Mrz 07 2012

Salzburger Nachrichten, Hermann Kuhn Verlag und Lutherisches Verlagshaus setzen …

Mit insgesamt mehr als 100 Verlagskunden wächst der Marktanteil der
HUP AG im Bereich Verlagsgeschäft deutlich. Hochwertige Komplettservices aus einer Hand, die einen schnellen und Schnittstellen-optimierten Workflow im Tagesgeschäft garantieren, die großen Erfahrungen mit den Geschäftsprozessen kleiner, mittelständischer und großer Verlagshäuser sowie die direkte Erreichbarkeit des HUP Teams während und nach der Einbindung sorgen dafür, dass sich immer mehr Unternehmen für HUP entscheiden.

Mit “DIE INTERESSANTESTE EVOLUTION ÖSTERREICHS” wirbt der Salzburger Nachrichten Verlag und hat dies auch bei der Wahl der optimalen Verlagssoftware bewiesen. So setzt das Unternehmen auf die USPs der HUP Komplettservices aus einer Hand und koordiniert den gesamten Vertrieb der Tageszeitung “Salzburger Nachrichten” mit der HUP Verlagssoftware. GoLive ist für den 01. September 2012 geplant. Die HUP Verlagssoftware soll den reibungslosen Vertriebsablauf der österreichischen Tageszeitung mit einer verkauften Auflage von durchschnittlich 70.000 Exemplaren sichern.

Bereits Mitte des Jahres startet der Hermann Kuhn Verlag, Villingen-Schwenningen, mit seinem Tageszeitungsverlag durch und nutzt dabei den HUP Verlagsservice für “Die Neckarquelle”, mit rund 8.000 verkauften Exemplaren die wichtigste lokale Tageszeitung der Region.

Gute Nachrichten aus dem Norden gibt es darüber hinaus aus dem Lutherischen Verlagshaus, das Bücher verlegt und die Sonntagszeitung “Evangelische Zeitung” mit einer verkauften Auflage von 15.000 Exemplaren herausbringt. Dazu gehört auch der ekn, evangelischen Kirchenfunk in Niedersachsen, der mit den dort ansässigen Privatsendern zusammenarbeitet. Das Verlagshaus nutzt nach einer kurzen Implementierungsphase die Verlagssoftware von HUP, die HUP Finanzsoftware und für die Personalabrechnung die Software der HUP Tochter Freitag GmbH.

Michael Glasmacher, Vorstandsvorsitzender HUP AG: “Die HUP Verlagssoftware avanciert zu einem echten Wettbewerbstool von SAP und Co. Die aktuellen Neukunden zeigen, wie dynamisch HUP in diesem Geschäftsbereich wächst und mit maßgeschneiderten Software-Prozessen eine Grundlage für die Zukunft vieler Verlage bietet.”
Die HUP AG ist der Anbieter von Verlagslösungen am Markt, der durchgängig für alle Verlagsbereiche die entsprechend integrierte Software liefert. Selbstverständlich werden alle unsere Markensoftware-Produkte bei uns im Haus entwickelt und betreut. Die einfache Philosophie bei Neu- und Weiterentwicklung unserer Produkte basiert auf dem Grundsatz, das jeweils beste Produkt im Markt anbieten zu können. Dies erreichen wir entweder durch konsequente Weiterentwicklung eigener Produkte oder durch Übernahme und Integration der besten Lösung am Markt. Daraus resultierte das stetige Wachstum der letzten Jahre. Wir bieten unseren Kunden nicht nur Softwarelösungen zur Verwaltung der täglich anfallenden Arbeiten, sondern wir liefern Möglichkeiten zur täglichen Effizienzsteigerung.

Bianca Müller
Am Alten Bahnhof 4 B
38122 Braunschweig
0531-2 81 81 801

http://www.hup.de
presse@hup.de

Pressekontakt:
extra pr + marketing
Boris Udina
Implerstr. 11
81371 München
udina@audiomedia.de
089 -17 11 92 39-6
http://www.extrapr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/salzburger-nachrichten-hermann-kuhn-verlag-und-lutherisches-verlagshaus-setzen/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: