SCL organisiert Fachforum Zeit und Zutritt auf der IT & Business 2012

Ergänzender fachlicher Schwerpunkt u.a. durch Podiumsdiskussionen in Stuttgart aktiv präsentiert

SCL organisiert Fachforum Zeit und Zutritt auf der IT  Business 2012

30. August 2012 “Es kommt auf die spannende Vermittlung der Themen für die Besucher an”, erläutert Dr. Christine Lötters, die hinter SCL steht. Die erfahrene Kommunikationsstrategin weiß wovon sie spricht, hat sie doch über zehn Jahre die Strategische Kommunikation es mittelständischen Softwarehauses geleitet. Diese Erfahrung gab auch bei der Messe den Ausschlag, SCL mit der Konzeption und Organisation des Fachforums Zeit und Zutritt zu beauftragen.
Wobei das Fachforum eigentlich nur die Kür ist und die inhaltliche Konzeption des neuen thematischen Schwerpunktes die eigentliche Herausforderung war. In Stuttgart hat man ein neues Themenfeld gesucht, welches Besucher und Aussteller in gleichem Maße anspricht. Die Zielgruppe der IT Business sind vor allem Geschäftsführer, Betriebs- und Produktionsleiter bei denen die beiden Themen Zeit und Zutritt eng mit dem bereits auf der Messe ausgeflaggten Thema MES verbunden sind. Gesucht werden heute vor allem integrierte Systeme, die sich in problemlos in die vorhandene Softwarelandschaft einfügen lassen und diese optimal ergänzen. Was liegt da näher, als sich in Stuttgart integrierte Lösungen anzuschauen, die sowohl den Bereich der Produktionssteuerung (MES – Manufacturing Execution System) als auch die eng angrenzenden Bereiche Zeitwirtschaft – hier vor allem Lösungen für die Personaleinsatzplanung in der Produktion – und Sicherheit – Zutrittskontrolle- abdecken.
Da die meisten Aussteller im Bereich MES auch Zeitwirtschafts- und Sicherheitslösungen anbieten, lag es nahe die beiden Themenfelder Zeit und Zutritt aktiv auszuflaggen, um so ein weiteres interessantes Angebot für die Besucher zu schaffen. “Diese ergänzenden Themenfelder mussten dann nur noch aktiv vermarktet werden und hier ist das Fachforum aus meiner Sicht ein vielversprechender Weg”, setzt Lötters fort. Dies gilt vor allem, weil neben spannenden Vorträgen zwei Podiumsdiskussionen in Stuttgart zum Nachdenken anregen. Auf dem Programm stehen die Themen: “Die Rolle der Menschen in der Produktion von morgen – geht es nicht auch ohne Mitarbeiter?” und “Sicherheit als Wettbewerbsvorteil: Konzepte zur Zertifizierung als “Bekannter Versender” für produzierende Unternehmen”. Unter Moderation erfahrener Journalisten der einzelnen Bereiche – Hagen Zumpe vom Protector und Werner Möller vom Industrieanzeiger – diskutieren Anbieter offen mit Anwendern.

SCL – Strategy Communication Lötters – ist eine inhabergeführte Strategie- und Kommunikationsberatung. Mit mehr als 15-jähriger Erfahrung in den Bereichen Strategisches Marketing und Pressearbeit steht Dr. Christine Lötters als Inhaberin hinter SCL.
Zum Leistungsspektrum von SCL gehören punktgenaue B2B-Marketingkonzepte, die zuverlässig und budgetorientiert Anforderungen und Ziele der Kunden in konkrete Maßnahmen umsetzen. Hierzu gehören auch gezielte Konzepte und Maßnahmen zum Imageaufbau im Mittelstand, wie u.a. Employer Branding.
Des Weiteren bietet SCL treffsichere Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen IT, Security und Human Resources. Fachtexte gehören ebenso wie Erfolgsstorys, Pressemeldungen, Kundenzeitungen und Mitarbeiternews zum Repertoire des Dienstleisters aus Bonn.

Kontakt:
SC L
Dr. Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
+49 228 20947820
loetters@sc-loetters.de
https://www.sc-loetters.de

Pressekontakt:
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
+49 228 20947822
post@sc-loetters.de
https://www.sc-loetters.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .