlicht in ungewöhnlichen Aufnahmen, was hierbei wirklich passiert.

Jeden Tag bricht in Deutschland vier bis fünf Mal ein Feuer aus, das unabsichtlich von einem Kind gelegt wird. Mit versteckter Kamera untersucht „Terra Xpress“ zusammen mit einem Feuerpädagogen, warum Kinder so gerne zündeln und was Eltern unbedingt beachten sollten.

In der Sendung wird auch ein aufsehenerregender Fall vorgestellt, in dem erst aufwändige Untersuchungen und Tests eines Brand-Gutachters die Unschuld eines als Brandstifter Verurteilten beweisen. Dabei kommt auch die tragische Fehleinschätzung von Brandermittlern in einer ganzen Reihe von Fällen an den Tag.

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 – 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/terraxpress

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/spiel-mit-dem-feuer-zdf-magazin-terra-xpress-uber-den-umgang-mit-gefahrlichen-flammen/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: