Scandienstleister MicroData erstmals auf der Zukunft Personal

Wie man Personalakten im Outsourcing digitalisiert, erklärt MicroData als Aussteller der größten europäischen Fachmesse für Personalmanagement

Personalakten außer Haus zu geben, um sie von einem Dienstleister einscannen zu lassen, bedarf einer gehörigen Portion Vertrauens in den Outsourcing-Partner. Auf der “Zukunft Personal” vom 25.-27. September 2012 in Köln können sich Personalentscheider und Führungskräfte von der Vertrauenswürdigkeit der MicroData GmbH überzeugen: Am Gemeinschaftsstand mit den Partnern Scalaris, Fujitsu und APM stellt der Scan-Dienstleister sein Leistungsportfolio bei der Digitalisierung von Personalakten dar.

Die Scanprofis aus Hamburg können bei Personalaktenprojekten auf namhafte Referenzen verweisen. So hat die AGRAVIS Raiffeisen AG im Zuge der Einführung einer digitalen Personalakte ihre Personalunterlagen durch MicroData digitalisieren lassen. Seit knapp zehn Jahren vertraut auch die EDEKA-Zentrale in Hamburg auf die Scan-Expertise des Outsourcing-Spezialisten. Personalakten ausgeschiedener Beschäftigter werden in dem Projekt gescannt und der EDEKA-Personalabteilung in digitaler Form zur Verfügung gestellt.
MicroData weiß, wie man mit vertraulichen Dokumenten umgeht und verfügt über vielfältige Erfahrungen bei unterschiedlichsten Scan-Projekten. Auf der “Zukunft Personal” erklären die Scan-Experten den Fachbesuchern, wie man Papierakten am effizientesten in digitale Dokumente umwandelt.

Die “Zukunft Personal” ist die wichtigste Fachmesse für HR und mit über 200 Vorträgen namhafter Experten umfangreicher als jeder Kongress. In den letzten zehn Jahren hat sie sich als größte Fachmesse für Personalmanagement in Europa etabliert. Die Hallen 11.1, 11.2 und 11.3 der Koelnmesse sind in diesem Jahr in drei Themengebiete unterteilt: Personalsoftware Personalhardware, Personaldienstleistung Personalberatung sowie Weiterbildung Training. Den MicroData-Stand K.15 finden Besucher in Halle 11.2.

Die MicroData GmbH ist ein bundesweit tätiger Outsourcing-Spezialist und wurde 1974 in Hamburg gegründet. Um sich noch besser ihrem Kerngeschäft zu widmen, können Unternehmen ihre strategischen Geschäftsabläufe komplett oder in Teilbereichen an MicroData auslagern. Mit 100 Mitarbeiter/innen bietet MicroData hierfür umfassende Lösungen für digitale Archiv- und Workflowsysteme – unter Einsatz effizienter Software und KODAK-Hochleistungsscanner der neuesten Generation. Seit 1990 ist MicroData offizielles KODAK Document Imaging Center.
MicroData übernimmt für seine Kunden das Scannen von Dokumenten mit digitaler Signatur und die automatische Dokumentenklassifikation bzw. Datenextraktion. Im Fullservice steuert MicroData die komplette Posteingangsbearbeitung inklusive sich anschließender Geschäftsprozesse. Zum Leistungsspektrum gehören ferner elektronische Formularverarbeitung und Massendatenerfassung sowie die Archivierung der Daten im Web-Archiv mit zertifizierter SAP-Schnittstelle. MicroData hat zudem Lizenzkooperationen mit einer Reihe führender Anbieter von Dokumenten-Management-Systemen abgeschlossen. Das Portfolio wird abgerundet durch Leistungen wie die Digitalisierung von Mikrofilm/Mikrofiche, Druckservice inklusive Kuvertierung und Versand sowie den Verkauf und Betrieb von Scansystemen.
Die Verarbeitung der Dokumente und Prozesse bei MicroData unterliegt strengsten Sicherheitsstandards und einem Qualitätsmanagement, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 durch die Moody International Certification. Zu den Kunden der MicroData GmbH gehören Banken und Versicherungen, namhafte Industrieunternehmen, führende Medienkonzerne, Versorgungsunternehmen und Wohnungsgenossenschaften – insgesamt über 200 Unternehmen vertrauen auf die Leistungen der MicroData GmbH.

Kontakt:
MicroData GmbH
Marc Ebel
Grevenweg 72
20537 Hamburg
040-6969 66-0
marc.ebel@mdat.com
https://www.mdat.com

Pressekontakt:
agentur auftakt
Frank Zscheile
Bergmannstr. 26
80339 München
08954035114
zscheile@agentur-auftakt.de
https://www.agentur-auftakt.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .