Saba kündigt Verkaufsstart der branchenweit fortschrittlichsten Suite für …

Saba Software

München, Deutschland,- 20. April 2012 – Saba (NASDAQ:SABA), der Premium-Anbieter von Unternehmenslösungen, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht, führte heute die Saba Learning Management Suite ein, die branchenweit fortschrittlichste vereinheitlichte Unternehmensschulungsplattform. Die Saba Learning Management Suite setzt die Messlatte höher, indem nicht nur die Belegschaft eines Unternehmens, sondern auch die gesamte erweiterte Wertschöpfungskette zügig geschult wird. Das neue Angebot verbindet Schulungsmanagement, Social Learning, den virtuellen Klassenraum, Content Authoring und Management, Testing Assessment sowie Mobile Learning nahtlos miteinander. Auf die Saba Learning Management Suite kann überall und zu jeder Zeit mit Mobilgeräten zugegriffen werden. Sie bietet globale Fähigkeiten sowie Unterstützung für über 31 Länder, mehrsprachigen Support und Helpdesk-Funktionen. Die Saba Learning Management Suite sorgt bewiesenermaßen für eine schnelle Kapitalrendite, da sie sich direkt auf die Erträge, die Kundenzufriedenheit und die Produktivität der Mitarbeiter auswirkt.
“Saba setzt sich mit der Lieferung der fortschrittlichsten Schulungs-Suite in der Branche für laufende Innovation auf dem Unternehmensschulungsmarkt ein”, erklärt Bobby Yazdani, CEO und Gründer von Saba. “In den vergangenen zwölf Monaten haben wir mehrere Millionen Lernende hinzugewonnen, die einige der größten Schulungsnetze der Welt aktiv nutzen. Erstmals steht den Benutzern ein einheitliches System für ihren gesamten Schulungsbedarf zur Verfügung, wodurch sie die Unternehmensrentabilität schnell ankurbeln können – ganz gleich, wo sie sich befinden oder welche Sprache sie sprechen.”

Die Saba Learning Management Suite vereinfacht und strafft die Lernprozesse durch vereinheitlichte Schulungsabläufe. Das Angebot eignet sich bestens, um den Anforderungen des globalen Unternehmens sowie den lokalen Anforderungen gerecht zu werden, und um Content und Benutzeroberflächen in mehr als 31 Sprachen zu unterstützen. Die Saba Learning Management Suite hebt den globalen Support mit mehrsprachigen Verwaltungsbenutzeroberflächen und Kundenbetreuung in diversen Sprachen auf eine neue Stufe, um ein erstklassiges Kundenerlebnis zu gewährleisten. Die Saba Learning Management Suite ermöglicht ferner einen Wissensaustausch in Echtzeit mit kollaborativem und Community-basiertem Lernen nicht nur für Verkaufs-, Vertriebs- und Servicemitarbeiter, sondern für jeden in der erweiterten Wertschöpfungskette.

“Der Schulungsmarkt von heute wächst schnell, da sich immer mehr Unternehmen der Bedeutung der Schulung ihrer wichtigsten Ressourcen – ihrer Mitarbeiter – bewusst sind”, erklärte Stacey Harris, Vice President of Research and Advisory Services bei der Brandon Hall Group. “Saba kann eine exzellente Erfolgsbilanz auf dem Unternehmensschulungsmarkt vorweisen und ist bestens positioniert, um den Anforderungen seiner Kunden weiterhin gerecht zu werden. Die Vereinheitlichung seiner Angebote wird die Lernprozesse wesentlich vereinfachen und der Marktnachfrage nach einem einheitlichen Angebot, das mobile, soziale und formelle Lern-Tools miteinander kombiniert, entgegenkommen.”

