Mrz 08 2012

PUNKT 2012: Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie startet mit neuer Kategorie …

(ddp direct)Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften setzt sich für einen faktenbasierten Dialog über zukunftsweisende Technologiefelder ein und möchte das öffentliche Bewusstsein für technische Innovationen schärfen. Hochwertiger Journalismus ist aus Sicht von acatech Präsident Henning Kagermann ein entscheidender Baustein: Für das Verständnis und die Akzeptanz neuer technischer Entwicklungen brauchen wir einen starken Technikjournalismus, der komplexe Technologien in Text-, Bild- oder multimedialer Form greifbar macht.

Mit der erstmals ausgeschriebenen Kategorie Multimedia würdigt acatech wegweisende Online-Formate, die Technik mit multimedialen Mitteln in Szene setzen. Interessenten können sich selbst bewerben oder auch Projekte von Dritten nominieren. Das zusätzlich verliehene Fotostipendium bezuschusst die beste Idee einer Technikreportage, die sich ohne Förderung nicht realisieren ließe.

Ab sofort können Bewerbungen in folgenden Kategorien eingesandt werden:

1. Kategorie Text Sparte Tageszeitung
2. Kategorie Text Sparte Magazin/Zeitschrift/Wochenzeitung
Bewerbungsschluss 21. Mai 2012

3. Kategorie Foto Es können Einzelbilder oder Fotoserien eingesandt werden
Bewerbungsschluss 13. August 2012

4. Kategorie Multimedia Eigenbewerbung oder Nominierung Dritter möglich
Bewerbungsschluss 13. August 2012

5. Fotostipendium Einsendung eines Exposés
Bewerbungsschluss 13. August 2012

Hochkarätig besetzte Jurys aus Journalisten, Fotografen und Wissenschaftlern wählen die vier besten Beiträge aus und entscheiden über die Vergabe des Stipendiums. Bei besonderer Leistung außerhalb der etablierten Preiskategorien kann ein Sonderpreis vergeben werden. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden auf der acatech Festveranstaltung am 16. Oktober im Konzerthaus Berlin vor prominenten Gästen geehrt.

Nähere Informationen zum acatech PUNKT 2012, die genauen Ausschreibungsbedingungen sowie die Möglichkeit zum Upload der Bewerbungen und Nominierungen: www.journalistenpreis-punkt.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/rnpl78

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/medien/punkt-2012-preis-fuer-technikjournalismus-und-technikfotografie-startet-mit-neuer-kategorie-multimedia-72575

=== PUNKT – Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie mit neuer Kategorie Multimedia (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/iv3zid

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/punkt-preis-fuer-technikjournalismus-und-technikfotografie-mit-neuer-kategorie-multimedia
acatech vertritt die deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland in selbstbestimmter, unabhängiger und gemeinwohlorientierter Weise. Als Arbeitsakademie berät acatech Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen. Darüber hinaus hat es sich acatech zum Ziel gesetzt, den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu unterstützen und den technikwissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Zu den Mitgliedern der Akademie zählen herausragende Wissenschaftler aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. acatech finanziert sich durch eine institutionelle Förderung von Bund und Ländern sowie durch Spenden und projektbezogene Drittmittel. Um die Akzeptanz des technischen Fortschritts in Deutschland zu fördern und das Potenzial zukunftsweisender Technologien für Wirtschaft und Gesellschaft deutlich zu machen, veranstaltet acatech Symposien, Foren, Podiumsdiskussionen und Workshops. Mit Studien, Empfehlungen und Stellungnahmen wendet sich acatech an die Öffentlichkeit. acatech besteht aus drei Organen: Die Mitglieder der Akademie sind in der Mitgliederversammlung organisiert; das Präsidium, das von den Mitgliedern und Senatoren der Akademie bestimmt wird, lenkt die Arbeit; ein Senat mit namhaften Persönlichkeiten vor allem aus der Industrie, aus der Wissenschaft und aus der Politik berät acatech in Fragen der strategischen Ausrichtung und sorgt für den Austausch mit der Wirtschaft und anderen Wissenschaftsorganisationen in Deutschland. Die Geschäftsstelle von acatech befindet sich in München; zudem ist acatech mit einem Hauptstadtbüro in Berlin und einem Büro in Brüssel vertreten.

acatech
Andrea Katharina Stranzenbach
Unter den Linden 14
10117 Berlin
stranzenbach@acatech.de
+49 (0)30 206309643
http://shortpr.com/rnpl78

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pflumm.de/punkt-2012-preis-fur-technikjournalismus-und-technikfotografie-startet-mit-neuer-kategorie/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: