Schenker Notebooks bringt Höllenmaschine für Gamer

– Desktop-Replacement mit Intel Sandy-Bridge-E-Prozessoren
– Maximale 3D-Performance durch zwei parallele High-End-Grafikkarten
– Bis zu drei S-ATA-III-Festplatten oder SSDs und Quad-Channel Speicherinterface
– Demonstration mit 8-Kern-CPUs auf der CeBIT 2012: Halle 23, Stand A01/3.1

Durch die Kombination der besten Hardwarekomponenten setzt Schenker Notebooks wieder einmal neue Maßstäbe im Bereich Mobile Gaming: Maximale Performance bei Prozessor, Grafik und Speicher machen das XMG U701 zum schnellsten Notebook weltweit. Das Resultat sind geschmeidige Bewegungsabläufe in aktuellen Blockbustern wie Battlefield 3 sowie riesige Leistungsreserven für künftige Spiele. Das XMG U701 ist mit brandaktuellen Intel Sandy-Bridge-E-CPUs ausgestattet, verfügt über ein 17,3 Zoll großes Full-HD-Display und kann mit jeweils zwei kombinierten High-End-Grafikkarten von NVIDIA bestückt werden. Ambitionierte Gamer profitieren zudem von drei schnellen S-ATA-III-Festplatten oder -SSDs und bis zu 32 GB Arbeitsspeicher. Ein integrierter Quad-Channel-Controller und satte 1.600 MHz Speichertakt schaffen optimalen Datendurchsatz, hohe Frame-Raten sowie ein flüssiges Gameplay – selbst bei anspruchsvollsten 3D-Spielen. In ersten Tests mit 3DMark Vantage durchbrach das XMG U701 erstmals die Marke von 27.500 Punkten. (1)

Das U701 hat Schenker Notebooks zum einen für Performance-Enthusiasten und Hardcore-Gamer entworfen, zum anderen aber auch als kompromisslosen Desktop-Ersatz. Dank seiner Leistungswerte meistert es Videoschnitt und -konvertierung, Grafikbearbeitung oder 3D-Rendering problemlos. Das Notebook ist mit einer mehrfarbigen Tastaturbeleuchtung ausgestattet. Verschiedene Ausleuchtungsszenarien sind mit dem beliegenden Control Center individuell einstellbar. Doch damit nicht genug: Für ein störungsfreies Gaming-Erlebnis wurde die Windows-Taste rechts neben die Tastatur verlegt.
Zur CeBIT 2012 ist das neue XMG U701 erstmals mit 8-Kern-Prozessoren zu sehen und kann am Stand von Schenker Notebooks in Halle 23, Stand A01/3.1 live ausprobiert werden.

Performance extrem: Intel Sandy-Bridge-E-Prozessoren

Das XMG U701 ist derzeit das einzige Notebook, das mit den aktuell stärksten Intel-6-Kern-Prozessoren Core i7-3960X oder i7-3930K ausgestattet werden kann und über eine Speicheranbindung von 1.600 MHz verfügt. Dank moderner CPU-Architektur, 3,9 GHz / 3,8 GHz Taktfrequenz (Turbo Mode) und 15 / 12 MB Intel Smart Cache sind selbst hochkomplexe Berechnungen im Handumdrehen erledigt. Alternativ lässt sich das XMG U701 auch mit dem 4-Kern-Prozessor Intel Core i7-3820 bestücken. Mit einem höheren Nominaltakt bietet er ein enormes Leistungspotenzial und ist dennoch zu einem vergleichsweise günstigen Preis erhältlich. Ab März 2012 wird das XMG U701 auch mit 8-Kern-Prozessoren lieferbar sein.

Grafikleistung im Doppel: High-End-Grafik NVIDIA

Für die Grafik-Power des XMG U701 sorgen bis zu zwei der stärksten mobilen Grafikkarte – der GTX 580M von NVIDIA. Sie verfügt über je 2 GB GDDR5-VRAM, volle DirectX11-Unterstützung und stellen 3D-Effekte brillant, flüssig und in hoher Qualität dar. Speziell für Hardcore-Gamer rüstet Schenker Notebooks das XMG U701 auch mit zwei baugleichen Grafikkarten als SLI-Konfiguration aus. Die Grafikleistung wird damit nahezu verdoppelt und das Notebook ist auch für künftige Spiele-Generationen bestens gerüstet.

