Rockwell Automation gibt neue Initiative zur Erweiterung des Cybersecurity-Angebots bekannt

Durch Partnerschaften mit Dragos und CrowdStrike sowie einem neuen Cybersecurity Operations Center unterstützt Rockwell Automation seine Kunden bei der Einführung von proaktiveren Cybersecurity-Strategien, die das gesamte Angriffskontinuum abdecken

Rockwell Automation gibt neue Initiative zur Erweiterung des Cybersecurity-Angebots bekannt

Rockwell Automation gibt neue Initiative zur Erweiterung des Cybersecurity-Angebots bekannt (Bildquelle: @ Rockwell Automation)

Düsseldorf, 9. Dezember 2021 – Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK), das weltweit größte Unternehmen für industrielle Automatisierung und digitale Transformation, hat neue Investitionen bekannt gegeben, mit denen die Cybersecurity-Angebote für Informationstechnologie (IT) und Betriebstechnologie (OT) erweitert werden. Kunden profitieren so von einem verbesserten Schutz angesichts immer gefährlicherer Cyberbedrohungen. Zu diesen Initiativen gehören unter anderem strategische Partnerschaften mit Dragos, Inc. und CrowdStrike sowie die Einrichtung eines neuen Cybersecurity Operations Centers in Israel.

“Die Implementierung leistungsfähiger Cybersecurity ist inzwischen keine Best Practice mehr, sondern eine Notwendigkeit”, erklärt Rachael Conrad, VP und General Manager von Global Services bei Rockwell Automation. “Für Hersteller stellt eine grundsolide Betriebstechnologie die Grundlage eines umfassenden Schutzes dar. Darum haben wir unsere Investitionen im Cybersecurity-Bereich massiv erhöht und verfügen so über ein robustes, spezialisiertes Angebot für die Cybersecurity von IT und OT mit einer marktweit einzigartigen Leistung.”

Reaktion auf Vorfälle, Informationen zu Bedrohungen

Rockwell sowie Dragos, ein weltweit führender Anbieter im Bereich Cybersecurity für Industriesteuerungssysteme und OT-Umgebungen, gaben gemeinsam ihre Partnerschaft bekannt: Dabei wird das Know-how von Rockwell Automation in den Bereichen Industrie, Anwendungen und Industriesteuerungssysteme mit den führenden Technologien, professionellen Services und Informationen zu Bedrohungen von Dragos kombiniert. Dank dieser Partnerschaft können sich Kunden aus der Industrie besser vor Cybersecurity-Vorfällen schützen bzw. optimal auf diese reagieren und eventuelle Schäden eingrenzen.
Schwerpunkt der Partnerschaft sind Services für die Reaktion auf Cybersecurity-Vorfälle und Informationen zu Bedrohungen. Durch die kombinierten Fähigkeiten der beiden Unternehmen und die daraus resultierenden leistungsstarken Services zur Reaktion auf Vorfälle können Kunden Cybersecurity-Bedrohungen schneller analysieren und beheben. Außerdem richten die Experten von Rockwell Automation und Dragos einen gemeinsamen Informationskanal zu Bedrohungen ein.

“Unsere Investition und Partnerschaft mit Dragos unterstützt unsere Kunden im Bereich der industriellen Automatisierung durch eine sichere OT-Infrastruktur bei der Transformation hin zu einem Connected Enterprise”, erläutert Conrad. “Häufigkeit und Schwere der Auswirkungen von Bedrohungen der Cybersecurity nehmen in unserer Branche weiter zu. Darum müssen Anbieter von Automatisierungslösungen mit erstklassigen Anbietern von Cybersecurity-Lösungen kooperieren, Know-how austauschen und gemeinsam innovative Lösungen zum Schutz von Kunden entwickeln.”

Endpunktschutz über die Cloud

Rockwell und CrowdStrike, ein führender Anbieter für den cloudbasierten Schutz von Endgeräten und Arbeitsabläufen, bieten im Rahmen ihrer Partnerschaft umfassende Lösungen in den Bereichen Cybersecurity und Netzwerkdienste. Im Rahmen der Partnerschaft wird die cloudbasierte, KI-gestützte Falcon-Plattform von CrowdStrike mit den Fähigkeiten von Rockwell Automation hinsichtlich globaler Bereitstellung, Netzwerkarchitektur, Support, OT und Managed Services kombiniert. So können kundenspezifische Lösungen für Cybersecurity-Probleme zur Verfügung gestellt werden.

“Die Partnerschaft von Rockwell Automation und CrowdStrike gibt uns die Möglichkeit, umfassend integrierte End-to-End-Dienste und -Lösungen für alle Aspekte der industriellen Cybersecurity von der Bedrohungserkennung bis hin zur Reaktion und Wiederherstellung anzubieten”, berichtet Conrad. “Die Kombination der führenden Plattform von CrowdStrike für den Endpunktschutz mit dem breit gefächerten Angebot an Produkten für die integrierte Sicherheit von Rockwell Automation stellt unseren Kunden die marktweit umfassendste Sicherheitsstrategie zur Verfügung.”

Neue Möglichkeiten für das globale dezentrale Risikomanagement

Rockwell Automation erweitert erneut seine internationalen Kapazitäten mit der Eröffnung eines Cybersecurity Operations Centers in Israel. Das Center wurde am 1. November im Großraum von Tel Aviv eröffnet und stellt hauptsächlich dezentrale Services für die Cybersecurity der internationalen Kunden von Rockwell Automation bereit. Es handelt sich um leistungsstarke Managed Services für Cybersecurity, die im Rahmen des globalen Angebots von Rockwell Automation mit weltweit insgesamt 16 dezentralen Servicezentren erbracht werden.

Das Center wurde aufgrund der Bestrebungen von Rockwell Automation errichtet, das Know-how und Portfolio im Bereich Cybersecurity kontinuierlich zu erweitern. Im Jahr 2020 übernahm Rockwell Automation das israelische Privatunternehmen Avnet, ein Anbieter mit über 20 Jahren Erfahrung in der Cybersecurity-Branche, sowie das Privatunternehmen Oylo aus Barcelona, Spanien, das Services für industrielle Cybersicherheit bereitstellt. Mit beiden Akquisitionen konnte Rockwell Automation das Angebot für Industriesteuerungslösungen und die Reaktion auf Cybersecurity-Vorfälle ausbauen. Rockwell Automation kooperiert unter anderem mit weltweit führenden Partnern wie Claroty und Cisco.

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist ein weltweit führender Anbieter für industrielle Automation und digitalen Wandel. Wir verbinden die Kreativität von Menschen mit der Leistungsfähigkeit der Technik, um die Grenzen des menschlich Möglichen zu erweitern und die Welt produktiver und nachhaltiger zu gestalten. Der Firmensitz von Rockwell Automation befindet sich in Milwaukee, Wisconsin, USA. Rockwell Automation beschäftigt etwa 24.000 Mitarbeiter, die Kunden in mehr als 100 Ländern zur Seite stehen. Weitere Informationen darüber, wie wir Unternehmen der verschiedensten Branchen auf dem Weg zum Connected Enterprise begleiten, finden Sie auf www.rockwellautomation.com

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter @ROKAutomationDE und LinkedIn

Firmenkontakt
Rockwell Automation
Nadine Sorrentino
Zur Gießerei 19
76227 Karlsruhe
01518957156
0721 9650-666
rockwellautomation@hbi.de
http://www.rockwellautomation.com

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.hbi.de

Kommentar verfassen