Wichtigste Funktionen der Saba Learning Management Suite:
-Funktionen für Formal und Social Learning – Bietet eine einheitliche Benutzeroberfläche für den Zugriff auf formelle Lernaktivitäten, darunter Kurse, Fortbildungen und Zertifikationen, sowie eine Ergänzung und einen Ausbau des informellen Lerneinsatzes über Diskussionsforen, Gruppen, Fragen, Echtzeitbeurteilungen und Prüfungen.
-Präskriptives Lernen – Stellt Unternehmen präskriptive Lernfunktionen bereit, um zu gewährleisten, dass die Mitarbeiter über die Grenzen des Unternehmens hinaus die richtigen Kenntnisse und Fähigkeiten zum richtigen Zeitpunkt erwerben. Von nun an können Unternehmen automatisch einer Person oder einer größeren Gruppe eine Reihe von Lernaktivitäten basierend auf Ihren Funktionen, Positionen, Einstellungszeitpunkten oder Tätigkeiten vorschreiben.
-Kompetenzorientiertes Lernen – Ermöglicht es den Mitarbeitern, ihre Fähigkeiten an den für ihre eigene Position oder eine andere Stelle erforderlichen zu messen, an der sie interessiert sind, und anschließend Schritte zum Erwerb oder zur Verbesserung von benötigten Kompetenzen ergreifen.
-Virtueller Klassenraum – Bietet ein umfassendes Lernumfeld mit vereinheitlichtem Web Conferencing in HD-Video-Qualität. Die Lösung ermöglicht nahtlose Berichte über durchgeführte Schulungen unter Nutzung des virtuellen Klassenraums direkt vom Schulungsmanagementsystem (LMS) aus, um dem Prüfungs- und Compliance-Bedarf gerecht zu werden. Sie liefert ferner das erste Web Video Collaboration-Tool mit einer auf HTML 5 basierenden optimierten Anzeige auf Mobilgeräten, darunter auf iPad und iPhone, und versetzt die Benutzer damit in die Lage, unterwegs auf Schulungs- oder Lernmaterialien zugreifen zu können.
-Content Authoring und Management – Senkt Kosten und steigert die Effizienz durch Content Management während der Lebensdauer und durch Eliminierung doppelt erstellter Inhalte. Es sorgt auch für einen hochgradig skalierbaren Hochleistungsmechanismus zur Content-Verteilung in Unternehmen jeder Größe.
-Testing Assessment – Ermöglicht es Aus- und Fortbildungsabteilungen, durch Lernprogramme mit Beurteilungen vor und nach der Schulung Kapitalrenditen zu erwirtschaften und dazu beizutragen, die Effektivität des Schulungsprogramms zu bestimmen, um erforderliche Kurskorrekturen durchführen zu können.
-Zertifizierung und Compliance – Befähigt die Benutzer, auch angestrebte Zertifizierungen zu erreichen, um konform zu sein und sich weiterhin für die Durchführung ihrer wichtigen Aufgaben zu qualifizieren. Es bietet zielgerichtete Compliance-Programme und -Voraussetzungen basierend auf Aufgabengebieten, der Art der Arbeitsstelle und dem Unternehmen.
-Mobile Learning – Versetzt die Benutzer in die Lage, durch den jederzeit und von überall aus möglichen Zugriff auf kollaborative Lernfunktionen über alltägliche Geräte wie iPad, iPhone, usw. in Echtzeit Know-how zu erhalten.
-Extended Enterprise – Bietet Funktionen zum schnellen Aufbau einer erweiterten Wertschöpfungskette aus Vertriebspartnern, Zulieferern und Franchises in verschiedenen Regionen und Ländern. Des Weiteren bietet es eine umfassende Unterstützung für eCommerce-Funktionen, um dazu beizutragen, Aus- und Fortbildungsabteilungen zu Erfolgsbereichen zu machen.

Saba ist ein bewährter Anbieter auf dem Schulungsmarkt:
-Mehr als 2.100 Kunden weltweit
-Über 23 Millionen Benutzer weltweit
-Preisgekröntes Schulungsmanagementangebot:
oChief Learning Officer Magazine, “Gold Award for Excellence in LMS” 2011
oHR Executive Magazine, “Top Product of Year for LMS” 2011
oFinalist bei Best of Elearning! Auszeichnungen 2011
oErster Platz in Gartners “Magic Quadrant for Corporate Learning Systems” 2011
o2011 Launch Pad Award auf der Enterprise 2.0 Conference
oStevie Award 2011 für “Favorite New Software as a Service”
oVendor Innovation Award von Bersin Associates
oVon Brandon Hall als “beste Neuerung im Bereich Social Learning” genannt

Weiterführende Ressourcen:
-Besuchen Sie Saba: Saba
-Verfolgen Sie den Saba-Blog: Blog
-Saba auf Twitter folgen: @SabaSoftware

Saba (NASDAQ: SABA) ermöglicht es Unternehmen, einen ”Transformative Workplace” einzurichten, um die geschäftlichen Vorteile des Social Networking und die Verbreitung des Mobilgeräts zur Förderung der wichtigsten Unternehmensressourcen auszuschöpfen – ihre Mitarbeiter. Die Gesellschaft bietet diversen Unternehmen und Branchen weltweit eine Reihe von Unternehmenslösungen, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht. Saba liefert Cloud-basierte Schulungsmanagement-, Talentmanagement- und Social Enterprise-Lösungen, um die Arbeitsweise der Mitarbeiter zu ändern.
Zu Sabas eindrucksvollem Kundenstamm zählen führende globale Organisationen und Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Biowissenschaften und Gesundheitswesen, High-Tech, Automobilindustrie und verarbeitende Industrie, Einzelhandel, Energie- und Versorgungsunternehmen, abgepackte Ware und öffentlicher Sektor. Saba hat seinen Hauptsitz in Redwood Shores, Kalifornien, und verfügt zudem über Niederlassungen auf fünf Kontinenten. Weitere Informationen erhalten Sie online unter www.saba.com oder telefonisch unter +49 (0) 89 208 027 380
SABA, das Saba-Logo und die Marken zu Saba-Produkten und -Services, auf die hierin Bezug genommen wird, sind Marken oder eingetragene Marken der Saba Software, Inc. oder ihrer Tochterunternehmen. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Saba Software
Christian Foerg
Nymphenburger Strasse 4,
80335 München
+49 (0)89 208 027 380

http://de.saba.com
cfoerg@saba.com

Pressekontakt:
Saba Software
Christian Foerg
Saba Software GmbH, Nymphenburger Strasse 4,
80335 München
cfoerg@saba.com
+49 (0)89 208 027 380
http://de.saba.com

Kommentar verfassen