Schnellstes mobiles Storage-System mit Intel 520er SSDs

Im Vergleich zum mehrfach ausgezeichneten Vorgänger XMG U700 ist das aus drei 2,5-Zoll-Speichermedien bestehende Storage-System des neuen Modells nochmals schneller: Dank S-ATA-III-Standard erreicht ein RAID0-Verbund von drei 240 GB großen Intel-SSDs der 520er-Serie Übertragungsraten von 1.545 MB/s. Das Ergebnis zum Beispiel: Beim Kopieren eines 4,8 GB großen DVD-Images ist kein Ladebalken mehr zu sehen. Bisher unerreichte Durchsatzwerte bei 4k-Blöcken und 800 Punkte mit AS SSD-Benchmark machen die SSDs zum schnellsten Flash-Speicher des Schenker-Portfolios. Auch für die beliebten Konfigurationen mit System-SSD und zwei herkömmlichen Festplatten eignen sich die neuen Intel-SSDs .

Anschlussvielfalt und exzellenter Sound

Das XMG U701 wurde mit den neuesten Schnittstellen ausgestattet. Besonders praktisch: zwei schnelle USB-3.0-Ports und eine IEEE 1394b Schnittstelle. Beide Anschlüsse ermöglichen die rasante Übertragung großer Datenmengen von Festplatten, SSDs oder Videokameras. Auch klanglich hat das XMG U701 einiges zu bieten: Die fünf Lautsprecher und der Subwoofer liefern einen realistischen, vollen Sound. Besonders audiophile Anwender können über den digital optischen S/PDIF (TOSLINK) ein externes 7.1-Soundsystem anschließen.

Individuelle Konfiguration, jederzeit aufrüstbar

Wie alle Schenker Notebooks kann auch das XMG U701 unter www.mysn.de individuell konfiguriert und online bestellt werden. Interessenten können zwischen drei Sandy-Bridge-E-Prozessoren wählen Core i7-3960X, Core i7-3930K und Core i7-3820. Ab März sind auch 8-Kern-Prozessoren lieferbar. Das XMG U701 verfügt über drei 2,5 Zoll S-ATA-III-Slots für Festplatten mit maximal 1 TB oder Solid State Drives (SSD) mit bis zu 600 GB Speicherkapazität und kann mit bis zu 32 GB DDR3-RAM ausgerüstet werden.

Preise und Verfügbarkeit

Das Schenker Notebook XMG U701 kann ab sofort unter mysn.de, cyberport.de oder notebooksbilliger.de geordert werden. Die Preisspanne reicht von 2.349,- Euro bis 8.715,- Euro. Eine mittlere Konfiguration (i7-3820, 8 GB DDR3-RAM, 500 GB Festplatte, WLAN, Windows 7 Home Premium) ist für 2.509,- Euro erhältlich. Wie alle Schenker Notebooks ist auch das neue Modell mit Windows 7 (wahlweise Home Premium, Professional oder Ultimate) oder auch ohne Betriebssystem erhältlich. Sämtliche Treiber für Windows 7 (32 Bit und 64 Bit) werden auf einer separaten DVD geliefert und zusätzlich unter www.mysn.de zum Download bereitgestellt. Auch Windows 8 wird nach Erscheinen vollständig unterstützt.

Technische Daten XMG U701: http://bit.ly/zjcRhU

XMG by Schenker Notebooks auf der CeBIT
Schenker Notebooks stellt in Halle 23, Stand A01/3.1 auf knapp 200 Quadratmetern die neusten Gaming-Modelle vor. Interessierte Besucher können über 30 Notebooks unterschiedlicher Leistungsklassen selbst ausprobieren und eines der Top-Modelle bei Bühnenshows gewinnen.
(1) Testkonfiguration: XMG U701 ULTRA, i7-3960X, 4 x 4GB RAM (1.600MHz), 240 GB Intel 520er SSD, Windows7 Home Premium 64 Bit, GTX 580M (SLI)

Über tronic5 | Schenker Notebooks GmbH

Schenker Notebooks wurde 2002 in Leipzig gegründet. Das Unternehmen hat sich als einer der führenden Hersteller individuell konfigurierbarer Notebooks besonders im oberen Leistungsspektrum etabliert. Dabei legt Schenker Notebooks besonderen Wert auf die Verwendung neuester und leistungsfähigster Komponenten namhafter Hersteller. Die Notebooks der Eigenmarken XMG, XIRIOS und XESIA werden sowohl über den eigenen Online-Shop www.mySN.de als auch über bekannte E-Tailer wie Cyberport, Notebooksbilliger und Amazon vertrieben. Seit Mai 2011 und dem Zusammenschluss mit tronic”5 firmiert Schenker Notebooks unter dem Namen “tronic5 Schenker Notebooks GmbH”.
Weitere Informationen: http://www.mysn.de

tronic5 Schenker Notebooks GmbH
Alexander Trompke
Erlenstrasse 3
04105 Leipzig
0341/2467040

http://www.mysn.de
alexander.trompke@frische-fische.com

Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Alexander Trompke
Priessnitzstrasse 7
01099 Dresden
alexander.trompke@frische-fische.com
0351/3127338
http://www.frische-fische.de

Kommentar verfassen