Rheinische Post: SPD-Politiker geht auf Distanz zu Wowereit

Düsseldorf (ots) – Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit verliert nach dem Flughafen-Debakel auch in der SPD an Rückhalt. “Ob die Nibelungentreue zu Klaus Wowereit für die Berliner SPD so förderlich ist, bezweifle ich”, sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete Peter Danckert der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post” (Dienstagsausgabe). “Für die Berliner SPD ist die Lage sehr prekär. Sie muss jetzt entscheiden, wie es mit dem Regierenden Bürgermeister weitergeht. Notfalls muss der SPD-Landesvorsitzende Jan Stöss das Amt übernehmen”, sagte der SPD-Abgeordnete aus Brandenburg.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion
 
Telefon: (0211) 505-2621 

Ressort Politik:  

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .